Lifestyle

Ihr sucht nach etwas Wellness in der Nähe von Nürnberg? Dann kann ich euch die Fackelmann Therme Hersbruck sehr empfehlen!

4. Advent Gewinnspiel: Wellnesspaket von der Fackelmann Therme Hersbruck

Heute ist es schon wieder soweit, die Adventszeit neigt sich mit dem 4. Advent bereits ihrem Ende zu. Doch einfach so lasse ich diesen vierten Adventssonntag natürlich nicht vergehen. Auch heute gibt es nochmal einen schönen Gewinn für euch! Ich habe oft gelesen, dass man Pläne für die Zeit nach Corona machen soll, wenn man mal wieder etwas bedrückt aufgrund der jetzigen Situation ist. Und tatsächlich stimmt das direkt heiterer. Genau das machen wir also heute! Und wer von uns könnte, wenn dieser Spuk endlich rum ist, nicht etwas Wellness vertragen? Daher versteckt sich hinter meinem vierten Türchen ein Wellnesspaket von der Fackelmann Therme Hersbruck für euch!

Auszeit in der Fackelmann Therme Hersbruck

Urlaub in der Heimat: Wellness und Sauna in Corona-Zeiten

Urlaub und Corona – ein leidiges Thema. Auch der Herbst ist sonst eine beliebte Reisezeit. Micha und ich wollten ursprünglich nach Wien und Salzburg, doch da hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. So wird es sicherlich vielen gehen, die noch ein paar Tage frei haben. Wegfahren oder Urlaub in der Heimat? Was kann man überhaupt machen? Und wie ist es z.B. mit Wellness und Sauna in Corona-Zeiten? Genau das greife ich auf und habe mir gemeinsam mit der Fackelmann Therme Hersbruck einen Herbstausflug in der Heimat überlegt. Eine Mischung aus Wandern und Entspannung, um euch eine Idee für einen aktiv-gemütlichen Herbsttag zu geben.

9 Bücher, die jeder mal gelesen haben sollte

Lesetipps: 9 Bücher, die jeder mal gelesen haben sollte

In diesem Jahr habe ich eine Veränderung wahrgenommen. Bei anderen, bei mir und ich muss sagen, es gefällt mir! Die Rede ist von unserem Leseverhalten. Egal wo, Bücher sind omnipräsent. Menschen, die im Park lesen, Postings & Stories bei Instagram oder auf Blogs – sich Zeit fürs Lesen nehmen ist wieder ins Bewusstsein gerückt. Ich war schon als Kind eine Leseratte, aber ab Mitte 20 habe ich mir dafür keine Zeit mehr genommen. War es vor ein paar Jahren “in”, möglichst beschäftigt zu sein, geht der Trend jetzt wieder hin zu mehr Ruhe, Selbstreflexion und mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens. Und eines davon ist definitiv Lesen! Also Vorhang auf für meine Lesetipps.

Nachhaltiger Minimalismus

Ein neu entdecktes Glücksgefühl – Nachhaltiger Minimalismus

In den letzten Monaten sind wir Experten geworden. Experten im Bananenbrot backen, in Videotelefonie mit der Familie und im Ausmisten von unnötigem Ballast. Ich bin mir sicher, dass gerade bei Letztgenanntem einiges in unseren Wohnungen zu finden war. Durch die viele Zeit daheim habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was mir wirklich wichtig ist. Ich habe mein Konsumverhalten überdacht, mir überlegt wie ich zukünftig leben und was ich erreichen möchte. Ich bin alle Regale durchgegangen und habe etliche Male den Kopf geschüttelt ob der unzähligen Dinge, die in mehrfacher Ausführung vorhanden sind, die aber meist gar nicht genutzt werden.