Pieces Of The Week 31

Da ich eine sehr arbeitsreiche Woche und Wochenende hatte, gibt es leider nicht sehr viel aufregendes, das ich euch zeigen könnte! Das Teil, dass es jedoch heute in meinen Pieces Of The Week Post schafft ist definitiv das allerliebste Lieblingsteil der letzten Woche. Es handelt sich um eine wunderschöne Kette von EllandEmm, Model Audrey. Auf Instagram hatte ich euch bereits ein Bild gezeigt (@pieces_of_mariposa) und am Samstag ist sie nun endlich angekommen. Ich bin hellauf begeistert und sie ist sogar noch schöner, als ich erwartet hatte!!! Ich hoffe, ihr habt das sonnige Wochenende schön verbracht und könnt tiefenentspannt und ohne Sonnenbrand in die neue Woche starten! <3

Keeping it very short today. Had a super busy week so I´m only showing you one item this time. But I can asure you that it´s the best piece as I was waiting for it so eagerly. I´m talking about this awesome necklace from EllandEmm I´ve ordered some weeks ago. Already showed you a picture on Instagram (@pieces_of_mariposa) and the necklace is even better than I´ve expected it to be!!!! Showing you some outfit pictures wearing this beauty soon so stay tuned! Hope you´ve enjoyed a sunny day today. Lots of love to all of you peeps! <3

Follow Pieces of Mariposa with:

Spring On My Lips


Heute gibt es auf Wunsch ein paar Leser eine kurze Review zu einem neuen Beautyprodukt in meiner Sammlung. Es handelt sich um PocketPal von Benefit. Auf der einen Seite dieses handlichen Stiftes ist ein Fläschchen mit Benetint, ein Lippen- und Wangenrouge, auf der anderen Seite ein transparenter Gloss. Mit dem Pinselapplikator pinselt man die rote Tinktur auf die Lippen und wer mag trägt anschließend für ein bisschen Glanz den Gloss auf. Der Vorteil: Die Tinktur hält wirklich lange lange lange und es sieht sehr natürlich aus. Für ein dunkleres Ergebnis, die Tinktur einfach mehrere Male auftragen. Auch auf den Wangen funktioniert das sehr gut, für süße Apfelbäckchen drei kleine Striche auftragen und mit den Fingern verblenden. Aber Vorsicht: Nach dem Auftragen recht zügig verteilen, sonst trocknet die Farbe ein und man sieht wie ein kleiner Indianer aus. Die eingetrockneten Streifen sind wirklich schwer zu entfernen, also nicht wie ich mal kurz die Post entgegennehmen haha!

Due to some requests on a new beauty product I´ve bought last week I will give you a little review for it today. I´m talking about Pocketpal from the brand Benefit. It contains two little bottles with Benetint on one side, a rouge for your lips and cheeks, and a transparent lip gloss on the other side. Apply the tincture with the little brush applicator and for some glamour finish with some gloss. The benefit: the tincture last for hours and it looks really natural. And if you want a darker result just apply it two or three times. For cute apple cheeks apply three little lines on your cheeks and gently rub with your fingers. But make sure you rub it right away because the colour dries fast. So do not open the door for the postman before you haven´t finished, it´s really hard to remove the lines, believe me I know what I´m talking about haha! 
 
 
Und um für euch die Haltbarkeit der Farbe zu testen habe ich, aufopferungsvoll wie ich bin, einen gaaanz kleinen Becher Eis gekauft und als ob das noch nicht genug wäre als Härtetest auch noch fleißig testgebusselt. Ergebnis: Hält und gefällt!:)
And to test the durability I´ve bought a really small box with ice cream (I would do everything for you guys:)) exchanged some kisses with my frog prince. The result: good product, good buy!:)
Follow Pieces of Mariposa with:

The Origami Skort

Sweater: ASOS. Skort/Shoes: Zara. Bag: Michael Kors. Jewelry: Saint Laurent, Zara.
Ja, ihr habt richtig gelesen: Der Protagonist in meinem heutigen Outfitpost ist dieser hübsche weiße Skort. Quasi eine Rockmogelpackung, zusammengesetzt aus den Wörtchen skirt und short. Als Kind hatte ich ebenfalls so ein Beinkleid, damals nannte es meine Mama noch liebevoll Hosenrock. Zu diesem Zeitpunkt war ich vier Jahre alt und noch dem Kleidungsdiktat meiner Mamacita unterworfen, was unter anderem kratzige Hosenröcke und fürchterliche Spitzenkrägen zur Folge hatte.  Da diese Zeiten zum Glück lange vorbei sind und ich das Wort Hosenrock schon immer total blöd fand trage ich heute einen selbst ausgesuchten (es lebe die Selbstbestimmung) Skort, der mich stark an Origamikunst erinnert! Ach ja, die Krägen trage ich heute freiwillig, allerdings nennen sie sich heute Bübchenkragen und sie sind definitiv hübscher als die Varianten, die ich als Kind tragen musste..:) Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch!

Yes, you have read correctly: Today´s protagonist is this white and lovely skort. Basically a skirt bluff package composed of the words skirt and short. As a kid I used to wear that kind of pants too but at that time my mom called them affectionately pant skirts. I was about four years old and I had to wear what my mum wanted me to what means that I had to wear scratchy pant skirts and terrible lace collars. These times are over for sure and as I always hated the word pant skirt I´ve decided to wear this cute skort instead that reminds me of origami and of course I´ve chosen it by myself (long live the self-determination)! Oh and I´m wearing collars again but nowadays they are called Peter Pan collars and they definitely look much better than the ones I had to wear as a kid..:) Have a great day!