Projekt Zuckerfrei – Zwischenstand

 

Projekt Zuckerfrei - Selbstgemachtes Brombeer-Joghurt-Eis

 

Seit bald zwei Monaten versuche ich mich an dem Projekt Zuckerfrei und möchte heute ein kleines Zwischenfazit mit euch teilen. In meinem Beitrag Anleitung zum Glücklichsein habe ich euch zum ersten Mal davon erzählt und wurde seitdem oft nach meinen Beweggründen und meinen Ergebnissen hierzu gefragt. Zuallererst, nein ich möchte dadurch nicht abnehmen! Vielmehr geht es mir darum, zu sehen, wie mein allgemeines Wohlbefinden, meine Haut, meine Laune und mein Körper sich verändern. Es gibt zu dem Thema „zuckerfrei leben“ mittlerweile allerlei Beiträge, Videos und sogar Bücher, in denen dem Körper der Zucker soweit entzogen werden soll, dass sogar Fruchtzucker für eine Weile vom Speiseplan gestrichen wird. Ganz so weit möchte ich nicht gehen, ich möchte meinen Körper aber langfristig auf eine gesunde Ernährung umstellen und beigefügten, raffinierten Zucker so gut es geht vermeiden. Das allerdings, ohne mich zu kasteien, denn Essen ist und bleibt für mich nun mal ein Genuss und da gehört ab und zu naschen einfach dazu. Dann allerdings in gesundem Maße! Continue reading…

Anleitung Zum Glücklichsein

Anleitung Zum Glücklichsein

Die Tage werden wieder länger und sonniger, man hört die Vögel zwitschern und eigentlich müsste man jetzt vor Energie nur so strotzen! Dennoch gibt es Tage, an denen man sich schlapp fühlt, schnell gereizt ist und sich zu nichts aufraffen kann. Wem das jetzt bekannt vorkommt, dem sei gesagt, nein du bist nicht völlig plemplem, das ist einfach nur die typische Frühjahrsmüdigkeit! Im ersten Augenblick scheint das widersinnig, schließlich sollte man sich ja freuen, dass die kalte Jahreszeit endlich vorbei ist. Doch nach dem langen Winter muss unser Körper sich einfach erst an den plötzlichen Frühlingsausbruch gewöhnen, that´s all. Und zum Glück gibt es ja eine Unmenge an schönen Dinge, die jetzt im Frühling auf uns warten und ganz einfache Tipps, wie man den Frühlingsblues im Nu los wird. Thematisch hat mich das Ganze ein wenig an mein Lieblingsbuch „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ erinnert und so habe ich für euch meine eigene kleine Anleitung zum Glücklichsein verfasst. Continue reading…

Gesundes Frühstück: Regionale Superfood-Bowl

 

Gesundes Frühstück, Regionale Superfood-Bowl, Regionales Superfood

In den letzten Jahren haben Superfoods immer mehr an Bedeutung gewonnen und auch ich versuche, diese regelmäßig zu verwenden. Für einen gesunden Lebensstil sind diese Vitaminbomben definitiv interessant, aber dennoch hat sich mir in den letzten Monaten die Frage aufgedrängt: Geht das nicht auch regional? So gerne ich Acai-, oder Berry-Bowls und Quinoa-Porridge auch esse, das muss doch auch irgendwie mit regionalen Produkten umsetzbar sein? Und so habe ich mich mal ein wenig auf die Suche gemacht und bin auf eine ganze Reihe von Lebensmitteln gestoßen, die ebenso Superfoods sind, nur eben, dass man diese nicht extra aus Brasilien herfliegen muss. So können wir nicht nur unserem Körper etwas Gutes tun, sondern auch noch der Umwelt. Win-Win-Situation würde ich sagen! Continue reading…

Rote Beete Salat mit Kresse und Cranberries

Rote Beete Salat mit Kresse und Cranberries

Rote Beete – ein Gemüse, das die Gemüter spaltet. Ich persönlich liebe diese rote Knolle und benutze sie am liebsten für Salate. Vor Kurzem habe ich dann in Düsseldorf diesen Salat gegessen und musste ihn unbedingt zu Hause nachmachen. Rausgekommen ist dieser Rote Beete Salat mit Kresse und Cranberries, der wirklich nicht leckerer sein könnte. Ideal als schnelles und gesundes Mittagessen, oder als Beilage für ein Steak. Außerdem steckt rote Beete voller wichtiger Nährstoffe, wie Betain und Folsäure, wirkt entgiftend, erhöht Serotoninspiegel (Hallo gute Laune) und ist gut für unsere Haut. Na wenn das mal nicht allerhand gute Gründe sind, um schleunigst alle Zutaten für diesen Salat zu kaufen!

 

SHOP MY KITCHEN SELECTION

Continue reading…