Shine A Light

Shirt: T by Alexander Wang. Jeans/Belt/Shoes: Zara. Bag: Balenciaga. Sunnies: Ray Ban. Jewelry: EllandEmm, Tiffany & Co., DIY, Vintage.

Genießt ihr es auch so sehr wie ich, dass es jetzt abends wieder länger hell draußen ist? Mir kommt es so vor, als hätte der Tag plötzlich mehr als 24 Stunden und ich sprühe regelrecht vor Unternehmungslust! Die Bilder, die ich euch heute zeige, sind abends gegen acht Uhr entstanden, als die Sonne bereits am Untergehen war. Ich liebe das sanfte Licht und die Stimmung, die dadurch auf den Bildern entsteht! Ich wünsche euch allen einen schönen und sonnigen Tag! <3
Do you ejoy the weather as much as I do? I love the fact that it´s lighter in the evening and  it seems to me that the day has more than 24 hours. Actually it creates a cheerful and adventurous feeling in me, do you know what I mean? The pictures I´m showing you today were shot around eight oclock when the sun was slowly going down. I love the soft lightning and the mood in these pictures! I hope you´re having a great and sunny day! <3

Recipe // Strawberry Rhubarb Pies

Schon von Kindesbeinen an war ich ein großer Freund von Beeren: Erdbeeren, Johannisbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Gummibeeren (äähhh Gummibären)…. Hach, ich schwelge im Beerenhimmel!! Aber noch ein fruchtiger Freund ist bei mir immer herzlich willkommen: Herr Rhababer! Und da dieser saure Kerl die süße Frau Erdbeere zum Fressen gern hat, dachte ich mir, ich veranstalte ein kleines köstliches Intermezzo in Form von Erdbeer Rhababer Küchlein. Und wie es der Zufall wollte, habe ich auf dem Blog von Fräulein Klein ein gar köstliches Rezept dafür gefunden, das ich pünktlich zum Muttertag nachgebacken habe und das ich heute mit euch teilen möchte.
From an early age I was a huge fan of every sort of berries: strawberries, currants, blackberries, raspberries, gooseberries, I love them all!! And there is one fruity fellow that is a regular guest in my kitchen as well: Mr. Rhubarb! And since this sourly chap is so in love with Miss Strawberry I thought that it would be nice to arrange a little meeting in form of some strawberry rhubarb pies. And lucky as we are I´ve found a great recipe on the blog of Fräulein Klein that I wanna share with you guys.

Zutaten (für sechs Stück): 

1 Packung Blätterteig (275 Gramm)
250 Gramm Erdbeeren
200 Gramm Rhababer
1 Vanilleschote
2 EL brauner Zucker
2 EL Mehl (eigtl. Speisestärke, aber ich hatte keine daheim)
1 Bio-Limette
1 EL Milch
1 Eigelb      
Zubereitung:
Die Erbeeren und den Rhababer waschen und schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Mark der Vanilleschote, dem Zucker, den Zesten der Limette, 2 EL Limettensaft und dem Mehl vermischen und beiseite stellen. 

 Aus dem Blätterteig mit zwei unterschiedlich großen Gläsern (optimaler Durchmesser 9 und 8 cm) jewels sechs Kreise, oder eben soviele Kreise, wie der Blätterteig hergibt, ausstechen.

Den größeren Kreis in eine mit Butter gefettete Muffinform oder, wie in meinem Fall ein kleines Créme Brûlée Förmchen, geben und einen Löffel der Fruchtmischung hineinfüllen. Den kleineren Kreis darauf geben und mit einer Gabel am Rand andrücken.

Das Eigelb und die Milch in einer Schüssel verrühren und den Blätterteigdeckel miein wenig davon einpinseln.

Im Backofen bei 180° C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten backen. Schaut am Besten kurz vor Ablauf der Backzeit, ob der Deckel bereits goldgelb ist. Und nicht erschrecken, durch die Milch-/Eigelbbepinselung wird der Blätterteig leicht etwas bräunlich.

Lasst es euch schmecken!!

 

Ingredients (for a pitcher):

1 pack puff pastry
250 grams strawberries
200 grams rhubarb
1 vanilla pod
2 tbsp brown sugar
2 tbsp flour (actually you need cornflour but I hadn´t any at home)
1 organic lime
1 tbsp milk
1 egg yolk    
   
Directions:

Wash the strawberries and the rhubarb and cut into small pieces. Mix them with the inside of the vanilla pod, the sugar, the zests from the lime, 2 tbsp of lime juice and the flour and set aside.

Use two different cups to cut out 6 circles with each cup, or as much as you can cut out of the puff pastry. The cups should optimally have a diameter of 9 and 8 cm.

Put the bigger circle in a greased muffin pan, or like me in a small créme brûlée cups and fill in some of the fruits. Give the smaller circle on top and press the edges tightly together using a fork. 

Mix the egg yolk and the milk and give a little on top of the pies.

Bake in the oven for 20 minutes at 180° C (upper/lower heat). Make sure that the pies don´t get to dark but don´t worry: it´s normal that they look a little brown because of the egg yolk/milk mixture.

Enjoy! 
 

Denim On Denim

Blazer: Zara. Denim Shirt: American Eagle. Jeans: Dr. Denim. Shoes: H&M. Bag: Balenciaga. Sunnies: Tom Ford. Jewelry: Saint Laurent.
Ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende? Meines habe ich, wie ich euch ja bereits erzählt habe, größtenteils auf dem Flohmarkt verbracht. Am Freitag Vormittag hatte ich noch Bedenken, ob nicht alles buchstäblich ins Wasser fällt, da es in Strömen geregnet hat, aber pünktlich zur Startzeit hat es aufgehört und ab und zu hat sich sogar die Sonne blicken lassen. Ich habe so gut wie alles verkauft und es war wie jedes mal ein großer Spaß! Mal schauen, ob ich bis zum nächsten Flohmarkt im September wieder genug Kleidung für den Verkauf ansammeln kann, aber das dürfte vermutlich kein Problem sein haha! 
Aber nun zu meinem Outfit. Jeans auf Jeans? Eine Kombination, die in meinen Augen nicht ganz einfach ist. Weiße Jeans und blaues Jeansshirt? Gefällt! Bunte Jeans mit blauem Jeansshirt? Gefällt auch! Blaue Jeans mit blauem Jeansshirt? Najaaaaa.. Aber ich lasse mich ja gerne mal vom Gegenteil überzeugen und so habe ich in dieser Kombination zusammen mit einem weißen Blazer einfach mal gaaaanz mutig das Haus verlassen. Und siehe da, so schlecht fand ich es gar nicht!:) Ach und der “Fleck” auf meinem Shirt ist keine Zahnpasta, wie mein Freund vermutet hat, sondern ein beabsichtigtes Used-Look-Loch!!!
Hey lovelies, hope you all enjoyed your weekend? I´ve spent most of the time on the fleamarket, as I told you before. On Friday morning I was a little concerned that the market would literally go down the drain because it was raining cats and dogs. But fortunately it stopped right before the beginning and even the sun came out for a while. Almost everything is sold out and it was great fun! Let´s see if I can collect that much stuff again for selling it on the next fleamarket in September but I´m sure that will not be a problem haha!
But now let´s talk about the outfit. Denim on denim? A combination that can be a little tricky in my eyes. White jeans with a blue denim shirt? Yes, please! Colored jeans with a blue denim shirt? Great one! Blue jeans with a blue denim shirt? Hmmmmm.. But I wanted to give it a try and convince myself so I left the house in this denim look with a white blazer on top. And see what happend: I´m even smiling on the pictures!:) Oh and btw, the spot on my shirt isn´t toothpaste, as my boy was thinking, no, it´s an intentional used look hole!!!

Pieces Of The Week 35

After five years of living in the district Schoppershof in Nuremberg we finally tried out the Greek restaurant in our neighbourhood. It was really tasty and we almost forgot that we were eating in Germany.:)
On Thursday we visited the relatives of my boy. They have a large property and even some chickens. I was so smitten with them until the black one bit me in my finger!!!:)
I love my new sandals from Zara. As the heels are not too high they are the perfect every day shoes! Thanks for the advice Steph! <3
On Friday and Saturday I´ve been at the fleamarket here in Nuremberg selling lots of clothes. My feet are aching like hell today but under all it was quite worthwhile!:)
What is the best thing about knowing a gold-beater? He makes the best Aperol Spritz with real gold leaf flakes!;)
Follow Pieces of Mariposa with: