Die letzten Sommertage

Bowie Forever

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

 

Fast ein Jahr ist es her, seit wir zuletzt in Wien waren. Viel zu lange, wenn ihr mich fragt! Daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass wir jetzt im Spätsommer noch fünf Tag in meiner Lieblingsstadt verbringen. Das erste Mal war ich vor 12 Jahren hier und komme seitdem fast jedes Jahr (und manchmal sogar mehrmals pro Jahr) wieder. Man sollte meinen, dass es mittlerweile keine Ecken mehr gibt, die ich nicht kenne, doch auch jetzt überrascht mich Wien immer wieder auf´s Neue. Gestern waren wir an der Alten Donau und sind mit einem kleinen Motorboot rumgeschippert und morgen geht es zum ersten Mal ins Burgtheater. Micha hat mir zum Geburtstag nämlich Karten für “Der Besuch der alten Dame” geschenkt und ich bin schon sehr gespannt auf die Inszenierung.

Auch wettertechnisch haben wir es gut getroffen, in Wien ist nämlich nochmal der Sommer ausgebrochen. Statt wie erwartet Lederjacke, Jeans und Stiefeln heißt es also T-Shirt, Jeansrock und Superga. Und ich will mich nicht beklagen, die kalte Jahreszeit kommt schließlich schnell genug! Mit dem dunkelblauen Jeansrock schweben mir allerdings auch schon ein paar herbstlichere Looks vor. Etwa mit einem groben Strickpulli, Boots und Baker Boy Mütze. Ich bin mir sicher, dass ich euch mit dem Rock also noch den ein oder anderen Look zeigen werde. Bis dahin genieße ich aber nochmal die warmen Sonnenstrahlen auf der Nase und beobachte bei einer Tasse Kaffee und einem Erdbeer-Cheesecake die ganzen durchgestylten Leute, die im Goldenen Quartier an einem vorbeispazieren. Damit könnte ich Stunden verbringen! :)

 

Bowie Forever

Bowie Forever

Bowie Forever

Bowie Forever

Bowie Forever

Bowie Forever

Bowie Forever

Bowie Forever


 

SHOP MY LOOK

T-Shirt: Shake | Rock: Shake | Schuhe: Superga | Tasche: Chanel | Sonnenbrille: Celine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.