Herbstlook mit Strick-Midirock und Phillip Lim Belt Bag

Herbstlook mit Strick-Midirock und Phillip Lim Belt Bag

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält PR-Samples und Affiliate-Links.

 

Wenn es ein Kleidungsstück gibt, das man seit letztem Herbst immer häufiger gesehen hat, dann ist das der Midi-Strickrock. Letztes Jahr habe ich mich schon langsam damit angefreundet und vor Kurzem bin ich dann über dieses Modell in Schwarz gestoßen. Etwas, das so unsagbar kuschelig ist, gehört tatsächlich in jeden Kleiderschrank! Doch wie so oft hat sich mir beim ersten Anprobieren die Frage gestellt: wie kombiniere ich so einen Midi-Strickrock für den Alltag? Continue reading…

Pieces Of The Week 292

Pieces Of The Week 292

 

Kennt ihr das? Ihr nehmt in jeder Stadt die Schönheit der Umgebung war, bestaunt die Architektur, die Gebäude, schaut auch mal bewusst um euch rum. Daheim macht man das irgendwie viel zu selten! Nürnberg ist eine wahnsinnig schöne und beeindruckende Stadt mit viel Geschichte und Gebäuden. So auch die Kongresshalle. Diese Woche war ich für einen Job in der Gegend unterwegs und habe dann, aufgrund des schönen Wetters kurz Pause am Dutzendteich gemacht. Dabei ist dann auch dieses Bild entstanden, das mich mal wieder daran erinnert hat, dass ich auch hier in der Heimat öfters mal anhalten und die Schönheit der Stadt aufsaugen sollte! Continue reading…

Meine zweite Heimat | Reise zu den Wurzeln + Gewinnspiel

Meine zweite Heimat | Reise zu den Wurzeln

Transparenz / Anzeige: In Zusammenarbeit mit Nescafé® Dolce Gusto®

 

Wusstet ihr eigentlich, dass die Hälfte meiner Familie in Honduras lebt? Meine Mama kam vor über 40 Jahren nach Deutschland, nachdem sie meinen Papa in London am Flughafen kennengelernt hat. Weil sie einen Stift gebraucht hat, der Mann neben ihr sympathisch aussah und sie ihn spontan ansprach. Ein paar Jahre danach wanderte sie aus. Den Mut, den es braucht, um für die Liebe aus so einem fernen Land nach Deutschland auszuwandern, finde ich absolut beeindruckend. Familie und Freunde zurücklassen und in ein Land ziehen, das ganz anders ist, als das eigene. Eine Sprache, die total fremd klingt. Menschen, die man noch nie gesehen und Essen, das man noch nie gegessen hat. Ob ich so mutig wäre? Ich weiß es nicht! Honduras, ein Land, das ganz besonders und magisch ist. Das mir wahnsinnig am Herzen liegt und in dem ich leider schon viel zu lange nicht mehr war. Meine zweite Heimat. Continue reading…

Hochzeitskolumne: Die Geschichte hinter den drei Ringen

 

Hochzeitskolumne: Die Geschichte hinter den drei Ringen

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält persönliche Empfehlungen und Affiliate-Links.

 

Wenn man geheiratet hat, so lautet eine der ersten Fragen, die weibliche Gesprächspartner einem stellen: “Darf ich mal den Ring sehen?”. Ich kann euch gar nicht sagen, wie oft ich diese Frage in den letzten Monaten gehört habe. Und jedes Mal kam, sobald ich ihnen meine linke Hand entgegengestreckt habe, eine weitere Fragen. Nämlich warum es drei Ringe sind! Vor Kurzem hat eine Freundin von meiner Trauzeugin zu mir gesagt, dass das typisch für mich wäre. Immer ein bisschen anders sein wollen, immer verrückte Ideen im Kopf. Diese Aussage fand ich ziemlich witzig, aber wisst ihr was? Ja, ich wollte tatsächlich ein klein bisschen anders sein! Und da ich nach wie vor sehr viele Fragen zu dem Thema bekomme und viele auch oft ein Bild von meinen Ringen sehen wollten, dachte ich mir, ich packe das alles in eine weitere Hochzeitskolumne. Der vorletzten aus dieser Reihe. Denn einen Beitrag habe ich mir bis zum Schluss aufgehoben. Aber dazu dann bald mehr! Continue reading…