Meine Frühlings Bucket List, Duftmomente & warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

Transparenz: Anzeige / In Zusammenarbeit mit Betty Barclay Fragrances

 

Ich werde ganz ehrlich zu euch sein, ich bin ein übervorsichtiger Mensch, sehr emotional und ein absolutes Gewohnheitstier. Die letzten Monate und vor allem der Winter haben sich schier endlos in die Länge gezogen und mir letztlich eines vor Augen geführt: ich brauche eine Veränderung, möchte neue Dinge ausprobieren und über mich selbst hinauswachsen. Dieser Prozess war absolut nicht leicht für mich und ich kann euch sagen, dieses Frühjahr wird ein ganz Besonderes, das ich wohl lange nicht vergessen werde. Ich habe wahnsinnig viele Pläne, eine mit wunderbaren Dingen gefüllte Frühlings Bucket List, bin aufgeregt, panisch, freudig und ängstlich zugleich!

 

Kennt ihr dieses aufregende Kribbeln, die Vorfreude auf die ersten warmen Sonnenstrahlen und die Energie, die einen im Frühjahr plötzlich überkommt? Genau diese Gefühle toben gerade in mir! Man sagt ja, dass Düfte Erinnerungen wecken und genau diese Zeit, diese Momente der ängstlichen Vorfreude, werde ich ab jetzt wohl immer mit einem ganz bestimmten Duft in Verbindung bringen. Denn der Duft Betty Barclay Beautiful Eden von Betty Barclay Fragrances hat mich in einem Moment erreicht, der einen großen Aufbruch für mich bedeutet.

 

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

 

DER DUFT NACH FRÜHLING UND FREIHEIT – BETTY BARCLAY BEAUTIFUL EDEN

 

Normalerweise bin ich eher ein Fan von herb/frischen Düften, aber wie gerade erwähnt, wird dieses Frühjahr alles anders! Das Betty Barclay Beautiful Eden in dem schönen blütenartigen Flakon erinnert an den zarten Duft von Pfingstrosen, sinnlichem Jasmin, herbem Zedernholz und Vanille und soll, wie der Name schon sagt, in den Garten Eden entführen. Einen Ort, der einem alle Möglichkeiten offen hält, einen zum Träumen einlädt und in eine sinnliche Welt entführt. In all dieser freudigen Erwartung, den Träumen und Hoffnungen, die dieser Duft widerspiegelt, finde ich mich momentan wieder und genau aus diesem Grund ist dieser blumig/herbe Duft gerade absolut das Richtige für mich. Wahrscheinlich sogar gerade deswegen, weil es ein Duft ist, der so ganz anders, als meine bisherigen Düfte ist. Ich möchte Veränderung, bin völlig emotional und aufgeregt wegen allem, was vor mir liegt, meine Träume sind zum Greifen nahe!

 

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

 

MEINE FRÜHLINGS BUCKET LIST

 

1. Der Weg in die Selbständigkeit

Viele von euch werden es sich aufgrund meiner Beiträge in der letzten Zeit schon gedacht haben, aber ich habe mich endlich dazu entschlossen, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen. Viele Faktoren haben dazu beigetragen und der Weg dahin war aufgrund von vielen Zweifeln, Ängsten und dem Abwägen von Vor- und Nachteilen nicht leicht. Doch irgendwann kommt man an einen Punkt, an dem die Wünsche und Pläne so groß und die Unzufriedenheit über den Staus Quo so enorm werden, dass einem nur noch eines im Kopf rumspukt: einmal mutig sein, sich etwas trauen, über seinen Schatten und ins kalte Wasser springen. Und so werde ich ab Juni den Schritt wagen und bin schon wahnsinnig aufgeregt (und panisch zugleich), was dort im Ungewissen alles auf mich wartet.

 

2. Meinen besten Freund und engsten Vertrauten heiraten

Ok, vor dem Gesetz sind wir bereits seit Oktober letzten Jahres verheiratet, allerdings ist das JA nur im ganz kleinen Kreis erfolgt, die große Hochzeitsfeier mit Verwandten und Freunden, das auf den “Altar” zuschreiten, steht mir noch bevor. Und ich sage euch, meine Aufregung steigt immer mehr. Nicht, weil ich mich vor dem Moment des “Ja sagens” ängstige, sondern weil dieser Moment vor all unseren Freunden und Verwandten erfolgt und wir in diesen Tag so viele Stunden Planung stecken. Ich werde definitiv nicht zu einer Bridezilla mutieren, denn uns ist am wichtigsten, dass wir an dem Tag all unsere Lieben um uns rum haben. Ein großes Programm, oder DIE Blumen braucht es dafür nicht. Ich habe meinen besten Freund und Vertrauten gefunden und das alleine reicht doch schon aus, um eine große Party dafür auszurichten, oder?

 

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

 

3. Glücklich sein

In den letzten Monaten ist mir, während es außen grau und trüb war, vor allem eines klar geworden: solange man sich auf die Dinge fokusiert, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern, positiv denkt und nicht alles so furchtbar ernst nimmt, ist alles einfacher. Klar, es gibt immer negative Dinge im Leben, denen man sich nicht verschließen kann, aber daher sollten wir uns noch viel mehr über die kleinen Dinge freuen, die uns das Leben versüßen. Das kann ein gutes Gespräch mit der besten Freundin sein, eine Vorlesestunde mit der süßesten Maus aka Nichte, oder einfach ein Dinner Date mit dem liebsten Menschen auf der Welt. Wer schert sich in solchen Momenten noch um Followerzahlen, negativ denkende Menschen oder die ewige Unzufriedenheit mit sich selbst? Einfach mal loslassen und glücklich sein, dann lösen sich viele Probleme ganz von selbst. Daher ist der Punkt glücklich sein ein ganz großer Punkt auf meiner Frühlings Bucket List.

 

 

4. Ein Frühstück unter freiem Himmel mit Freunden

Was es mit diesem Punkt auf sich hat, werde ich euch in nächster Zeit noch genauer erzählen, aber ein gemeinsames Frühstück mit Freunden an einer großen Tafel und unter freiem Himmel, stand schon letztes Jahr auf meiner persönlichen Frühlings Bucket List. Natürlich war das Ganze durch Pinterest zumindest theoretisch bereits seit Ewigkeiten fertig geplant, doch in diesem Frühjahr muss der Plan endlich in die Tat umgesetzt werden! Natürlich mit allem Pipapo – gutem Essen, schöner Blumendeko, viel Gelächter, Limonadenbar und allem, was mein Pinterestherz höher schlagen lässt.

 

 

5. Eine Woche richtig Urlaub machen

Am Mittwoch habe ich euch ja schon in meine Urlaubspläne für die nächsten Monate eingeweiht (hier geht es nochmal zum Beitrag), doch welche Art von Urlaub ich mir ganz besonders wünsche, ist ein richtiger richtiger Urlaub. Soll heißen, ein Urlaub ganz ohne Planungen für Shootings, ohne dauernd das Suchen neuer Fotolocations im Kopf zu haben, oder dem perfekten Schnappschuss für Instagram hinterherzujagen. Und auch wenn mir natürlich bewusst ist, dass es ab Juni für mich erstmal heißt, so viel zu arbeiten, wie wohl noch nie in meinem Leben, eine Social Media freie Zeit ist dennoch eine ganz große Priorität für mich! In den letzten Jahren musste ich neben meinem normalen “Alltagsjob” abends und am Wochenende auch immer noch Blog- und Freelanceprojekte nebenbei abarbeiten und ich hoffe, dass ich durch die Umstellung auf die Tätigkeit des Full-Time-Bloggers wieder zu einem geregelteren Alltag und einer gesünderen Work-Life-Balance finde.

 

 

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

 

Diese Zeilen zu schreiben, hat wieder einmal einen Sturm der Emotionen in mir herauf befördert und ich werde alles daran setzen, dass sich alles so entwickelt, wie ich mir das wünsche. Eine gewisse Angst vor dem Ungewissen ist wahrscheinlich ganz normal! Dennoch wird das Frühjahr 2018 wohl für immer einen ganz besonderen Zeitpunkt in meinem Leben darstellen. Einen Moment, der durch den Duft des Betty Barclay Beutiful Eden olfaktorisch wohl immer nach Pfingstrosen, Maiglöckchen und Zedernholz riechen wird! :)

Wie schaut es bei euch aus, habt ihr auch spezielle Dinge, die ihr im Frühjahr anpacken wollt, was steht auf eurer Frühlings Bucket List?

 

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

Meine Frühlings Bucket List und 5 Gründe, warum ich dieses Frühjahr nie vergessen werde

6 Kommentare

  1. Sonja   •  

    Liebe Vanessa – ich gratuliere dir herzlich zu dem Schritt in die Selbstständigkeit. Ich bin ein riesengrosser Fan deines Blogs und freue mich also noch auf mehr Content von dir 😍😍

    Alles Liebe, Sonja
    http://littlewhitepages.ch

  2. Wow, Vanessa, ich freue mich riesig für dich! Das klingt unfassbar spannend aber auch wunderschön. Ich bin mir sicher: das wird super!

    XX
    Jecky

  3. Pazi   •  

    Liebe Vanessa,

    Ein wirklich sehr schöner und persönlicher Post. Ich freu mich sehr für dich, das klingt nach einem spannenden Jahr und ich wünsche dir nur das allerbeste – beruflich und privat. Der Duft klingt toll, den sollte ich auch mal ausprobieren:)

    Alles Liebe,

    Pazi

  4. Simone   •  

    Machst du dich „nur“ mit deinem Blog selbstständig oder arbeitest du noch an anderen Dingen? 😘 würde gerne mehr erfahren. LG

  5. KryJulie   •  

    Liebe Vanessa,
    wow wie aufregend deine Pläne 😍 ich wünsche dir ganz viel Mut und Glück dabei und ich bin mir ganz sicher, man wird immer belohnt für eine mutige Veränderung!!! 💕💕💕
    Alles liebe KryJulie 😘😘

Kommentar verfassen