Burgundy Pompons

Coat: See by Chloé. Blazer: Maison Scotch. Shirt: H&M. Jeans: Zara. Shoes: ACNE. Bag: Balenciaga. Jewelry: COS, Tiffany & Co., Lizas.
Wie steht ihr zu dem Thema Blazer? Ich persönlich tue mich in dieser Hinsicht nämlich relativ schwer. Bisher habe ich noch kein wirklich vorteilhaftes schwarzes chices Exemplar gefunden, das richtig gut sitzt und das ich sowohl zu Arbeitsmeetings als auch im Freizeitlook tragen kann. Schuld daran ist meine Zwergengröße und meine schmale Figur. Die meisten Blazer sind mir selbst in der kleinsten Größe zu weit, zu lang, oder sie gefallen mir schlichtweg nicht. Erschwerend hinzu kommt, dass ich mich in richtig klassischen Modellen einfach nicht wohl fühle. Meine Sammlung ist daher auch relativ klein. Die Exempare, die ich besitze, schätze ich dafür aber umso mehr und einer meiner absoluten Lieblinge ist der Blazer von Maison Scotch, den ihr auf den heutigen Outfitbildern sehen könnt. Ich liebe die Farbe, das Material, die kleinen eingearbeiteten Steine und natürlich die hübschen weinroten Pompons. Einfach ein weißes Basicshirt darunter und fertig, so liebe ich das!:)
Whats your position on blazers? I personally have some problems in this regard. So far I haven´t found a well fitting and classy black one that can be used as well for a business meeting as for casual wear. This can be blamed on my short stature and my modest build. Most of the times even the smallest blazers are to big for me or I just don´t like them. What makes the situation more difficult is that I do not feel very comfortable in classic models, they´re just not my cup of tea. Because of this my collection is very small. So I love the ones I have even more. One of my favorites is the blazer I´m wearing in this post. It´s from Maison Scotch and I´m totally in love with the color, the material, the little stones and of course the cute burgundy pompons. I´ve worn it with a white basic shirt. Simple and easy, exactly how I like it!:)

Pieces Of The Week 20

I´ve spent almost the whole weekend in the kitchen trying to make macarons. Do you like the result?:)
Friday night was pasta time at my favourite Italian restaurant with lovely Marie.
Besides the great food you can find lots of funny pictures on the wall showing people who are eating pasta. 
So when the owner brought us some extra pasta we just couldn´t resist and started playing around!:)
I love fresh fruits (and frozen fruits) in my cereals.

Snow crystals on my window?? I need summer and heat!!!

Follow Pieces of Mariposa with:

Neutral Colours

Leather Jacket: Mackage. Vest: Oakwood. Turtle Neck: H&M. Shirt: Maje. Jeans: Dr. Denim.  Shoes: Zara. Bag: Michael Kors. Jewelry: Vintage.
Wie versprochen folgt nun auch endlich ein Outfit mit einem meiner neu erstandenen Shirts von Maje, die ich euch hier gezeigt habe. Zugegebenermaßen, man sieht nicht wirklich viel davon, aber ich wollte es euch unbedingt in getragenem Zustand zeigen. Im Sommer gibt es dann noch viel mehr und viel bessere Outfitbilder mit diesem süßen Teil, versprochen!:)
As promised I can finally show you some pictures wearing one of my new beautiful shirts from Maje which I´ve already showed you in this post. Admittedly you can´t see it very good as I had to wear it with a lot of stuff on top but I really wanted to show how it looks. But I can promise you that in the summer time you will see lots of outfitposts with this cutie!:)