Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits

 

Kennt ihr diese Tage, an denen irgendwie nichts passt? Bei mir sind das speziell die Tage, an denen ich mir einbilde, dass ich viel zu viele Basic Looks trage und mal so richtig fancy sein will. Da kann dann keine Kombi zu außergewöhnlich sein. Letztlich endet das meist mit einem Berg an Kleidung, die ich anprobiert und wieder verworfen habe. Klar, ich liebe es, neue Trends auszuprobieren und auch mal Looks zu tragen, die nur bedingt alltagstauglich sind. Doch an so Tagen, an denen einfach nichts gefällt, merke ich dann wieder: ich bin nun mal einfach ein Fan von Basiclooks. Also weg mit dem wilden Zeug und rein in den liebsten Pulli und die Bluejeans. Denn am Ende kommt es doch vor allem darauf an, dass man sich wohl in seiner Haut fühlt! Und genau dann strahlt man die Zufriedenheit aus, in der man immer noch am Besten aussieht. Da wird dann selbst der schlichteste Look mit T-Shirt, Pullover und Jeans zum fancy Hingucker.

In einem meiner letzten Beiträge habe ich euch schon meine liebsten Strickteile für die Herbst-/Winterzeit gezeigt, mit denen ich euch ein bisschen Inspiration geben wollte. Aber auch an mir ist die Inspiration nicht vorbeigegangen, denn in den letzten Wochen habe ich geshoppt, als gäbe es keinen Morgen mehr, haha! Nachdem der letzte Winter so lang und grau war, konnte ich einen Großteil meiner Wintergarderobe nicht mehr sehen und habe mehr als die Hälfte aussortiert. Eingezogen sind jetzt vor allem helle und kuschelige Pullover und Cardigans und ich kann es kaum erwarten, sie euch alle zu zeigen! Einer meiner Favoriten ist aber auf jeden Fall dieser altrosa Pullover von Closed. Ihr habt ihn in der letzten Zeit auch schon einige Male zu sehen bekommen und ein Ende ist nicht in Sicht. <3

 

Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits

Die Sache mit den einfachen Outfits


 

SHOP MY LOOK

Pullover: Closed | T-Shirt: Maison Labiche | Jeans: Closed | Boots: Chloé | Tasche: Balenciaga | Sonnenbrille: Celine

Comments (4):

  1. Ruth

    26. Oktober 2018 at 17:15

    Super schön! Ich bin auch ein Fan von eher schlichteren Looks, die wirken irgendwie eleganter.
    Liebe Grüße
    Ruth

    Antworten
  2. NINE

    28. Oktober 2018 at 19:32

    SEHR SCHÖNEN OUTFIT. DER PULLOVER FINDE ICH SO SCHÖN!

    LIEBSTE GRÜßE

    Antworten
  3. Katrin Dekowski

    29. Oktober 2018 at 22:45

    Sehr schön, wenn es nicht gerade die Oper ist passt dieses Outfit einfach überall. Die Schuhe geben dem Ganzen noch den richtigen Abschluss.

    Tolle Fotos, toller Blog.

    LG Katrin

    Antworten
    • vanessa

      2. November 2018 at 12:34

      Liebe Katrin,

      freut mich dass dir der Look gefällt! :) Und ja, für die Oper wäre es tatsächlich zu leger, haha, aber ansonsten kann man von der Arbeit direkt zum Feierabendrink übergehen! ;)

      Ganz liebe Grüße
      Vanessa

      Antworten

Kommentar verfassen