Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei der nachhaltigen Haarpflege, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.

Nachhaltige Haarpflege & Review festes Shampoo und Conditioner

Vor zwei Jahren habe ich einen Entschluss gefasst: mehr Nachhaltigkeit und weniger Plastik im Badezimmer. Ich habe dazu im Sommer 2019 hier schon einmal einen Beitrag geschrieben. Heute möchte ich euch erzählen, was sich seitdem getan hat, wie ich nachhaltige Haarpflege bezüglich Pflegewirkung einschätze und welche Erfahrung ich insbesondere mit festem Shampoo und Badeseifen gemacht habe. Außerdem gibt es tolle Neuigkeiten aus dem Hause Klar Seifen, denn sie haben meine Gebete erhört und einen festen Conditioner auf den Markt gebracht, den ich euch ebenfalls näher vorstellen möchte.

Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei Haarprodukten, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.
Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei Haarprodukten, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.
Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei Haarprodukten, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.

Ist was dran an den Vorurteilen gegen festes Shampoo?

Als ich den Entschluss gefasst hatte, auf in Plastik verpacktes Shampoo und Duschgel zu verzichten, ist mir von vielen Seiten erstmal Skepsis entgegengeschlagen. Nachhaltige Haarpflege ist ja gut, aber festes Shampoo? Aussagen wie “Boah, dadurch werden die Haare doch ganz stumpf und strohig” oder “Da muss man nach dem Waschen doch die Haare mit einer sauren Rinse ausspülen, damit die Seife rausgeht” oder “Ich hab gehört, dass die Haare da immer ganz schnell nachfetten” waren die gängigsten Aussagen. Doch mein Entschluss stand und ich wollte einfach selber testen, wie meine Haare auf festes Shampoo reagieren. Und da ich ein großer Fan von Traditionsunternehmen mit Sitz in Deutschland bin, die auch noch in Deutschland produzieren, habe ich mir hierfür Klar Seifen als Partner zur Seite geholt.

Fakt ist, bei Manchen müssen sich die Haare tatsächlich erstmal umstellen. Das legt sich aber nach 2-3 Haarwäschen und liegt vor allem daran, dass in den festen Shampoos von Klar Seifen keinerlei Silikone, Parabene, Sulfate oder Paraffine enthalten sind. Die Inhaltsstoffe sind rein natürlich und vegan, für Geschmeidigkeit im Haar sorgen z.B. Inhaltsstoffe wie Arganöl, Aloe Vera, oder Kamille. Und bis die Haare akzeptiert haben, dass sie jetzt eben keinen Nachschub an Weichmachern, sondern nur noch Natur und nachhaltige Haarpflege bekommen, braucht es eben ein paar Haarwäschen. :)

Und um die Thematik mit der sauren Rinse aufzuklären. Diese muss man bei Haarseifen verwenden, die sich in ihren Inhaltsstoffen und dem Entstehungsprozess von festem Shampoo deutlich unterscheiden. Festem Shampoo wird lediglich das Wasser entzogen, die Wirkung klassischer Shampoos bleibt erhalten. Sprich, auch bei festem Shampoo entsteht ein cremiger Schaum und die Pflegewirkung für die Haare ist auch gegeben. Da die Seifen aber trocken sind, können sie in Pappe und Papier statt in Plastik verpackt werden. Und zusätzlich sind sie viel ergiebiger, als die flüssige Variante. Also gibt es gleich doppelt weniger Verpackungen und es geht ganz ohne Plastik!

Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei Haarprodukten, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.
Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei Haarprodukten, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.
Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei der nachhaltigen Haarpflege, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.
Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei der nachhaltigen Haarpflege, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.

Ob ich es durchgehalten habe & meine Meinung zum festen Conditioner

Um ehrlich zu sein, zu Beginn wusste ich nicht, ob ich es tatsächlich dauerhaft aushalte, ausschließlich die festen Varianten zu verwenden. Doch mittlerweile sind fast zwei Jahre vergangen und noch immer nutze ich festes Shampoo, Badeseifen und jetzt auch festen Conditioner. Selbst im Urlaub packe ich das feste Shampoo in mein Beautycase & bin so glücklich, dass ich vor zwei Jahren die Entscheidung getroffen habe und auf nachhaltige Haarpflege umgestigen bin!

Meine Haare haben nach einer kurzen Eingewöhnungsphase super auf das feste Shampoo reagiert und ich habe absolut nicht das Gefühl, dass sie trockener sind, als zuvor. Im Sommer verwende ich total gerne die Sorte “Lemongrass & Aloe Vera“. Da meine Haare im Winter zu Trockenheit neigen, habe ich letzten Winter am liebsten “Muskat & Vanille” verwendet. Dazu hat sich jetzt vor ein paar Wochen “Teebaumöl & Lavendel” dazugeschlichen, das gegen Schuppen hilft. Perfekt, da ich seit dem Herbst tatsächlich immer mal wieder damit zu kämpfen hatte. Meine Haare fühlen sich nach der Wäsche perfekt gereinigt an und quietschen richtig schön, wenn ich das Shampoo auswasche.

Und seit ein paar Wochen habe ich auch endlich die letzte Plastikverpackung aus der Dusche verbannen können. Denn bis dahin hatte ich immer noch einen Conditioner in Plastikverpackung dort stehen. Das war mir so ein Dorn im Auge! Daher bin ich jetzt umso glücklicher, dass es endlich auch festen Conditioner von Klar Seifen gibt. Zu jeder Sorte festes Shampoo gibt es den passenden Conditioner, momentan nutze ich super gerne den festen Conditioner “Teebaumöl & Lavendel“. Er schäumt ebenfalls gut, die Haare lassen sich nach dem Waschen schön einfach durchkämmen und fühlen sich auch nach dem Föhnen sehr gepflegt und geschmeidig an.

Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei der nachhaltigen Haarpflege, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.
Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei der nachhaltigen Haarpflege, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.

Mein Fazit – Nachhaltige Haarpflege mit Klar Seifen

Seitdem ich das feste Shampoo und jetzt auch den festen Conditioner verwende, habe ich im Winter überhaupt keine aufgeladenen Haare mehr. Ich führe das darauf zurück, dass meine Haare einfach natürlich gesünder sind. Sie sind genauso geschmeidig, wie sie es mit flüssigem Shampoo waren. Mit dem Unterschied, dass auf der Verpackung jetzt nicht mehr mind. 30 Inhaltsstoffe mehr stehen, sondern nur eine Handvoll. Außerdem ist alleine der Gedanke, dass ich durch die Verwendung unnötigen Plastikmüll vermeide ein täglicher Genuss! Eines ist sicher, bei mir im Badezimmer wird es auch in Zukunft kein Duschgel, Shampoo oder Conditioner mit Plastikverpackung mehr geben.

Seit einigen Jahren versuche ich weniger Plastik im Badezimmer anzuhäufen. Besonders effektiv gelingt das bei der nachhaltigen Haarpflege, da benutze ich seit fast 2 Jahren ausschließlich festes Shampoo, Duschseifen und seit Neuestem auch festen Conditioner. Meine Erfahrungen mit den festen Seifen teile ich auf www.piecesofmariposa.com mit euch.

Gewinnt einen 50,- Euro Gutschein von Klar Seifen

Habe ich euch mit meiner Begeisterung angesteckt? Dann habe ich gute Neuigkeiten, denn ich verlose einen 50,- Euro Gutschein an euch.

Um teilzunehmen:

  • Hinterlasst mir bis Donnerstag, 04.02.2021, einen Kommentar unter diesem Beitrag, in dem ihr mir verratet, was ihr euch für dieses Jahr vorgenommen habt, um etwas mehr Nachhaltigkeit in euren Alltag zu integrieren.
  • Folgt Klar Seifen bei Instagram (hier).

Den Gewinner/die Gewinnerin werde ich am Freitag, 05.02.2021, nach dem Zufallsprinzip auswählen und unter diesem Beitrag in einem Kommentar bekannt geben. Das Gewinnspiel gilt für alle meine Leser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Teilnahme unter 18 Jahren nur mit Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und wer es nicht abwarten kann und jetzt schon etwas bestellen möchte, mit dem Code MARIPOSA15 bekommt ihr bis zum 27.01.2021 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment von Klar Seifen.

Comments (38):

  1. Moni-Lotta

    20. Januar 2021 at 9:30

    Liebe Vanessa,

    frohes neues Jahr erstmal, schön ein Beitrag über Nachhaltigkeit in Sachen Haarpflege zu lesen. Die Bilder sind wieder schön gelungen!

    Antworten
  2. Katrin

    20. Januar 2021 at 15:19

    Hallo 🙋🏼‍♀️
    Also wenn ich dann deine Haare bekomme nehme ich das feste Shampoo 😄meine Schwägerin und meine Nachbarin benutzen es auch und schwärmen -ich habe mich tatsächlich noch nicht ran getraut und würde dies aber gerne machen! Ich danke dir dass du mit den Vorurteilen aufgeräumt hast 🙏🏻nun werde ich es auch wagen♥️

    Antworten
  3. Ingma

    20. Januar 2021 at 15:51

    Die Seifen von Klar benutze ich schon lange, bei Shampoo und Conditioner allerdings bin ich skeptisch. Sehe ja so schon aus als hätte ich eine zu lange daraufgelassene Dauerwelle. 🤷‍♀️
    Aber toll, dass du das Thema Plastikmüll vermeiden ansprichst, bin ich auf alle Fälle auch sehr dafür!
    Liebe Grüße 👼

    Antworten
  4. Stefanie

    20. Januar 2021 at 16:02

    Toller Artikel 🥰 mir war z.b. der Unterschied zwischen haarseife und festem Shampoo gar nicht bekannt. Das Thema habe ich aber auch schon länger auf dem Zettel- Zeit das ganze mal anzupacken 💪🏻 Dein Bericht macht auf jeden Fall total Lust drauf 🤗 gibt es klar Seifen nur online ? Viele Grüße

    Antworten
    • vanessa

      20. Januar 2021 at 17:09

      Hallo liebe Stefanie,

      freut mich ja total, wenn dich mein Beitrag noch mehr motiviert, das Thema anzupacken! Und es gibt Klar Seifen auch stationär, mir fallen da spontan z.B. Manufactum, Douglas oder Breuninger ein. Natürlich variiert es ein bisschen nach Laden und Stadt, aber ansonsten frag einfach mal vor Ort nach. :)

      Ganz liebe Grüße
      Vanessa

      Antworten
  5. Ariane

    20. Januar 2021 at 18:26

    Hallo,
    danke für deinen Beitrag, denn ich bin mit meiner letzten Haarseife leider nicht so gut klar gekommen, aber dann gebe ich dieser mal eine Chance!
    Schönen Abend

    Antworten
  6. Fleur Schmidt

    20. Januar 2021 at 20:24

    Ich habe mir vorgenommen selbst etwas Obst und Gemüse anzubauen. Sehr nachhaltig wie ich finde 😊

    Antworten
  7. Lukas Bürger

    21. Januar 2021 at 1:35

    Hallo, danke für deinen echt super Beitrag ! Ich benutze auch seit ein paar Wochen erst das feste Shampoo von Klar Seifen und bin bisher auch mehr als zufrieden :) ich habe mir auch für die Zukunft vorgenommen die restlichen plastikflaschen aus der Dusche zu verbannen und zum einen der Umwelt gerechter zu werden und auch meinen Haaren nicht unnötig viele synthetische Inhaltsstoffe zuzumuten.

    Antworten
  8. Kira Müller

    21. Januar 2021 at 8:42

    Ich warte noch auf März und möchte das Klar Shampoo dan auch ausprobieren, aber auch die Radierseife und die ist da leider erst wieder verfügbar. Lieber etwas warten und nur einmal Versand. Nachhaltig sind ja auch Bienenwachstücher sehr, ich mag die sehr gerne benutzen.

    Antworten
  9. Sofie

    21. Januar 2021 at 11:09

    Ich habe mir vorgenommen noch mehr auf Nachhaltigkeit zu achten und mehr in die Natur zu gehen

    Antworten
  10. Melissa

    21. Januar 2021 at 13:58

    Ich bin schon länger auf der Suche nach passendem festen Shampoo und glaube, mit Klar Seifen jetzt an der richtigen Adresse gelandet zu sein 😊
    Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, beim Einkaufen mehr darauf zu achten, wie viel Plastik ich einsparen kann, indem ich versuche, gezielter Produkte mit weniger Verpackung zu kaufen. Beim Joghurt zum Beispiel bin ich schon auf den im Pfandglas umgestiegen 💪🏼

    Antworten
  11. Jasmin

    21. Januar 2021 at 14:14

    Hallihallo, wirklich guter und informativer Beitrag. Ich möchte dieses Jahr unbedingt die festen Shampoos von Klarseifen testen und das Plastik im Badezimmer nach und nach reduzieren. Überlege schon einige Wochen, da sie ja doch einiges kosten. Benutze schon eine zeitlang festes Shampoo von einer anderen Firma, aber Klarseifen hat da echt eine schönere Auswahl. Dein positives Feedback hilft sehr sich zu entscheiden :)
    Danke und liebe Grüße

    Antworten
  12. Anna

    21. Januar 2021 at 18:25

    Hi Vanessa,

    Tolle Sache! Würde mir das auch gerne vornehmen- vll gelingt mir hiermit der Startschuss.
    Würde mich freuen.
    Ich versuche außerdem weitestgehend auf Milch zu verzichten. Nicht immer einfach – vor allem im Müsli – aber wer sagt schon dass es einfach ist 😉

    Antworten
    • vanessa

      5. Februar 2021 at 10:14

      Liebe Anna,

      herzlichen Glückwunsch, du hast bei meinem Gewinnspiel gewonnen! Ich schreib dir gleich auch nochmal persönlich, damit du dir schon bald deine Favoriten von Klar Seifen bestellen kannst. :) Und ich bin übrigens auch von Milch weggekommen, finde dass Hafermilch echt eine super leckere Alternative ist!

      Ganz liebe Grüße
      Vanessa

      Antworten
  13. Sonia

    29. Januar 2021 at 19:41

    Hallo,
    festes Shampoo nehme ich nun auch schon länger.😊 Leider bin ich mit festem Conditioner noch nicht ganz so glücklich, habe schon zwei probiert. Aber da Du meintest, er schäumt schön – das hat mich überzeugt den mal zu testen. Wie auch Deine positive Resonanz zu dem ”Wintershampoo”, dieses feste Shampoo sagt mir auch zu und möchte es gerne testen.
    Liebe Grüße, Sonia

    Antworten
  14. Rebecca Angermund

    29. Januar 2021 at 19:43

    Ich liiiiiiiebe die festen Shampoos von Klar Seifen genauso wie du :-) Hab erst vor ein paar Wochen das erste Mal bestellt, bin aber super begeistert. Mein Ziel für das aktuelle Jahr: Mehr im Unverpacktladen einkaufen zu gehen.

    Viele liebe Grüße
    Rebecca

    Antworten
  15. Sophia

    30. Januar 2021 at 10:48

    Vielen Dank, der Artikel hat mir meine Entscheidung auch auf festes Shampoo umzusteigen praktisch abgenommen! ☺️Ich gehe seit diesem Jahr wöchentlich auf den Markt um die ganzen Plastik-Verpackungen beim Einkaufen zu sparen und kaufe Joghurt und Milch im Glas 😇 ich möchte auch langsam die Küche von Plastik befreien 😍

    Antworten
  16. Melina

    30. Januar 2021 at 11:21

    Toller Artikel 🤗 ich will gerne auf festes Shampoo umsteigen und liebäugle schon länger mit den Klar Seifen. Habe nämlich bisher noch nicht meine Seife gefunden.

    Antworten
  17. Anja

    3. Februar 2021 at 11:50

    Ich nutze bereits die festen Seifen zum Duschen von Klarseifen und finde sie klasse! An das Shampoo und Conditioner hab ich mich noch nicht ran getraut :-) aber deine Haare sehen super gesund und gepflegt aus! Die Vermeidung von Plastikmüll ist zusätzlich ein Ansporn!

    Antworten
  18. Nicole

    3. Februar 2021 at 12:03

    Ich versuche dieses Jahr verstärkt darauf zu achten, beim einkaufen auf Plastik zu verzichten. Sprich, ich kaufe Obst und Gemüse unverpackt, trinke nur noch Wasser aus dem Sodastream und versuche öfter das Fahrrad zu nehmen und das Auto stehen zu lassen. Würde mich sehr über den Gutschein freuen :-) Viele Grüße!

    Antworten
  19. Andrea

    3. Februar 2021 at 12:12

    Ich benutze schon seit einigen Monaten festes Shampoo und Conditioner und nach der ersten Eingewöhnungsphase sehr zufrieden. Die Sachen von Klarseifen würde ich sehr gerne mal ausprobieren.
    Ich habe mir vorgenommen weiterhin Plastik aus unseren Haushalt zu verbannen.
    Ich würde mich über reden Gutschein riesig freuen :-)

    Antworten
  20. Lena

    3. Februar 2021 at 12:34

    Plastikfreie Haar- und Körperpflege – wird passend!

    Antworten
  21. Ann-Kathrin

    3. Februar 2021 at 13:31

    Liebe Vanessa, ein toller Beitrag! Ich selbst bin seit kurzem total angefixt, mehr Nachhaltigkeit in mein Badezimmer zu bringen. Habe mir schon eine Bambus Zahnbürste und feste Bodybutter gekauft. Allerdings habe ich noch keine perfekte Haarpflege gefunden und würde mich tierisch freuen die Klarseifen testen zu können! 😊 Liebe Grüße, Ann-Kathrin

    Antworten
  22. Bea

    3. Februar 2021 at 13:42

    Danke für den Beitrag, auf die klarseifen bin ich auch schon gestoßen, nutze aber gerade noch festes Shampoo was ich noch zu Hause habe, aber mir fehlt noch eine gute Pflege, da sagt mir der Conditioner sehr zu :-) Ich will auch auf mehr Plastik verzichten, vor allem im Bad und bin auf der Suche nach guten Alternativen… Haare sind ja nur eine Sache ;-) Würde mich sehr über den Gutschein freuen, um auch endlich die klarseifen ausprobieren zu können :)

    Antworten
  23. Katjarina

    3. Februar 2021 at 18:58

    Hallo,
    ich habe mir für dieses Jahr auch vorgenommen deutlich öfter auf Plastik zu verzichten! Festes Shampoo hatte ich mal aus der Drogerie, hat mich aber leider nicht überzeugt! Klar seifen würde ich gern einmal ausprobieren! Danke für deinen sehr ausführlichen Bericht über die Produkte 😍

    Antworten
  24. Petra

    3. Februar 2021 at 20:11

    Ich liebe die Produkte von Klar. Ganz toll ist die schwarze Kohleseife für’s Gesicht. Dieses Jahr mag ich noch mehr auf regionale Produkte achten!!!

    Antworten
  25. Johanna

    3. Februar 2021 at 20:39

    Hi,
    toller Beitrag. Ich verwende seit einem Jahr ein festes Shampoo und habe ebenfalls vor ein paar Wochen meine letzte Tube Conditioner verbraucht, da auch mein Shampoo sich dem Ende zu neigt und ich schon seit einiger Zeit überlege die Klarseife Produkte auszuprobieren, wäre jetzt wohl der richtige Zeitpunkt. 😍

    Mein Vorsatz für 2021 ist es mein Bad noch nachhaltiger zu gestalten, z. B. auch durch einen Rasierhobel und auch beim Einkaufen noch bewusster auf Plastik zu verzichten.

    Liebe Grüße
    Johanna (@_joj0__)

    Antworten
  26. Christina

    3. Februar 2021 at 21:16

    Ein super Beitrag, ich werde ab diesem Jahr komplett auf Plastik im ganzen Bad verzichten und versuche auch beim einkaufen so gut es geht Plastik zu vermeiden. Viele Grüße Christina

    Antworten
  27. Claudia

    3. Februar 2021 at 22:13

    Oh wow, das sieht toll aus und auch die verschiedenen Sorten klingen wirklich interessant. Ich habe mir vorgenommen nachhaltigere Produkte für weniger Plastikmüll zu kaufen, daher teste ich gerade ein festes Shampoo von Nature Box, leider bin ich hier noch nicht komplett überzeugt und würde gerne die Produkte von klar testen :-)
    LG, Claudia

    Antworten
  28. Valerie

    3. Februar 2021 at 23:40

    Ich bin auch schon auf die festen Shampoos von Klar umgestiegen und bin absoluter Fan! Ich möchte in diesem Jahr auch weitere Produkte, wie z.B. Putz- und Waschmittel sowie Duschgel, durch plastikfreie Alternativen ersetzen.

    Antworten
  29. Elli

    4. Februar 2021 at 0:17

    Ich versuche auch nachhaltiger im Badezimmer zu sein und öfter unverpackt einkaufen zu gehen :)

    Antworten
  30. Naomi

    4. Februar 2021 at 1:04

    Das feste Shampoo sieht spannend aus, ich würde das gerne mal ausprobieren, habe mich aber nicht nicht rangetraut..
    Für mehr Nachhaltigkeit versuche ich weitestgehend weniger tierische Produkte zu essen, mehr regional zu kaufen und das Fahrrad bleibt nach wie vor mein treuster Begleiter

    Antworten
  31. Carolin

    4. Februar 2021 at 9:03

    Wow – ich bin begeistert von deiner Plastikfreien Badzone und hab mir das auch zum Vorsatz für 2021 gemacht – da wäre der Gutschein total toll als Unterstützung :)
    Alles Liebe C

    Antworten
  32. Annett

    4. Februar 2021 at 10:44

    Tolles Gewinnspiel! Ich versuche plastikfrei einzukaufen, hier gibt es endlich auch einen Unverpackt Laden. Und auch bei meiner Ernährung schaue ich darauf, dass ich fast nur noch regionale und saisonale Produkte kaufe.

    Antworten
  33. Kerstin

    4. Februar 2021 at 12:50

    Festes Shampoo benutze ich schon, würde aber gerne auch mal das mit Lavendel und Teebaumöl ausprobieren, da das Mützenwetter bei mir ein paar Schuppen hinterlassen hat.
    Ich möchte dieses Jahr tatsächlich mehr und besser Müll sortieren und auch im Garten einen Komposthaufen anlegen. :)

    Antworten
  34. Monica

    4. Februar 2021 at 13:02

    Klarseifen benutze ich schon seit einem Jahr und bin sehr zufrieden. Ich werde weiter versuchen, weniger Plastikmüll zu produzieren.

    Antworten
  35. Philipp

    4. Februar 2021 at 16:33

    Die Shampoos von Klar Seifen sind echt toll! Ich möchte beim Lebensmittelkauf so gut es geht auf Plastikverpackungen verzichten.

    Antworten
  36. vanessa

    5. Februar 2021 at 10:20

    Vielen Dank für eure Teilnahme am Gewinnspiel, ich freue mich sehr, dass euch das Thema Nachhaltigkeit im Badezimmer auch so sehr beschäftigt, wie mich. Gewonnen hat Anna, herzlichen Glückwunsch (Kommentar 21. Januar 2021 um 18:25).

    Antworten

Kommentar verfassen