Erdbeer-Spargel-Salat mit Zitronenthymian

Erdbeer-Spargel-Salat

Spargel und Erdbeeren, eine Mischung die hervorragend miteinander harmoniert. Als Kind konnte ich Spargel gar nicht leiden, habe dann aber mit Anfang 20 begonnen, mich an die Sache heranzuwagen. Denn wenn ich eines nicht leiden kann, dann ist das, wenn ich etwas nicht mag. Auf diese Weise habe ich mich an Honigmelone gewöhnt, an Rucola, an Wein und eben an Spargel. Alles Dinge, die ich heute unheimlich gerne mag und um die es äußerst schade gewesen wäre, wenn ich mich da nicht, im wahrsten Sinne des Wortes, hindurchgebissen hätte.

Neben meinem Erdbeer-Avocado-Brot ist der Erdbeer-Spargel-Salat, verfeinert mit Pinienkernen und Zitronenthymian in der letzten Zeit definitiv mein liebster Snack. Er ist relativ einfach in der Zubereitung und eignet sich perfekt als Beilage zum Grillen, oder auch als Hauptspeise zusammen mit etwas frischem Baguette!

Erdbeer-Spargel-Salat

Erdbeer-Spargel-Salat

Erdbeer-Spargel-Salat

Erdbeer-Spargel-Salat

Zutaten für den Erdbeer-Spargel-Salat (für etwa 4 Personen):

  • 1,5 kg grünen Spargel
  • 1 Schale Erdbeeren
  • 100 g Pinienkerne
  • ein paar Stängel Zitronenthymian
  • Balsamico-Essig (weiß oder braun)
  • Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Den Spargel waschen und eventuell etwas holzige Enden abschneiden. Mit einer Kartoffelreibe den Spargel längs in dünne Streifen schneiden. Alternativ könnt ihr den Spargel aber auch mit einem Messer vorsichtig in der Hälfte durchschneiden.
  • Einen großen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und aufkochen lassen. Die Spargelstreifen darin für nur ein paar Minuten blanchieren. Sie sollten auf jeden Fall noch Biss haben, also immer mal wieder einen Streifen herausholen und probieren. Grundsätzlich könnte man den grünen Spargel, je nach Dicke der Streifen, auch roh verzehren. Mir war er kurz blanchiert allerdings lieber.
  • In der Zwischenzeit zum einen die Erdbeeren waschen, die Stiele entfernen und in Scheiben schneiden. Außerdem könnt ihr die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten.
  • Den Spargel abgiesen und zusammen mit den Erdbeeren auf einer Servierplatte anrichten.
  • Essig, Öl, Honig, abgezupften Zitronenthymian, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren und über den Salat gießen.

Bon appétit!

Merken

3 Kommentare

  1. Kathi   •  

    hmmmm, ein super leckeres Rezept. Ich liebe es auch Erdbeeren mit grünem Spargel zu kombinieren und habe dafür schon einige fragende Blicke aus meinem Freundeskreis erhalten. Aber wenn sie es dann erst einmal probiert hatten, waren auch alle hin und weg :)
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  2. Luisa   •  

    Ich LIEBE Spargel und die Kombination mit Erdbeere mag ich auch sehr, wir machen ab und zu einen Blattsalat mit grünem Spargel, Erdbeere, Feta und Hühnchenbrust:)

    Liebe Grüße
    Luisa | http://sparklyinspiration.com

  3. Pingback: Sommersalat mit Spargel und Erdbeeren - Pieces of Mariposa

Kommentar verfassen