Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links und Produktplatzierungen.

 

Eine Hochzeit in Italien? Oh wie schön, aber das wird garantiert super stressig und deine Nerven werden am Hochzeitstag blank liegen! Das war der einstimmige Tenor, wenn ich erzählt habe, dass wir in Italien heiraten. Und ich möchte nicht lügen, stressig war es. Allerdings eben nicht stressiger, als eine Hochzeit in Deutschland gewesen wäre. Was den Ablauf, die Deko und alles drum und dran anging, waren Micha und ich uns nämlich zum Glück von Anfang an einig. Wir wollten es realtiv einfach halten, eine simple schöne Deko, ein traditionelles italienisches Essen ohne viel Chi Chi — der Tag sollte entspannt und ohne stressigen Zeitplan ablaufen.

Diese entspannte Einstellung hat bis zum Schluss wunderbar gehalten, und das, obwohl Vormittags noch einiges schief lief (dazu aber im nächsten Beitrag mehr). Ich war an unserem Hochzeitstag gegen Mittag irgendwann selber ganz erstaunt, warum ich eigentlich soooo entspannt war. Doch 60 Minuten vor der Trauung, als ich fertig angezogen, frisiert und geschminkt im Zimmer stand, nichts mehr zu tun hatte und durch das Fenster die ersten Gäste erspähen konnte, wurde mir erst so richtig klar, was da gleich passieren wird. Und so hat sie mich dann doch noch gepackt, die Nervosität. Inklusive Herzflattern, zitternden Händen, Zweifeln am Look, die pure Panik! Doch ich glaube, das sind Momente, die jede Braut durchlebt. Denn erst kurz bevor es losgeht, findet man überhaupt die Zeit, zu realisieren, dass gleich dieser ganz besondere Moment stattfinden wird. Und eben diese Stunden, Minuten und Sekunden bevor mein Schwiegervater mich vor der Zimmertür in Empfang genommen hat, um mich zum Altar zu führen, möchte ich hier heute mit euch teilen. Meine neue Hochzeitskolumne, das Getting Ready.

 

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

 

Ich hatte mir lange Gedanken darüber gemacht, wer mich in Italien frisieren und schminken sollte. Doch schon in Deutschland neige ich dazu, Friseuren erstmal zu misstrauen und schenke ihnen mein Vertrauen nur langsam, wie sollte das also bitte in Italien ablaufen? Und auch beim MakeUp wollte ich auf Nummer sicher gehen. Denn fast jedes Mal, wenn ich mich von jemand anderem schminken lasse, ist es mir zu viel. Ich bin einfach der natürliche Typ und das wollte ich auch bei der Hochzeit beibehalten. Es gibt schließlich nichts Schlimmeres, als später Bilder zu sehen, auf denen man sich fast nicht wiedererkennt, oder? Also stand schon Monate vor der Hochzeit fest, dass ich Haare und MakeUp einfach selber machen wollte. Und diese Entscheidung habe ich definitiv nicht bereut!

Bei den Haaren sollten es einfach Locken werden, mehr wusste ich bis Ende Februar nicht und es wäre vermutlich darauf hinausgelaufen, dass ich mir zwei Tage vor Abreise panisch irgendeine Spange oder sonst etwas gekauft hätte, nur um ein Accessoire im Haar zu tragen. Doch so weit ist es zum Glück nicht gekommen, denn davor ist Johan von JUVELAN auf mich zugekommen und hat mich gefragt, ob er mir für meine Hochzeit ein Headpiece nach meinen Vorstellungen anfertigen dürfe. Liebend gern! Und so kam es, dass ich zwei Wochen vor der Hochzeit dieses wunderschön filigrane Haarband in Händen gehalten habe, das für mich das perfekte Accessoire war, nach dem ich die ganze Zeit gesucht hatte. Also an dieser Stelle noch einmal tausend Dank an dich, lieber Johan. Das Headpiece war einfach perfekt!

 

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Immer mit dabei: meine allerliebste Lieblingsnichte Emilia! <3

 

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready

Hochzeitskolumne: Getting Ready


Hochzeitskleid: Kaviar Gauche | Schuhe: Jimmy Choo (als geschlossene Version hier) | Haarband: JUVELAN | Ringe: ANNA Inspiring Jewellery | MakeUp: MAC | Parfum: Jo Malone | Seidenbademantel: Intimissimi

Location: Villa Alceo | Fotos: Foxografie

8 Kommentare

  1. Sonja   •  

    Wunderschöne Eindrücke liebe Vanessa – dein Kleid ist einfach traumhaft schön. Mein Favorit ist ganz klar das Bild mit dem Weinglas – so cool!! <3

    Ich freue mich bereits auf deine nächste Hochzeitskolumne.

    Alles Liebe, Sonja
    http://littlewhitepages.ch

  2. Lydia   •  

    Ganz tolle Bilder und schöne Eindrücke von den ersten Minuten vor der großen Stunde!

    Das Kleid, die Location… alles einfach perfekt. :)

  3. Lina   •  

    Liebe Vanessa!
    Ein super interessanter Beitrag mit einzigartigen Eindrucken von dir als Braut! Unglaublich, dass du doch noch nervös geworden bist, schließlich bist du bereits Michis seine Frau 😘, aber ich kann es vollkommen nachvollziehen!
    Dein Kleid finde ich unglaublich schön und es passt sooo gut zu dir! Eigentlich der ganz Look ist einfach perfekt!
    Die Bilder sind wunderschön! Carolina hat eine tolle Arbeit geleistet, ich liebe diese zarte und romanische Fotos! ❤️
    Ich bin schon sehr auf den nächsten Teil der Kolumne gespannt!
    Liebe Grüße aus Roth,
    Lina 🌸
    http://www.linasmagicalworld.de

  4. Ingma   •  

    Ach, was bist du doch für eine wunderschöne Braut gewesen! Das Headpiece hat deine schönen Haare noch betont. 💕
    Carolina hat eine hervorragende Arbeit mit diesen tollen Bildern geleistet, genauso wie du, liebste Vanessa, mit der ganzen Planung und Ausführung! Chapeau, ihr zwei❣️
    Liebste Grüße aus dem Engelsverein 👼

  5. Nine   •  

    EINFACH EINE WUNDER, WUNDERSCHÖÖÖÖÖÖNE BRAUT, DAS KLEID EIN
    TRAUM, UND DIE BILDER GENAUSO. EIN HURRA AUF DIE FOTOGRAFIN!!!!!!!!!!

    LIEBSTE GRÜßE

  6. Caro   •  

    Einfach WOW! Du schaust einfach soo soo wunderschön und glücklich aus!
    Und dein Kleid ist wirklich atemberaubend schön 💛

    Ich freue mich auf mehr von deiner Hochzeitskolumne 😊

    Alles liebe aus Hamburg
    Caro
    https://carolionk.com

  7. sharine   •  

    Bilder wie aus dem goldenen Hollywod der 50er-Jahre, einfach wunderschön Vanessa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.