Winterlicher Brotsalat mit Pochiertem Ei

Winterlicher Brotsalat mit pochiertem Ei

Einen wunderschönen Donnerstag an euch alle! Nachdem ich gestern der felsenfesten Überzeugung war, dass es Dienstag ist, gibt es erst heute einen neuen Beitrag. Hätte mir ja auch ruhig mal einer von euch sagen können, dass ich total vergessen habe, einen neuen Post online zu stellen!:) Naja, dafür gibt es ja heute meinen neuen Beitrag, genauer gesagt ein Rezept für meinen liebsten winterlichen Brotsalat mit einem pochierten Ei, das sogar dem absoluten Anfänger gelingen sollte! Wie, das verrate ich euch weiter unten im Beitrag!

Winterlicher Brotsalat mit pochiertem Ei

Winterlicher Brotsalat mit pochiertem Ei

Winterlicher Brotsalat mit pochiertem Ei

Winterlicher Brotsalat mit pochiertem Ei

Zutaten für 2 Personen winterlichen Brotsalat:

  • Winterlicher Salatmitx mit Feldsalat
  • 1 Halbes Baguette (am besten vom Vortag)
  • 1 Avocado
  • 1 Handvoll Tomaten
  • 2 Eier
  • 2 Stängel frischer Basilikum
  • Balsamico
  • Dattelbalsam
  • Öl
  • Senf
  • Salz und Pfeffer
  • Chilifäden

Zubereitung:

  1. Als erstes den Salat waschen und trocken schleudern.
  2. Die Avocado halbieren, aushöhlen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren.
  3. Den Ofen auf 150 Grad vorheizen, das Baguette in mundgerechte Stücke zerteilen und auf einem Backblech mit Salz, Pfeffer und Olivenöl beträufeln. Für 15 Minuten in den Ofen geben, bis die Brotwürfel knusprig sind.
  4. Jetzt in einem Topf einen Liter Wasser mit einem Schuß Essig erhitzen. Wer schon mal pochierte Eier gemacht hat, kann mit einem Kochlöffel einen Strudel erzeugen, das Ei in die Mitte geben und es 4 Minuten köcheln lassen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann allerdings das Ei in der Schale ins blubbernde Wasser geben, es für eine Minuten kochen lassen und rausnehmen. Dann die Hitze reduzieren, das Ei aufschlagen und ins Wasser kippen. 4 Minuten ziehen lassen. Durch das kurze Kochen es Eis, wird die Außenschicht schon etwas härter und das Ei kann nicht so leicht auseinanderfließen, wenn man es in das heiße Wasser kippt.
  5. In einem Behälter den Balsamico, Dattelbalsam, Senf, Salz/Pfeffer und Olivenöl mischen, über den Salat geben und vermischen. Jetzt die Brotwürfel aus dem Ofen unterheben.
  6. Nun nur noch das pochierte Ei, den frischen Basilikum und die Chilifäden auf den Salat geben und den winterlichen Brotsalat mit pochiertem Ei genießen.

Bon appétit!

10 Kommentare

  1. Vicky   •  

    Klingt super lecker! muss ich dringend probieren!!!

    bisouu,
    Vicky

  2. Jenny   •  

    Das sieht so super lecker aus, ich möchte das gern bestellen für heute Abend ;-)
    Viele Grüße
    Jenny

  3. Brini   •  

    Der Salat sieht wirklich soooo super lecker aus! ich muss den definitiv auch mal ausprobieren. Schaffe es aber vor Thailand leider nicht mehr. Wenn es immer noch winterlich ist im März wird er ausprobiert! ;)
    Liebste Grüße
    Brini
    BrinisFashionBook

  4. Kim   •  

    Oh wow, das klingt richtig richtig lecker und ein Kompliment für die Fotos, die das Ganze noch schmackhafter wirken lassen :)

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  5. Sharine   •  

    Ooooooooooooh schaut das gut aus!!!

Kommentar verfassen