Pieces Of The Week 278

Transparenz / Werbung: Dieser Beitrag enthält Empfehlungen und Markennennungen.

 

Oh wie ich den Sommer liebe und dieses Jahr genieße ich ihn ganz besonders! In den letzten zwei Jahren hatte der Sommer nämlich immer einen leicht schalen Beigeschmack. Denn während viele unserer Freunde im Juli und August Urlaub gemacht haben und Bloggerkollegen auf der Fashion Week unterwegs waren, hat in der Agentur, in der ich gearbeitet habe, die Hochsaison begonnen. Und das hat im Normalfall bedeutet, dass ich kaum daheim war und vom Sommer gefühlt kaum etwas hatte. In den nächsten Wochen steht bei mir zwar auch jede Menge Arbeit auf dem Plan und auch in diesem Sommer werde ich nicht an der Fashion Week teilnemen, aber es ist der erste richtige Monat meiner Selbständigkeit und ich kann euch sagen, das fühlt sich verdammt gut an!

 

DER ERSTE RICHTIGE MONAT IN DER SELBSTÄNDIGKEIT

Auch wenn ich die letzten Monate schon vieles vorbereitet habe und durch extrem viele angesammelte Überstunden kaum mehr in der Agentur war, der Juli ist tatsächlich der erste Monat meiner Selbständigkeit. Es ist alles noch ein bisschen ungewohnt, aber so langsam kommt Struktur rein und ich bin einfach nur glücklich! Was ich neben meiner Arbeit an sich total genieße ist die freie Zeiteinteilung. Wenn ich vormittags zum Sport möchte, mache ich das auch, dann wird eben abends einfach länger gearbeitet. Und wenn ich mein Home Office nach draußen auf unseren Balkon verlege, ist das auch ok. Das alles macht mich gerade wirklich total happy und ich weiß, dass dieser Schritt längst überfällig und absolut richtig war!

 

 

VON KUNDENSHOOTINGS UND BABYSITTER ABENDEN

Am Dienstag habe ich fast den ganzen Tag mit der Umsetzung von Shootings für einen Kunden verbracht. Dieses Mal standen unter anderem diverse Eisteeshootings an und ich sage euch, so viel kalten Tee habe ich definitiv noch nie getrunken. Aber wegschütten war natürlich keine Option und so wurde fleißig getrunken! :) Direkt danach kam dann auch schon die nächste Challenge, denn ich habe zum ersten Mal alleine auf meinen 1-jährigen Neffen aufgepasst. Im Prinzip habe ich das ja bei meiner Nichte schon ein paar Mal üben dürfen, aber der kleine Oskar war dann nochmal eine ganz andere Herausforderung, denn der kleine Käfer ist sehr vernarrt in seine Mama und ich wusste nicht, wie er es finden würde, wenn die mal für mehr als 30 Minuten weg ist! Es ist aber zum Glück alles gut gegangen und spätestens in dem Moment, als ich mit ihm den Kaufladen unsicher gemacht habe, waren wir die besten Freunde! Wir haben dabei so viele Abenteuer erlebt, dass er im Anschluss völlig erschöpft freiwillig zu seinem Schlafsack gekrabbelt ist und nach nicht einmal fünf Minuten tief und fest geschlummert hast. Und das, obwohl er sich sonst immer wie ein Weltmeister gegen den Schlaf wehrt! :)

 

 

FRÜHSTÜCKDATE IM BOOTSHAUS

Samstag war endlich mal wieder Mädelstag! Zuerst ging es mit einer Freundin is Bootshaus zum frühstücken und im Anschluss direkt mit einer anderen Freundin zum Shoppen und wieder Essen. Also ein Wochenende ganz nach meinem Geschmack! :) Der Sommer ist in diesem Jahr so schön, das muss man total ausnutzen und ich liebe es, meine Tage so oft wie möglich im Freien zu verbringen.

 

 

DAS ERGEBNIS MEINES KAMPAGNENSHOOTINGS IN BERLIN

Erinnert ihr euch noch daran, dass ich im April für ein Shooting unseren Urlaub in Südtirol unterbrochen habe und für einen Tag nach Berlin geflogen bin? Jetzt kann ich euch endlich verraten, worum es dabei ging. Und zwar durften ein paar liebe Bloggerkolleginnen und ich uns vor der Kamera für die neue Kampagne von Nescafé® Dolce Gusto®  vor der Kamera austoben. Es geht darum zu zeigen, dass Kaffee keinen Dresscode braucht, nicht immer alles perfekt läuft und man seinen Kaffee zu jedem Moment und in jeder Situation genießen kann. Die Bilder werden in den Social Media Kanälen ausgespielt und wir hatten wirklich umheimlich viel Spaß bei der Umsetzung!

 

 

LAZY SUNDAY

Den heutigen Sonntag habe ich total gen0ssen. Es stand nichts auf dem Terminplan, ich konnte ausschlafen und das machen, worauf ich Lust habe. Solche Wochenenden sind mir immer die liebsten, denn unter der Woche gibt es schließlich oft genug übervolle Terminkalender! Mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen und ich wünsche euch einfach noch einen entspannten und schönen Sonntag Abend. :)

3 Kommentare

  1. Nine   •  

    UND DA SIND SIE WIEDER, DEINE PIECES OF THE WEEK, UND WIE IMMER
    GANZ TOLL, SO INTERESANT UND SO SCHÖN ERZÄHLT. TOLLE BILDER.

    LIEBSTE GRÜßE

  2. Ingma   •  

    So so so schöne Pieces of the week, Liebes!
    Für deine Selbständigkeit viiiil Glück und Erfolg!
    Liebste Grüße 👼

  3. Sharine   •  

    Das hört sich wunderbar an und diese Johannisbeeren sehen ja fein aus! 😄 Ich muss auch mal ins Bootshaus, da habe ich jetzt richtig Lust darauf bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.