Pieces Of The Week 261

Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

 

Im Kontrast zu den arktischen Temperaturen außen, gab es bei mir diese Woche schon ganz viele Frühlings- und Sommervibes. Denn neben einem neu erprobten Café mit der wohl schönsten frühlingshaften Blumendeko und neuen frischen Düften für die nächsten Monate kam bei mir vor allem ein Paar Sandalen an, das mich jetzt schon in absolute Sommerstimmung versetzt. Warum? Ich gebe euch einen kleinen Tipp, es beginnt mit Hochzeit und endet auch Schuhe! :)

AUßEN WINTER, INNEN FRÜHLING

Wer aus Nürnberg oder Umgebung kommt und ein Fan von individuellen, hübschen Cafés ist, der wird sich noch gut an das Violetta erinnern. Wie haben wir geweint, als es im Sommer vorletztes Jahr geschlossen hat! Die Besitzer haben allerdings kurze Zeit später das Café Maulbeere eröffnet und diese Woche bin ich endlich dazu gekommen, es mir näher anzuschauen. Es ist total klein, aber richtig gemütlich und hat die absolut schönste Blumendeko, die sofort Frühlingsgefühle in mir geweckt hat. Wer es noch nicht kennt, sollte unbedingt vorbeischauen, ein Stück leckeren Kuchen essen und dazu einen Kurkuma Latte trinken, einfach so gut!

 

 

DIE SUCHE HAT EIN ENDE – DIE PERFEKTEN HOCHZEITSSCHUHE

Am Freitag hatte ich meine letzte Brautkleidanprobe und wisst ihr, warum mir diese schon seit Wochen Bauchschmerzen bereitet hat? Weil das auch gleichzeitig hieß, dass bis zu diesem Tag meine Schuhwahl gefallen sein musste. Und eins kann ich euch sagen, die Suche hat sich als echt schwer herausgestellt. Denn findet mal im Dezember und Januar die perfekten Sandalen für eine Hochzeit im Juni! Ich hatte eine klare Vorstellung, sowohl was orm, als auch Farbe anging. Das größte Problem? Dünne Absätze gehen nicht, da die komplette Feier im Freien (read: Rasen, Kopfsteinpflaser, unbefestigte Wege) geplant ist, mir haben aber natürlich nur Schuhe mit Pfennigabsatz gefallen. Anfang der Woche habe ich mich dann endlich für ein Paar entschieden, es bestellt und hatte Glück! Die Sandalen sitzen super, haben die perfekte Höhe für mein Kleid und sind sogar relativ bequem. Was für ein Modell es geworden ist, wird noch nicht verraten, aber eines kann ich verraten, ich fühle mich damit wie eine kleine Cinderella! :)

 

 

INTERIOR GOALS BEI KAVIAR GAUCHE IN MÜNCHEN

In meiner Hochzeitskolumne über meine Brautkleidanprobe habe ich euch ja schon verraten, dass ich bei Kaviar Gauche mein Traumkleid gefunden habe. Ende letzten Jahres ist das Geschäft nun in neue Räumlichkeiten gezogen und hat sich von einem kleinen, eher dunklen Laden in eine absolute Perle verwandelt! Man fühlt sich dort unheimlich wohl und alle Mitarbeiter sind so wahnsinnig freundlich, was man ja leider nicht von jedem Brautmodeladen sagen kann. Ich habe von anderen schon die schlimmsten Geschichten über unfreundliche Mitarbeiter in völlig lieblosen Geschäften gehört, so dass ich total glücklich darüber war, wie die Brautkleidsuche bei Kaviar Gauche für mich gelaufen ist! An meinem Kleid müssen jetzt doch noch ein paar kleine Änderungen durchgeführt werden, weshalb ich nächsten Freitag nochmal nach München fahren muss. Da ich aber jedes Mal wieder gerne dort bin, bin ich darüber gar nicht unglücklich und freue mich jetzt schon darauf, nächste Woche mein Kleid abzuholen.

 

 

ON SUNDAYS WE BRUNCH

Heute war ich bei einer Freundin zum Brunch eingeladen. Da in den letzten Wochen viel zu wenig Zeit für ausgiebige Treffen mit Freundinnen war, war das absoluter Balsam für die Seele und wir hatten eine richtig schöne Zeit zusammen. Und so sehr ich es mag, zum Brunch in ein Café zu gehen, so ein selbstgemachtes Frühstück inklusive aller Favoriten ist doch einfach nicht zu toppen!

 

 

FRISCHE DÜFTE FÜR DEN FRÜHLING

Was Düfte angeht bin ich wirklich eigen. Sie dürfen nicht zu süß riechen, sollten kräftig, aber nicht penetrant sein und müssen dabei die perfekte Mischung aus frisch, holzig und pudrig sein. Ja, mein Mann weiß schon, weshalb er mir nie Düfte schenkt! :) Am Freitag bin ich dann in der Beautyabteilung bei Ludwig Beck (ein absolutes Muss bei jedem München Trip!) über einen alten Favoriten von mir gestolpert, Un Jardin Sur Le Nil von Hermès. Der Duft musste natürlich kurzerhand mit und da es ein Set mit vier kleinen Düften gab, die man sich selber zusammenstellen konnte, habe ich gleich noch drei weitere Düfte zum Ausprobieren mitgenommen. Zwei davon habe ich als kleines Geschenk für meinen Mann ausgesucht, bin ich nicht die liebste Ehefrau überhaupt? :)

Merken

Merken

4 Kommentare

  1. thekontemporarygmailcom   •  

    Ich liebe jedes Mal die schönen Eindrücke deiner wöchentlichen Zusammenfassung. Sommer oder zumindest Frühling könnte ich jetzt langsam auch gebrauchen…
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  2. Luisa   •  

    Da bin ich ja schon unglaublich gespannt auf deine hübschen Schühchen und natürlich auch auf das Kleid!

    Liebe Grüße
    Luisa | Sparkly Inspiration

  3. Nine   •  

    SO SCHÖN WIEDER DEINE PEACES OF THE WEEK, BIN SEHR GESPANNT AUF DEINEN KLEID UND DEINE SCHUHE.

    LIEBSTE GRÜßE

  4. Andrea   •  

    Super schöne Eindrücke! Ein Brautkleid von Kaviar Gauche ist ja mal ein Traum!! :D Sehr, sehr cool! :)
    GLG, Andrea
    Pebbles and Blooms

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.