Perfekt imperfekt und damit ziemlich glücklich

Perfekt imperfekt und damit ziemlich glücklich

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält Produktplatzierungen und Affiliate-Links.

 

Seit ich mich dieses Jahr selbständig gemacht habe, beschäftige ich mich mit einem Thema ganz besonders. Perfektion. Nicht etwa, weil ich selber danach strebe, sondern weil so viele andere versuchen danach zu leben. Ein perfekt durchdachter Plan, alles soll funktionieren, alles muss laufen. Früher habe ich mir darüber auch viele Gedanken gemacht. Ein Studium, das wohl durchdacht ausgewählt wurde und das einem zu einem guten Job verhelfen soll. Das Streben nach beruflichem Aufstieg, ein roter Faden, bloß nie vom Weg abweichen. Denn das könnte einem als zu sprunghaft ausgelegt werden. Jetzt, da sich das Jahr langsam dem Ende zuneigt, beginne ich zu reflektieren. Und wisst ihr was? Seit ich mich von dem Gedanken befreit habe, dass alles perfekt sein muss, bin ich absolut zufrieden. Ich bin perfekt imperfekt und damit ziemlich glücklich! Continue reading…

Blog Your Style: Tweed

Blog Your Style: Tweed

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, PR-Samples und Empfehlungen.

 

Tweed. Ein Stoffklassiker und wahrscheinlich das Gewebe, das mir als allererstes einfällt, wenn ich an Chanel denke. Aber auch ein Stoff, den ich bisher überwiegend mit klassischen Looks verbunden habe und daher für mich eher schwierig fand. Doch da die Mehrheit der Mädels unserer “Blog Your Style” Runde diesen Monat für das Thema Tweed war, habe ich begonnen, mich damit auseinanderzusetzen. Und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht! Denn in diesem Herbst präsentiert sich Tweed modern wie nie! Von Bomberjacken über Mützen bis hin zu Taschen und Schuhen – alles findet sich im Tweedmuster wieder und ist alles andere als zu klassisch. Ich selber bin dann an dieser weiß/pinken Jacke hängen geblieben, die meine schlichte Garderobe absolut aufpeppt. Da darf der Rest dann ruhig gewohnt basiclastig sein, die Jacke ist Statement genug! Continue reading…

Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits

 

Kennt ihr diese Tage, an denen irgendwie nichts passt? Bei mir sind das speziell die Tage, an denen ich mir einbilde, dass ich viel zu viele Basic Looks trage und mal so richtig fancy sein will. Da kann dann keine Kombi zu außergewöhnlich sein. Letztlich endet das meist mit einem Berg an Kleidung, die ich anprobiert und wieder verworfen habe. Klar, ich liebe es, neue Trends auszuprobieren und auch mal Looks zu tragen, die nur bedingt alltagstauglich sind. Doch an so Tagen, an denen einfach nichts gefällt, merke ich dann wieder: ich bin nun mal einfach ein Fan von Basiclooks. Also weg mit dem wilden Zeug und rein in den liebsten Pulli und die Bluejeans. Denn am Ende kommt es doch vor allem darauf an, dass man sich wohl in seiner Haut fühlt! Und genau dann strahlt man die Zufriedenheit aus, in der man immer noch am Besten aussieht. Da wird dann selbst der schlichteste Look mit T-Shirt, Pullover und Jeans zum fancy Hingucker. Continue reading…

Herbstlook mit Strick-Midirock und Phillip Lim Belt Bag

Herbstlook mit Strick-Midirock und Phillip Lim Belt Bag

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält PR-Samples und Affiliate-Links.

 

Wenn es ein Kleidungsstück gibt, das man seit letztem Herbst immer häufiger gesehen hat, dann ist das der Midi-Strickrock. Letztes Jahr habe ich mich schon langsam damit angefreundet und vor Kurzem bin ich dann über dieses Modell in Schwarz gestoßen. Etwas, das so unsagbar kuschelig ist, gehört tatsächlich in jeden Kleiderschrank! Doch wie so oft hat sich mir beim ersten Anprobieren die Frage gestellt: wie kombiniere ich so einen Midi-Strickrock für den Alltag? Continue reading…