Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

 

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält Empfehlungen.

 

Müsste ich mich entscheiden, welche Ausflüge uns in den letzten Jahren am meisten gefallen haben, dann kann es nur eine Antwort geben: Ausflüge in die fränkische Weingegend. Und zwar ganz gleich, zu welcher Jahreszeit (ok, abgesehen vom Winter vielleicht). Vor ein paar Wochen haben wir mal wieder eine Tour zu unseren liebsten Weingütern unternommen. Daraufhin kam von einigen von euch die Frage, ob ich nicht mal einen Beitrag mit Ausflugtipps für die fränkische Weingegend machen könnte. Warum eigentlich nicht, dachte ich mir. Denn in den letzten Jahren habe ich wahrlich genug Bildmaterial gesammelt und wir haben einiges ausgekundschaftet und unsere liebste Route durch die Weingegend geformt. Und diese möchte ich heute mit euch teilen und verraten, wo es den besten Tafelwein, das beste Essen und die sympatischsten Winzer gibt. Übrigens haben es in diesen Beitrag sogar noch Bilder von 2015 geschafft. Wer errät, welches das älteste Bild ist? :)

 

Ausflug Weingut Mangold

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Ausflug Weingut Mangold

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

 

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend:

 

Weingut Mangold: Insgesamt muss man natürlich sagen, dass die Weingüter in der fränkischen Weingegend alles andere als menschenleer sind. Während der warmen Jahreszeit steppt hier definitiv der Bär und wer auf der Suche nach freien Zimmern ist, muss hier Monate im Voraus buchen. Weingüter zu finden, die nicht komplett überlaufen sind, ist also definitiv eine Herausforderung. Umso schöner, wenn man einen Ort entdeckt, der noch ein absoluter Geheimtipp ist. So auch das Weingut Mangold in Neuses am Berg. Milan und Margit Mangold, die Besitzer, haben sich mit Herz und Seele ihrem Weingut verschrieben. Wir sind mehrmals im Jahr dort, um unseren Vorrat an Tafelwein aufzufüllen und freuen uns jedes Mal auf´s Neue, dorthin zu fahren. Die beiden sind so herzlich, versorgen uns mit den tollsten Brotzeitplatten und natürlich reichlich leckerem Wein. :)

Weinreich Sommerach / Sommeracher Weinbummel: Wesentlich bekannter ist das Weinreich in Sommerach. Es handelt sich hierbei um eine Winzergenossenschaft, sprich, hier werden die Trauben von mehreren Winzern zu Wein verarbeitet. Im Innenhof des Weinreichs sitzt es sich sehr schön und gemessen an den vielen Menschen, die hier während der warmen Jahreszeit anzutreffen sind, ist es auch ziemlich bekannt. Die Weine sind aber tatsächlich sehr lecker und ein paar kleine Brotzeiten kann man sich hier auch schmecken lassen. Besonders schön ist außerdem der Sommeracher Weinbummel, ein Spaziergang durch die Weinberge inkl. Frizzantebegrüßung und 3 Weinen, der ganzjährig angeboten wird. Die Kosten für die zweistündige Führung liegen bei 15 Euro pro Person. Absolut empfehlenswert!

– Restauranttipp in Sommerach: Wenn man schon mal in Sommerach ist, lohnt es sich auch gleich für ein Mittag- oder Abendessen dort zu bleiben. Unser Favorit für super leckeres Essen und eine schöne Atmosphäre ist der Gasthof Zum Schwan im Ortskern. Wir sitzen am liebsten im Innenhof, an kühleren Sommerabenden kann man aber auch sehr urig in der angrenzenden Scheune sitzen. Wenn er gerade auf der Karte steht, der Waller mit gedünstetem Gemüse im Weinsud ist ein absoluter Traum!

Weingut Georg Zang: Ein Weingut direkt ums Ecke vom Weinreich Sommerach, dessen Weine wir erst vor einem Jahr probiert und für äußerst lecker befunden haben, ist das Weingut Georg Zang. Besonders der im Holzfass gereifte Riesling hat es mir angetan. Nicht gerade günstig, aber ein sehr guter Tropfen! Es lohnt sich definitiv vorbeizuschauen.

Weingut Glaser: Und noch ein Weingut, das sich übrigens auch hervorragend als Hochzeitslocation eignet, ist das Weingut Glaser. Nur einen Ort weiter von Sommerach, nämlich in Nordheim, liegt dieses Weingut inmitten von Weinbergen. Tatsächlich ist es gar nicht so einfach, ein Wochenende zu finden, an dem hier keine Hochzeit veranstaltet wird. Also am besten vorher auf der Website checken, ob gerade eine geschlossene Veranstaltung stattfindet. Wenn aber nicht kann man hier wunderbare Brotzeiten aus dem Korb genießen und die Aussicht auf die umliegenden Weinberge genießen.

Schloss Hallburg: Und wenn wir schon von schöner Aussicht sprechen. Der Biergarten im Schloss Hallburg ist auf einem Hügel gelegen, von dem aus man eine wunderschöne Aussicht hat. Gerade wenn die Sonne am späten Nachmittag alles in ein goldenes Licht taucht, ist es hier höchst romantisch! Und auch schon die Hinfahrt auf der Fähre Nordheim, die zwischen Nordheim und Escherndorf verkehrt, macht den Besuch zu einem Erlebnis! :)

 

Ausflug Weingut Mangold

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Ausflug Weingut Mangold

Ausflug Weingut Mangold

Ausflug Weingut Mangold

Ausflug Weingut Mangold

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Ausflug Weinreich Sommerach

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Ausflug Weinreich Sommerach

Ausflug Weinreich Sommerach

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Ausflug Weinreich Sommerach

Ausflugtipps für die fränkische Weingegend

Ausflug Weinreich Sommerach

Ausflug Weingut Glaser

Ausflug Weingut Glaser

 

Ich hoffe, dass euch meine Ausflugtipps für die fränkische Weingegend gefallen! Schreibt mir unbedingt, wenn ihr etwas davon ausprobiert, ich bin gespannt, wie es euch gefällt!

2 Kommentare

  1. Ingma   •  

    So so so ein herrlicher Beitag Süße! 🍇 🍷
    Das älteste Foto von dir müsste das vom Weinbummel in Sommerach sein!? Ich sehe es aber nicht an dir, da du dich nicht verändert hast, sondern an meiner Fotobibliothek, die ja chronologisch geordnet ist! OMG, ist das wirklich schon wieder sooo lange her? 😱
    Liebste Grüße 👼

  2. wohnmadame   •  

    Vielen Dank für die Zusammenstellung.
    Bei der Winzergenossenschaft in Sommerach sind wir auch bei jedem Ausflug nach Weinfranken ☺️. Die anderen Weingüter werden wir beim nächsten Trip auch mal ansteuern…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.