Mexiko Highlight – Die Maya Ruinen Monte Albán und Palenque

Mexiko Highlight - Die Maya Ruinen Monte Albán und Palenque

Wenn ich gefragt werde, wo es mir während unserer Mexikorundreise am besten gefallen hat, so kann ich keine klare Antwort geben. Die Orte, die wir besucht haben, waren so unterschiedlich und jeder für sich so besonders, da einen Favoriten auszumachen fällt ziemlich schwer! Wenn ich aber ein bisschen weiter darüber nachdenke, so gibt es doch zwei Orte, die mich ganz besonders fasziniert haben: die Maya Ruinen Monte Albán und Palenque. Die Bauten sind so beeindruckend und die Geschichten dazu so faszinierend, dass sie einen einfach sofort fesseln! Nachdem wir diese zwei Stätten besucht hatten, war uns auch klar, dass es hierzu keine Steigerung geben kann. In Tulum haben wir dann die dritte Maya Ruine besucht und auch diese war toll (mehr dazu gibt es hier am Freitag zu lesen), aber die Maya Ruinen Monte Albán und Palenque waren einfach am allerschönsten. Grund genug, euch jetzt hier mit meinen liebsten Bildern der Mayastätten zu überhäufen! :)

 

Continue reading…

Pieces Of The Week 226

Heute gibt es mal eine kleine Late Night Edition meiner Pieces Of The Week, aber wenn das Leben dazwischen kommt, dann soll man es auch genießen, stimmts? Und spontane Aktionen sind ja bekanntlich immer die besten und daher hat dieser Sonntag seinen absolut perfekten Abschluss bekommen. Continue reading…

Travel Diary Puebla

Travel Diary Puebla, Rundreise Mexiko

Nach Mexiko-Stadt war Puebla der zweite Stopp unserer Mexikorundreise. Die Stadt hatten wir auf unserer Route nur als kurzen Stopover auf dem Weg nach Oaxaca gewählt. Letztendlich aber war ich so begeistert von dem hübschen Kolonialstädtchen, dass ich am liebsten noch ein paar Nächte dran gehängt hätte. Besonders der Hauptplatz, der Zócalo, mit seinen schönen Kirchen, Bäumen, den vielen Blumenbeeten und Brunnen hat es mir angetan. Das Schöne ist, dass sich hier das volle Leben abspielt. Tagsüber wimmelt es von Leuten, die gemütlich auf einer Bank im Schatten sitzen, händchenhaltenden Pärchen, lachenden Kindern und den obligatorischen Schuhputzern und Verkäufern. Abends kommen dann noch Bands hinzu, die sich wie zufällig formatieren und die Leute zum Tanzen animieren. Plötzlich ist man also von zwanzig tanzenden Paaren umgeben, die lachen und sich ihres Lebens erfreuen. Ich sage euch, es ist wirklich eine Freude all das zu beobachten und diese Lebensfreude zu spüren. Nur eines, das hat mir in Puebla wirklich überhaupt nicht gefallen. Und das ist sogar lustigerweise das, wofür die Stadt im ganzen Land bekannt ist, nämlich für ihre „Mole Poblano“. Eine Soße, die zu Huhn oder Schwein serviert wird und mit Chili und ungesüßter dunkler Schokolade zubereitet wird. Continue reading…

Gestreifter One Shoulder Body, Boater Hut und Schwarze Culottes

Gestreifter One Shoulder Body, Boater Hut und Schwarze Culottes

Heute gibt es, nach meinem ersten Traveldiary aus Mexiko-Stadt, auch schon einen ersten Urlaubslook für euch. Ich muss gestehen, dass mich kurz vor unserem Urlaub ein kleiner Shoppingwahn ergriffen hat, aber bei der Aussicht auf warme Temperaturen und Sonnenschein konnte ich einfach nicht anders. Luftige Kleider, Sandalen, Strohhüte und -taschen, alles hat mich extrem angelacht. So auch dieser gestreifte One Shoulder Body von Edited The Label, der quasi wie gemacht für die Location, in der wir das Outfit geshootet haben, zu sein schien.

SHOP MY LOOK

Continue reading…