Pieces Of The Week 272

Transparenz | Werbung: Dieser Beitrag enthält Empfehlungen.

 

Oh du schöne Sommerzeit — denn in dieser Woche hat es sich doch ziemlich danach angefühlt! Die letzte Tage war ich kaum daheim, sondern nur unterwegs und morgen geht es auch schon wieder weiter. Aber ich habe in dieser Woche so viele wunderbare Eindrücke gesammelt, viele neue Leute kennengelernt und fühle mich absolut zufrieden und glücklich. Und genau darum geht es doch, meint ihr nicht auch? Im Augenblick leben, dankbar für die wunderbaren Momente sein und glücklich sein!

 

 

DIGI CAMP IN HOMBURG

Ich habe euch ja schön öfters von den Schulcamps der BG3000 erzählt, in denen verschiedene Referenten die digitale Bildung bei den Schülern vorantreiben sollen. In dieser Woche war ich genau deshalb wieder unterwegs, diesmal in Homburg, und habe über das Thema Bloggen geredet. Was ist ein Blog, woraus besteht die Arbeit eines Bloggers, wie kann man Botschaften in Bildern ausdrücken, wie einen Beitrag verfassen usw. Es war wie immer ein riesen Spaß, die Arbeit mit den Kids ist einfach so erfüllend und ich fahre immer total happy nach Hause! Aber auch der Austausch mit den anderen Referenten ist jedes Mal super inspirierend, es ist einfach toll, mit so vielen kreativen Menschen zu arbeiten! Morgen geht es für mich für ein weiteres Camp nach Saarbrücken und ich freue mich schon sehr, was mich dort erwartet.

 

 

EIN WOCHENENDE IN MÜNCHEN

Kaum aus Homburg zurück, ging es auch schon weiter, denn Micha und ich haben Freunde in München besucht und uns diesmal dazu entschlossen, eine Nacht im Hotel zu schlafen. Nach dem Abi habe ich ein halbes Jahr lang in München gewohnt und zu der Zeit haben wir die gemeinsamen Wochenenden in meiner Geburtstadt immer total genossen! Deshalb war es umso schöner, endlich mal wieder für zwei komplette Tage dort zu sein. Und natürlich durfte auch ein Abendessen in meinem Lieblingsrestaurant, dem Rocca Riviera, nicht fehlen. Ich gehe dort so gerne hin, das Essen ist einfach so gut und ich liebe auch die Einrichtung. In den letzten Jahren hat es mir innen immer deutlich besser gefallen, aber mittlerweile ist auch der Außenbereich richtig schön geworden und wir hatten einen grandiosen Abend mit viel zu viel gutem Essen und viel zu viel gutem Wein, haha!

 

 

PAUL KLEE. LANDSCHAFTEN.

Heute Vormittag sind wir nach Kochel am See gefahren. Im Franz Marc Museum gibt es noch bis 10. Juni eine Ausstellung mit Werken von Paul Klee mit dem übergeordneten Thema “Landschaften”. In der Dauerausstellung sind des Weiteren Gemälde von Wassily Kandinsky, Emil Nolde und Franz Marc zu sehen. Es war absolout lohnenswert und ich kann jedem empfehlen, sich die Ausstellung noch anzusehen! In München gibt es in der Pinakothek der Moderne eine zweite Ausstellung von Paul Klee mit dem Titel “Konstruktion des Geheimnisses”. Bevor wir uns wieder auf den Heimweg gemacht haben, sind wir noch etwas am See entlang spaziert und waren Fisch essen. Das perfekte Ende eines wunderschönen Wochenendes!

1 Kommentar

  1. Sharine   •  

    Ach wie schön Vanessa, da bekomme ich irgendwie Heimweh nach der alten Heimat und vermisse vor allem die Seen rund um München. Schöne Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.