Flowers In Winter

Guten Morgen, meine Lieben! Während ich bei heißen 30°C am Kap der guten Hoffnung entlang spaziere (ich weiß, ich bin gemein, ich hoffe ihr könnt es mir verzeihen :p), möchte ich euch ein Outfit zeigen, dass ich letztens an einem richtig fiesen, grauen Tag getragen habe. An dem Tag gab es für mich nur zwei Möglichkeiten: Entweder mich unter der warmen Bettdecke zu verkriechen und zu warten, bis die Sonne wieder rauskommt, oder mit ein bisschen Blumenmuster den Frühling herbeisehnen und dem Wetter trotzen. Tja, ihr seht ja, wie meine Entscheidung ausgefallen ist. Anfangs war ich mir wegen der Shorts etwas unsicher und wusste nicht so recht, wie ich sie kombinieren sollte, ohne dass sie wie eine Schlafanzughose aussieht. Mit T-Sirt, Lederjacke, Federweste und Lackboots fand ich das Outfit dann aber sogar ziemlich cool. Und hättet ihr mich mit dem Dutt überhaupt erkannt? In den letzten Jahren trage ich meine Haare bevorzugt offen, weswegen ich mir meistens selber ein wenig doof vorkomme, wenn ich sie zum Zopf trage. Aber ein wenig Abwechslung kann ja nie schaden! Was meint ihr zu dem Look und welche Frisur findet ihr besser, offen oder zum Zopf/Dutt? Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!
Good morning, lovelies! While I´m discovering the Cape of Good Hope at an outdoor temperature of 30°C (sorry for that, just couldn´t resist :p) I wanted to show you an outfit I was wearing two weaks ago on a really horrible grey day. To this time there were only two options: Not leaving the bed until the sun returns or to beat the weather with some springlike flower shorts. I wasn´t sure about them at first because I was afraid that they were looking like I´m wearing my pajamas. But in combination with a simple shirt, my leather jacket, fluffy feather vest and some patent leather boots it turned out to be a really cool look if you ask me. And did you recognize me at all wearing this bun? In the last few years I prefer wearing my hair loose so I´m always feeling kind of silly when wearing it in a bun. But a change is always good, right? What do you think about my look and what hair style do you prefer on me? Have a good start into the new week!
Leather Jacket/Shorts/Shoes: Zara. Feather Vest: Hallhuber. Shirt: T by Alexander Wang.

12 Kommentare

  1. Vali   •  

    ganz toill sieht das aus :-) noch viel spass an der wärme, und geniesse es, tanke so viel sonne wie möglich :-)

  2. Anonym   •  

    ich muss mal fragen, woher du die strümpfe (oder vermutlich strumpfhose) hast – ich suche immer eine, die genau so einen farbverlauf hat – also zu den füssen bzw. zum stiefelanfang dunkler wird – kannst du mir/uns das mal sagen, woher die ist?

  3. Anonym   •  

    vielen dank für die schnelle antwort – aber welches modell ist es?

  4. Pieces of Mariposa   •  

    Hmmmmm, das weiß ich leider nicht mehr genau, sorry!:) Aber es war eine aus dem Standardsortiment, habe damals einfach eine Strumpfhose gesucht, die nicht zu blickdickt und nicht zu dünn ist, frag doch einfach mal dort nach, die wissen das im Laden bestimmt!

Kommentar verfassen