Food Tipp: The Green in Nürnberg

 

Food Tipp: The Green in Nürnberg

 

Heute gibt es endlich mal wieder einen neuen Food Tipp für euch! Und nach meinem letzten Frühstückstipp, dem Kaulbach, setze ich die Reihe mit einem weiteren tollen Frühstückscafé fort. In den letzten Jahren habe ich mir so oft Restaurants und Cafés gewünscht, die etwas anderes anbieten, als das klassische 0815-Frühstück und wurde meist enttäuscht. Im letzten Jahr allerdings hat sich wirklich einiges getan und ich muss sagen, dass sich Nürnberg und Umgebung in Sachen Frühstück langsam mausern. Klar, die Auswahl an Cafés, die ein etwas außergewöhnlicheres und gesundes, sprich, hippes Frühstück anbieten, ist bei weitem noch nicht auf dem Stand von München oder gar Berlin, aber es gibt sie, die Perlen der Frühstückscafés. Eines davon ist das The Green in Nürnberg.

 

 

Das The Green vereint wirklich alles, was mein Frühstücksherz begehrt: Eine schöne und cleane Einrichtung, eine große Auswahl an frischen, super leckeren und vor allem gesunden Gerichten und vor allem eine Acai Bowl, die ihren Namen verdient hat! Wer sich in Nürnberg etwas auskennt, wird sich vermutlich denken können, wo das The Green beheimatet ist, nämlich in Gostenhof, dem Wohnzimmer aller Adidasler und Veganer. Das meine ich aber überhaupt nicht negativ, denn in keinem anderen Viertel ploppen so viele coole Cafés aus dem Boden wie dort! Und wo wir schon bei Vegan sind, alle Speisen im The Green sind vegan. Der Kaffee wird mit hausgemachter Cashewmilch, oder Sojamilch getrunken, der Frischkäse hat auch noch nie eine Kuh gesehen und überhaupt ist das Essen im The Green fürchterlich gesund. Also genau so, wie ich mein Frühstück liebe! :)

Ich war in den letzten zwei Wochen zweimal dort, um mich fleißig durch die Karte zu probieren. Versteht sich von selber, dass ich das nur für euch gemacht habe, oder? Und glaubt mir, wenn ich sage, dass wirklich alles wahnsinnig lecker war! Ganz besonders empfehlen kann ich das Brot mit Avocado, Birne, Frischkäse und Kresse, das ist wirklich eine geschmackliche Offenbarung. Aber auch die Acai-Bowl, der Chia-Pudding, oder der Bananentoast waren zum Niederknien. Mittags gibt es im The Green in Nürnberg immer wechselnde Tagesgerichte. Meine Schwester hat das Erdnusscurry probiert und hätte ich nicht schon zwei Brote, einen Chia-Pudding, einen Kaffee und einen Ingwer-Minz-Tee intus gehabt, hätte ich mir das glatt auch bestellt, soooo lecker! Oh, und nicht zu vergessen den Ingwer-Shot, der mir die Tränen in die Augen getrieben hat. Ay caramba, der brennt wirklich alle Viren weg und hinterlässt euch mit einem astreinen Immunsystem! :)

Also an alle Gesundheitsfanatiker, Veganer, Interiorliebhaber und Acai-Fans: Geht unbedingt mal ins The Green in Nürnberg, es ist wirklich eine super coole Frühstückslocation!

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

Food Tipp: The Green in Nürnberg

4 Kommentare

  1. thekontemporarygmailcom   •  

    Vielen Dank für den Tipp! Solche Frühstückscafes gibt es wirklich viel zu wenig und ich freue mich schon drauf, das mal auszuprobieren :)
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  2. Nine   •  

    EINEN SEHR SCHÖNEN BEITRAG UND TOLLE BILDER, DAS CAFE SIEHT SEHR EINLADEN AUS.

    LIEBSTE GRÜßE

  3. Luisa   •  

    Das sieht alles wirklich sehr köstlich aus – und das Interior ist ja wohl auch mehr als ansprechend und hübsch! Ein toller Spot!

    Liebe Grüße
    Luisa | Sparkly Inspiration

  4. Pazi   •  

    Oh ja, ich mag das The Green auch total gerne:) Sollten uns mal dort verabreden :-*

Kommentar verfassen