vanessa Vanessa

All articles by vanessa

 

Der perfekte Tag in Tulum Beach und Dufterinnerungen mit s.Oliver

Ich bin ein sentimentaler Mensch. Und so kommt es, dass ich zum Ende einer Reise hin immer wehmütig werde. Am liebsten möchte man die Zeit anhalten und so den Urlaub verlängern. Irgendwann aber holt einen die Realität ein und man findet sich daheim wieder.  Und seien wir ehrlich, Urlaubsdestinationen wären auch nicht so schön, wenn wir sie jederzeit vor der Nase hätten. Außerdem gibt es im Nachhinein genügend Möglichkeiten, um die Erinnerungen wieder aufleben zu lassen. Fotos, ein spezielles Lied, ein bestimmter Duft und schwupps, hat man das Gefühl die Wellen rauschen zu hören und die warme Sonne auf der Haut zu spüren. Wegen unserer Verlobung wird mir Mexiko außerdem immer in ganz besonderer Erinnerung bleiben und ich bekomme schon wieder Gänsehaut, wenn ich nur daran denke!...
Continue reading...  

Rüschen Bluse, Agolde Skinny Jeans & Superga Platform Sneakers

Jedes Jahr im Frühling gibt es spezielle Teile, die sich als absolute Lieblinge herauskristallisieren. Kleidungsstücke, die man am liebsten jeden Tag tragen würde und die im Optimalfall auch noch super einfach zu kombinieren und gemütlich sind. Nach drei Wochen Mexikourlaub und dem damit verbundenen „aus dem Koffer leben“ haben es mir zwei Kleidungsstücke ganz besonders angetan: Die hellblaue Skinny Jeans von Agolde und meine Superga Platform Sneakers. Und glaubt mir, wenn ich sage, dass ich diese beiden ständig getragen habe. Aber so soll es ja im Urlaub auch sein, schließlich ist der Platz im Koffer begrenzt und man muss schauen, dass man möglichst kombinierfreudige Teilchen einpackt. Die liebste Outfitkombi aber war mir die Kombination aus Skinny Jeans, Superga Platform Sneakers und dieser weißen Rüschen Bluse. Schlicht und dennoch  mit dem gewissen Etwas, ganz genauso, wie ich das am liebsten mag! SHOP MY LOOK  ...
Continue reading...  

Mexiko Highlight – Die Maya Ruinen Monte Albán und Palenque

Wenn ich gefragt werde, wo es mir während unserer Mexikorundreise am besten gefallen hat, so kann ich keine klare Antwort geben. Die Orte, die wir besucht haben, waren so unterschiedlich und jeder für sich so besonders, da einen Favoriten auszumachen fällt ziemlich schwer! Wenn ich aber ein bisschen weiter darüber nachdenke, so gibt es doch zwei Orte, die mich ganz besonders fasziniert haben: die Maya Ruinen Monte Albán und Palenque. Die Bauten sind so beeindruckend und die Geschichten dazu so faszinierend, dass sie einen einfach sofort fesseln! Nachdem wir diese zwei Stätten besucht hatten, war uns auch klar, dass es hierzu keine Steigerung geben kann. In Tulum haben wir dann die dritte Maya Ruine besucht und auch diese war toll (mehr dazu gibt es hier am Freitag zu lesen), aber die Maya Ruinen Monte Albán und Palenque waren einfach am allerschönsten. Grund genug, euch jetzt hier mit meinen liebsten Bildern...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 226

Heute gibt es mal eine kleine Late Night Edition meiner Pieces Of The Week, aber wenn das Leben dazwischen kommt, dann soll man es auch genießen, stimmts? Und spontane Aktionen sind ja bekanntlich immer die besten und daher hat dieser Sonntag seinen absolut perfekten Abschluss bekommen....
Continue reading...  

Travel Diary Puebla

Nach Mexiko-Stadt war Puebla der zweite Stopp unserer Mexikorundreise. Die Stadt hatten wir auf unserer Route nur als kurzen Stopover auf dem Weg nach Oaxaca gewählt. Letztendlich aber war ich so begeistert von dem hübschen Kolonialstädtchen, dass ich am liebsten noch ein paar Nächte dran gehängt hätte. Besonders der Hauptplatz, der Zócalo, mit seinen schönen Kirchen, Bäumen, den vielen Blumenbeeten und Brunnen hat es mir angetan. Das Schöne ist, dass sich hier das volle Leben abspielt. Tagsüber wimmelt es von Leuten, die gemütlich auf einer Bank im Schatten sitzen, händchenhaltenden Pärchen, lachenden Kindern und den obligatorischen Schuhputzern und Verkäufern. Abends kommen dann noch Bands hinzu, die sich wie zufällig formatieren und die Leute zum Tanzen animieren. Plötzlich ist man also von zwanzig tanzenden Paaren umgeben, die lachen und sich ihres Lebens erfreuen. Ich sage euch, es ist wirklich eine Freude all das zu beobachten und diese Lebensfreude zu spüren. Nur...
Continue reading...  

Gestreifter One Shoulder Body, Boater Hut und Schwarze Culottes

Heute gibt es, nach meinem ersten Traveldiary aus Mexiko-Stadt, auch schon einen ersten Urlaubslook für euch. Ich muss gestehen, dass mich kurz vor unserem Urlaub ein kleiner Shoppingwahn ergriffen hat, aber bei der Aussicht auf warme Temperaturen und Sonnenschein konnte ich einfach nicht anders. Luftige Kleider, Sandalen, Strohhüte und -taschen, alles hat mich extrem angelacht. So auch dieser gestreifte One Shoulder Body von Edited The Label, der quasi wie gemacht für die Location, in der wir das Outfit geshootet haben, zu sein schien. SHOP MY LOOK...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 225

Immer wenn ich länger im Urlaub war, brauche ich ungefähr eine Woche, bis alles wieder in normalen Bahnen läuft. Denn während ich entspannt am Pool oder Strand lag und mir meist WLAN-los genüsslich einen Margarita nach dem anderen geschlürft habe (olé olé), türmten sich daheim Mails, Post und diverse Wollmäuse, die nur darauf warteten, dass ich endlich wieder heimkomme. Kaum zuhause hieß es also erstmal Ordnung schaffen. Dabei habe ich immer so viele verschiedene offene Baustellen, dass alles, was unerwartet hinzukommt, mich erstmal komplett aus der Bahn wirft. Eben, weil es nicht in meinen Zeitplan passt und somit zunächst alles durcheinander bringt. Das Wundermittel? To Do Listen!...
Continue reading...  

Rundreise in Mexiko – Startpunkt und meine 5 Highlights in Mexiko Stadt

Kaum zu glauben, aber der Urlaub, von dem ich monatelang erzählt und den ich kaum abwarten konnte, ist schon wieder vorbei. Drei wunderschöne Wochen sind vergangen und ich habe neben einer Unmenge an Bildern vor allem ganz viele Erinnerungen gesammelt, wundervolle Momente genossen und bin einfach nur glücklich darüber, was ich alles erleben durfte. Und da es von eurer Seite so viel Interesse an der Reise gab, möchte ich euch natürlich auch ein wenig von dieser Zeit zeigen und euch so vielleicht ein bisschen Inspiration für euren nächsten großen Urlaub liefern. Doch wo soll ich anfangen, wie die Beiträge aufbauen? Darüber habe ich mir in den letzten Tagen ziemlich viele Gedanken gemacht. Aber fangen wir erstmal ganz von vorne an....
Continue reading...  

Frühlingslook mit Jeansjacke und Blumenkleid

Hallo Frühling, schön dass du mal wieder vorbeischaust! Das war in etwa der erste Gedanke, den ich heute beim Blick aus dem Fenster hatte. Denn nach den sommerlichen Temperaturen in Mexiko hatte ich mir das Wetter in Deutschland definitiv etwas wärmer gewünscht! Ab heute aber schaut die Welt schon wieder anders aus und ich werde die Sonnenstrahlen so gut es geht ausnutzen. Es macht aber auch einfach viel mehr Spaß leichte Kleider zu tragen und die Winterjacken endgültig wegzupacken, hoffen wir mal, dass es diesmal so bleibt. Und auch outfittechnisch ist mir der Frühling die liebste Jahreszeit, denn ich liebe die Outfitkombis, die man in der Zeit tragen kann. Man kann noch schön layern, allerdings endlich mit leichten Teilen, wie mit Jeansjacke und Kleid, fühlt sich aber nicht so zugepackt. Grundsätzlich bin ich so ein typischer Jeansjackenmensch und liebe es, wie vielseitig und einfach sie zu kombinieren sind!...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 224

Hallo meine Lieben, ich bin wieder in Deutschland angekommen! Wobei ich sagen muss, dass ich bei dem Dauerregen draußen am liebsten gleich wieder zurückfliegen würde. Momentan bin ich dabei, alle Bilder zu überspielen (was bei der Menge an Bildern meinen Rechner kurzzeitig fast außer Betrieb gesetzt hat, oops!), Material zu sichten und nach und nach werde ich euch dann hier mit Reiseberichten und Looks aus dem sommerlichen Mexiko versorgen. Die News, die mir aber schon seit über einer Woche am meisten unter den Nägeln brennen und die ich nun heute endlich mit euch teilen möchte, sind ganz andere…...
Continue reading...  

Blog Your Style: White Shirt Trifft Maxirock

Freunde, es ist soweit, ich bin bereit für den Sommer. Denn seit letztem Jahr habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, den perfekten Maxirock zu finden und die Suche hat endlich ein Ende! Wer hätte vor zwei Jahren gedacht, dass ich jemals ein Freund des langen Rockes werden würde, denn bis dahin fand ich, dass ich dafür einfach zu klein bin. Mittlerweile habe ich aber beschlossen, dass es kein zu klein gibt und so sind wir endlich vereint, der Maxirock und ich. Die Kombination, die ich bei auffälligen Maxiröcken übrigens am allerschönsten finde, ist ein einfaches weißes Shirt. Das kann ein T-Shirt sein, oder wie in meinem Fall heute, eine weiße Bluse. Weiße Shirts sind einfach immer und überall einsetzbar. Und genau das ist auch das Thema in diesem Monat bei Blog Your Style. Denn ab jetzt bin ich wieder Teil einer Gruppe von Bloggermädels, die jeden Monat zu einem...
Continue reading...  

Food Tipp: Das Kaulbach

  In der letzten Zeit habe ich von euch vermehrt Nachrichten bekommen, in denen ich nach Restaurant-/Frühstückstipps in Nürnberg gefragt wurde. Schon lange wollte ich daher meine alte „Places“ Kategorie wieder aufleben lassen und heute ist es endlich soweit, mein erster Food Tipp geht online. Ab jetzt werde ich euch regelmäßig mit kulinarischen Tipps versorgen, falls ihr mal in Nürnberg seid und nicht wisst, wohin ihr gehen sollte. Den Anfang macht – natürlich – ein Frühstücksspot, schließlich ist das Frühstück meine liebste Mahlzeit des Tages! Dieses Mal war ich im Das Kaulbach, einer Café-Weinbar, die morgens super leckeres Frühsstück anbietet, mittags mit tollen Quiches und weiteren Snacks aufwartet und sich abends in eine Weinbar verwandelt....
Continue reading...  

Kiss Kiss, Bang Bang

Kennt ihr solche Tag, an denen ihr das Gefühlt habt, ihr könnt Bäume ausreißen? So in etwa ging es mir, als wir diese Bilder gemacht haben. Ich kann euch gar nicht sagen, woran es lag, ob es mein schön frühlingshaftes Kussmund Kleid von Fabienne Chapot war, das warme Wetter, oder meine Frisur mit dem Half Bun (unterschätze nie die Kraft eines Half Bun!). Auf jeden Fall hatte ich so richtig gute Laune, und ich glaube das sieht man auf den Bildern auch! Aber wie ich ja schon in meiner Anleitung zum Glücklichsein gesagt habe, man sollte eindeutig häufiger lachen und gute Laune verbreiten!   SHOP MY LOOK...
Continue reading...  

Der morgendliche Vitamin-Kick für die Haut

Ihr wisst, ich bin wenig experimentierfreudig und eher skeptisch, wenn es um neue Beautyprodukte geht. Es gibt aber ein paar wenige Beautymarken, denen ich seit Teenagerzeiten treu bin und eine davon ist Clinique. Ich kann mich noch genau erinnern, als meine Patentante mir den Klassiker, das 3-Phasen-Set, geschenkt hat. Das war der Grundstein meiner Begeisterung für die Marke und ab diesem Zeitpunkt hat jedes Geschenk von ihr mindestens ein Produkt der Marke beinhaltet. Man könnte also sagen, dass ich mich quasi durch das komplette Sortiment getestet habe, von Reinigung über Cremes bis hin zu Lidschatten, ich hatte sie alle und liebte sie alle! Keine Frage also, dass ich sofort Feuer und Flamme war, als ich gefragt wurde, ob ich die neue Fresh Pressed Serie von Clinique mit reinem Vitamin C testen wolle. Wie sich meine Haut innerhalb der letzten Wochen verändert hat, möchte ich euch heute erzählen....
Continue reading...  

Pieces Of Me – Family and Friends Edition

Da mexikobedingt meine Pieces Of The Week für drei Wochen in den Urlaub gehen, habe ich mir heute etwas besonderes für euch ausgedacht. Warum nicht mal statt Eindrücke aus meiner Woche zu zeigen, mal ein paar Eindrücke von mir preisgeben? Da es aber viel lustiger ist, was andere über mich erzählen können, habe ich Familie und Freunde gefragt, was ihnen als erstes und ganz spontan einfällt, wenn sie an mich denken. Rausgekommen ist ein witziges Sammelsurium an Fakten über mich, die ich heute gerne mit euch teilen möchte!...
Continue reading...  

Gesundes Frühstück: Drei Muntermacher mit Kurkuma

Kurkuma. Ein Gewürz, dem ich bis vor ein paar Monaten kaum Beachtung geschenkt habe. Dabei steckt die Knolle mit dem satt gelb-/orangefarbenen Inhalt voller wichtiger Nährstoffe und Antioxidantien. So hat Kurkuma etwa hat eine entzündungshemmende Wirkung, enthält sehr viel Vitamin B6 ist gut für den Magen, entgiftet und verhindert außerdem dank seiner Antioxidantien die Oxidation von Cholesterin, was zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen kann. Grund genug, mal wieder ein paar Rezeptideen mit Kurkuma umzusetzen, oder? Mein letztes Rezept war eine Limonade mit Kurkuma. Da aber ja das Frühstück meine liebste Mahlzeit des Tages ist, habe ich drei Rezepte für euch umgesetzt, die sich ganz leicht in den Alltag integrieren lassen!...
Continue reading...  

Statement Sleeves: Nicht Ohne Meine Trendärmel

Wenn es eine Farbe gibt, die ich immer unterschätze und vernachlässige, dann ist das Rot! Ich finde, dass Rot eine der wenigen Farben ist, die Brünetten besser steht als Blondinen. Trotzdem finden sich nur sehr wenige ebensolche Teile in meinem Kleiderschrank. Bei Lippenstiften ist das anders, da habe ich vermutlich den Rotvorrat von ganz Nürnberg in meinem Badezimmerschrank rumstehen. In diesem Frühjahr habe ich mir klamottentechnisch allerdings eine Sache ganz besonders vorgenommen, nämlich etwas mehr Farbe! Klar, dass da Rot ebenso dazugehört und nach meinem Ringelshirtlook folgt deshalb heute ein Frühlingsoutfit mit meiner rot/weiß gestreiften Bluse mit Statement Sleeves.   SHOP MY LOOK...
Continue reading...  

Ich Packe Meinen Koffer – Mexiko Edition

Puh, hätte mich mal einer vorwarnen können, wie schwer es ist, für drei Wochen zu packen? Wie soll man sich denn einschränken, wenn einen Strand, Meer, Wüste, Dschungel, Großstadt und Vulkangegenden erwarten? Denn wir fliegen nicht nur an die Küste, sondern unternehmen im Prinzip einen Trip durch das ganze Land. Auch wenn diese Aufgabe also unüberwindbar erschien, habe ich es zum Glück doch noch geschafft und meine Koffer gepackt. Und da ich selber solche „Ich packe in meinen Koffer“-Beiträge total gerne anschaue, gibt es heute auch von mir einen Beitrag mit Dingen, die heute mit mir nach Mexiko kommen. SHOP MY HOLIDAY FAVORITES  ...
Continue reading...  

Tschüss Off Shoulder, Hallo One Shoulder Trend

Zwei Sommer lang haben sie uns treu begleitet, die Off Shoulder Blusen, Kleider und sogar Pullover. Doch wie das so ist mit Trends, irgendwann werden sie abgelöst, oder zumindest weiterentwickelt. In diesem Fall hat die Anpassung Mademoiselle Marant persönlich vorgenommen und lässt ab jetzt eine Schulter im Warmen, während sich die andere neckisch der Sonne entgegen streckt. Ab jetzt heißt es also tschüss Off Shoulder, hallo One Shoulder Trend! Auch ich habe so einige Off Shoulder Teilchen angesammelt – wie etwa diesen Favoriten – und werde sie auf jeden Fall wieder tragen. Allerdings liebe ich die neue One Shoulder Bewegung, denn sie erinnert mich an meine damalige Miss Sixty Zeit, in der ich mir bei Killah – na, wer kennt es noch? – zwei Tops im One Shoulder Look gekauft habe. Ich habe sie getragen, bis sie fast auseinandergefallen sind und sie dann nur schweren Herzens hergegeben. Also ja, ich...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 223

  So nervig die Woche begonnen hat, so schön hat sie geendet! Denn was der Frühling leider auch mit sich bringt, ist der nervige Heuschnupfen. Der hat mich Anfang der Woche mal so richtig niedergestreckt, so dass ich bis Mittwoch zu fast nix fähig war. Seit Freitag bin ich aber zum Glück wieder auf den Beinen und war bereit, die Woche noch zu einem schönen Abschluss zu bringen. Und was eignet sich besonders gut, um das Wochenende zu zelebrieren? Luftballons! Die hatte ich übrigens meiner kleinen Nichte gemopst, aber in wem kommt nicht das Kind durch, wenn er mit Helium gefülllte Luftballons in die Hände bekommt?...
Continue reading...  

Frühlingsbeautyfavoriten – Neue Und Alte Lieblinge

Zu jeder Jahreszeit vollzieht sich bei meinen Beautyprodukten ein kleiner Wechsel. Anderes Parfüm, anderer Nagellack, anderes Rouge, mit steigenden Temperaturen bekomme ich einfach Lust auf etwas Neues. Das bedeutet aber nicht, dass ich meine alten Favoriten wegwerfe, sie halten jetzt einfach nur einen kleinen Frühlings-/Sommerschlaf, bevor ich sie dann im Herbst wieder hervorhole. In diesem Jahr sind meine Frühlingsbeautyfavoriten eine Mischung aus alten Bekannten und ein paar Neuheiten, die ich lieb gewonnen habe. SHOP MY BEAUTY SPRING FAVORITES...
Continue reading...  

Frühlingslook mit Kirschblüten

Oh ja, es gibt sie, die typischen Bloggerklischees. Manche sind saisonal, manche dagegen schon Klassiker. Zu den Klassikern gehören etwa Avocadobrote, die Monogramm Tasse von Anthropologie oder überwiegend weiße Wohnungen. Saisonal sind Pfingstrosen oder der allzeit beliebte Frühlingslook mit Kirschblüten. Und ja, auch ich liebe viele dieser Klischees  und Kirschblüten stehen dabei ziemlich weit oben auf meiner Liste. Aber warum auch nicht, denn diese zarten Blüten sind einfach wunderhübsch anzuschauen und verleihen jedem Outfit eine richtig schöne Dosis an Frühlingsstimmung. Der Rest des Outfits fügt sich, wie ich finde, sehr schön in die Szenerie ein und beinhaltet auch noch drei meiner aktuellen Lieblinge. Den Rock mit den Schnürdetails habe ich euch ja schon in meinen Shopping Picks gezeigt und auch die Longbluse ist momentan im Dauereinsatz. Genau wie die grüne Bomberjacke, die ich neulich aus den Tiefen meines Schranks gekramt und seitdem wieder neu für mich entdeckt habe! SHOP MY...
Continue reading...  

Buttermilch Pancakes mit Himbeer Chia Marmelade und Beeren

  Selbst das schönste und sonnigste Wochenende hat irgendwann ein Ende und so beginnt heute schon wieder eine neue Arbeitswoche. Wie man den Montag dennoch positiv starten kann? Richtig, mit einer großen Portion Pancakes, genauer gesagt Buttermilch Pancakes. Ich habe in den letzten Jahren diverse Pancake Rezepte ausprobiert, habe geflucht, die Küche halb in Brand gesetzt und war nie wirklich zufrieden mit der Ausbeute. Das war allerdings bevor ich diese Buttermilch Pancakes ausprobiert habe und wenn ich jetzt Lust auf Pancakes habe, dann gibt es immer nur noch diese. Die gelingen nämlich immer, sind wunderbar fluffig und richtig lecker. So kann die Woche kommen!...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 222

Diese Woche war die Woche der ersten Male. Warum? Weil ich so vieles zum ersten Mal in diesem Jahr machen konnte und es absolut genossen habe! So haben wir zum Beispiel dieses Wochenende unsere Balkonmöbel wieder vom Dachboden geholt und heute den halben Tag im Freien und bei strahlendem Sonnenschein verbracht. Einfach so schön, in den Wintermonaten hat mir das wirklich enorm gefehlt!...
Continue reading...  

Shopping-Picks: Glamour Shopping Week 2017

Oh je, wie ich diese Shopping Week verfluche. Und gleichzeitig liebe. Denn momentan bin ich, und das gebe ich nur jetzt ganz kurz in einem klaren Moment zu, ein klein wenig dem Shoppingwahn verfallen. Das liegt zum einen an den steigenden Temperaturen, an den einfach zu schönen Teilchen in den Läden und an meiner steigenden Urlaubsvorfreude. Und genau in diesem schwachen Moment kommt dann auch noch die Glamour Shopping Week 2017 um die Ecke. Ich meine, was soll denn das bitte? Tja, jetzt ist es allerdings auch schon zu spät, denn ich habe die Warenkörbe diverser Shops bis zum Umfallen gefüllt und warte jetzt nur noch darauf, dass die Shoppingsause morgen los geht und ich auf den Bestell-Button drücken kann....
Continue reading...  

Khaki Trenchcoat, Mom-Jeans und Streifenshirt von Etre Cecile

Wenn ich bisher an einen Trenchcoat gedacht habe, dann immer sofort an einen beigen. Diese Farbe assoziiert man irgendwie automatisch damit. Ich sage nur Burberry oder Columbo und jeder weiß, worauf ich anspiele. Lange hat mir das die Freude an den langen Übergangsmänteln vermiest und beige bei Mänteln ist für mich eh so ein Thema. An anderern mag ich das total, an mir irgendwie nicht. Durch Zufall habe ich dann diesen khaki Trenchcoat erspäht, habe ihn aber erstmal hängen lassen. Die nächsten Tage schwirrten meine Gedanken aber immer wieder um diesen Mantel herum und wie ich ihn kombinieren würde und so musste ich ihn dann einfach kaufen, Wiederstand zwecklos! Gerade in Kombination mit rosa mag ich die Farbe unheimlich gerne, und das nicht erst seit diesem Jahr, wie die ganz Aufmerksamen unter euch noch aus diesem Beitrag wissen werden!   SHOP MY LOOK...
Continue reading...  

Projekt Zuckerfrei – Zwischenstand

    Seit bald zwei Monaten versuche ich mich an dem Projekt Zuckerfrei und möchte heute ein kleines Zwischenfazit mit euch teilen. In meinem Beitrag Anleitung zum Glücklichsein habe ich euch zum ersten Mal davon erzählt und wurde seitdem oft nach meinen Beweggründen und meinen Ergebnissen hierzu gefragt. Zuallererst, nein ich möchte dadurch nicht abnehmen! Vielmehr geht es mir darum, zu sehen, wie mein allgemeines Wohlbefinden, meine Haut, meine Laune und mein Körper sich verändern. Es gibt zu dem Thema „zuckerfrei leben“ mittlerweile allerlei Beiträge, Videos und sogar Bücher, in denen dem Körper der Zucker soweit entzogen werden soll, dass sogar Fruchtzucker für eine Weile vom Speiseplan gestrichen wird. Ganz so weit möchte ich nicht gehen, ich möchte meinen Körper aber langfristig auf eine gesunde Ernährung umstellen und beigefügten, raffinierten Zucker so gut es geht vermeiden. Das allerdings, ohne mich zu kasteien, denn Essen ist und bleibt für mich nun...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 221

Am Samstag war der 30. Geburtstag einer Freundin, der unter dem Motto „The Great Gatsby“ stand. Ich hatte mich schon tagelang vorher darauf gefreut, denn wann hat man schon mal die Gelegeneheit, sich so richtig aufzubrezeln? Natürlich musste neben einem Kleid, Handschuhen und Haarschmuck im 20er Stil auch noch die passende Frisur her und so habe ich kurzerhand meine Haar gekürzt. Allerdings nur in Form eine Faux Bobs, denn sie mir auf diese Länge abzuschneiden, das traue ich mich dann doch nicht. Wobei ich zugeben muss, dass mir diese Länge wirklich gut gefallen hat! Ich werde in nächster Zeit auf jeden Fall mal versuchen, diese Frisur auch für den Alltag zu stylen. Wer weiß, vielleicht bekomme ich ja dann doch noch Lust, zur Schere zu greifen. Was meint ihr?...
Continue reading...  

Hotel Review | Das Rübezahl

Vor Kurzem waren mein Freund und ich für ein entspanntes Wellnesswochenende im Allgäu. Die Idee von einem Wochenende voll mit Entspannung, gutem Essen und süßem Nichtstun klang in unseren Ohren unheimlich verlockend und so haben wir uns in Auto gesetzt und sind losgefahren. Aber nicht in irgendein Hotel, sondern in das Hotel Das Rübezahl, das in unmittelbarer Nähe zu den Königsschlössern, Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau liegt. Für jeden, der eine Faszination für beeindruckende Bauten und Schlösser hat, auf jeden Falle ein absolutes Highlight, denn die beiden Schlösser sind in diesem Hotel einfach allgegenwärtig. Egal ob beim Frühstück auf der Sonnenterrasse, beim Abendessen im Hotelrestaurant und sogar in der Panoramasauna, immer fällt der Blick auf die beiden Prachtbauten. Klar, dass das zum Träumen einlädt und ich musste mich wirklich mehrmals kneifen, um zu begreifen, dass das nicht etwa ein Bild war, sondern dass ich tatsächlich auf echte Schlösser geblickt habe!...
Continue reading...  

Meine Liebe zu Fransenjeans und Jacquard Slippers

Es gibt so Teile, die einfach jedes Outfit zu einem Hingucker machen. Die jeden Tag, an dem einen der Schrank mal wieder gähnende Leere vortäuscht, retten können. Meine Go-To-Retter in der letzten Zeit heißen heißgeliebte blaue Fransenjeans und kunterbunte Jacquard Slippers. Die Frauen unter euch werden meine Verliebtheit garantiert nachvollziehen können, die meisten Männer hingegegen, werden sich vermutlich fragen, was zum Teufel ich da bitte anhabe. Das erinnert mich übrigens an eine Geschichte mit meinem Vater. Als der Trend zu zerlöcherten Jeans aufkam, hat er mir jedes Mal einen mitleidigen Blick zugeworfen und mich gefragt, ob ich armes Kind vielleicht eine neue Hose brauche. Oder ob ich hingefallen sei und jetzt keine Zeit mehr zum Umziehen habe. Den Part hat mittlerweile mein Freund übernommen und meine Liebe zu zerschlissenen Hosen zieht sich bis heute fort. Am liebsten gepaart mit meinen Jacquard Slippers. SHOP MY LOOK...
Continue reading...  

Authentizität bei Bloggern oder das Phänomen der Riesenschritte

Es gibt zwei Sorten von Bloggern: diejenigen, die einen mit Alltagslooks inspirieren, und diejenigen die einen mit außergewöhnlichen Outfits überraschen, die aber nun mal, wenn wir ehrlich sind, einfach nicht für den Alltag geeignet sind. Dass ich mich zu der ersten Gruppe zähle, dürfte wohl klar sein. Ich zeige euch Outfits, die ich tatsächlich so im Alltag trage und die ihr ganz einfach nachstylen könnt! Das ist mir wirklich enorm wichtig und das wird sich auch nie ändern. Ich bin einfach eine Person, die im Leben grundsätzlich sehr viel Wert auf Authentizität legt. Und damit komme ich auch schon zu meinem zweiten Punkt. Denn natürlich präsentiere ich euch mein Alltagslooks auch in ganz normalen Fotos, sprich, ganz normalen Posen. Es scheint sich nämlich in der Blogosphäre der Trend abzuzeichnen, sich in Posen zu werfen, die auf dem Foto zwar vermeintlich cool ausschauen, aber absolut nicht realistisch sind. Die Rede ist von Riesenschritten –...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 220

Wisst ihr, was für mich wirklich ein eindeutiges Zeichen für den Frühling ist? Krokusse, oder von meinem Schwager auch liebevoll Krokanten genannt! :) Jedes Jahr verwandelt sich der Stadtpark in Schwabach in einen kleinen Märchenwald, denn an jedem freien Fleckchen Erde sprießen die hübschen Blümchen aus der Erde. Auch in diesem Jahr durften hier in meinen Pieces Of The Week ein Bild davon nicht fehlen, et voila, hier ist es!...
Continue reading...  

Frühlings Make-up mit Art Stick Liquid Lip von Bobbi Brown

Wenn es um das Thema Make-up geht, bin ich ehrlich gesagt immer ein wenig faul. Im Alltag benutze ich meist nur einen Augenbrauenstift, etwas Concealer und Rouge und, wenn ich ganz fancy sein will, ein paar Tupfer Lippenstift. Lidschatten, Eyeliner, Make-up, Bronzer? Fehlanzeige! Im Frühling allerdings bekomme ich dann immer plötzlich Lust, mich ein bisschen mehr herauszuputzen. Und da ich euch schon so lange keinen Beautylook mehr gezeigt habe, teile ich heute mein Frühlings Make-up mit euch. SHOP MY LOOK  ...
Continue reading...  

Comme Des Garcons Streifenshirt und Celine Caty Sonnenbrille

  Es gibt Lieblingsteile, die kommen, ganz egal wie sehr man sie mag, kaum zum Einsatz. Bei mir ist das bei meinem roten Comme Des Garcons Streifenshirt und meiner Celine Caty Sonnenbrille der Fall. Die Brille habe ich euch zuletzt im Sommer letztes Jahr in diesem Beitrag gezeigt, das Shirt hat es bisher noch nie auf den Blog geschafft. Komisch eigentlich, denn beide Teile mag ich total gerne! Grund genug also, sie euch gemeinsam in einem Outfit zu zeigen. Getragen habe ich sie zu meiner neuen Rüschenjacke von & Other Stories, die für mich übrigens ein totaler Überraschungskauf war.   SHOP MY LOOK...
Continue reading...  

Anleitung Zum Glücklichsein

Die Tage werden wieder länger und sonniger, man hört die Vögel zwitschern und eigentlich müsste man jetzt vor Energie nur so strotzen! Dennoch gibt es Tage, an denen man sich schlapp fühlt, schnell gereizt ist und sich zu nichts aufraffen kann. Wem das jetzt bekannt vorkommt, dem sei gesagt, nein du bist nicht völlig plemplem, das ist einfach nur die typische Frühjahrsmüdigkeit! Im ersten Augenblick scheint das widersinnig, schließlich sollte man sich ja freuen, dass die kalte Jahreszeit endlich vorbei ist. Doch nach dem langen Winter muss unser Körper sich einfach erst an den plötzlichen Frühlingsausbruch gewöhnen, that´s all. Und zum Glück gibt es ja eine Unmenge an schönen Dinge, die jetzt im Frühling auf uns warten und ganz einfache Tipps, wie man den Frühlingsblues im Nu los wird. Thematisch hat mich das Ganze ein wenig an mein Lieblingsbuch „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ erinnert und so...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 219

Die erste gefühlt richtige Frühlingswoche liegt hinter uns und hat bei mir und meinem Freund mit einem sehr entspannten und wirklich schönen Wochenende im Allgäu geendet. Geschlafen haben wir im Das Rübezahl, das der perfekte Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau war. Vom Schloss Hohenschwangau sind wir dann einen unbefestigen Weg zum Alpsee runtergelaufen und an ein Ufer gelangt, an dem wir, anders als an der Promenade, völlig alleine den wunderbaren Ausblick genießen konnten. Die Kraxelei war es allemal wert, denn die Location war so wunderschön, das Wasser so klar und die Sonne so warm, dass wir dort den ganzen Tag hätten bleiben können!...
Continue reading...  

Gesundes Frühstück: Regionale Superfood-Bowl

  In den letzten Jahren haben Superfoods immer mehr an Bedeutung gewonnen und auch ich versuche, diese regelmäßig zu verwenden. Für einen gesunden Lebensstil sind diese Vitaminbomben definitiv interessant, aber dennoch hat sich mir in den letzten Monaten die Frage aufgedrängt: Geht das nicht auch regional? So gerne ich Acai-, oder Berry-Bowls und Quinoa-Porridge auch esse, das muss doch auch irgendwie mit regionalen Produkten umsetzbar sein? Und so habe ich mich mal ein wenig auf die Suche gemacht und bin auf eine ganze Reihe von Lebensmitteln gestoßen, die ebenso Superfoods sind, nur eben, dass man diese nicht extra aus Brasilien herfliegen muss. So können wir nicht nur unserem Körper etwas Gutes tun, sondern auch noch der Umwelt. Win-Win-Situation würde ich sagen!...
Continue reading...  

Layering im Frühling

Einen wunderschönen Montag, meine Lieben! Ich hoffe, ihr habt euer Wochenende gut verbracht? In Nürnberg durften wir uns am Samstag über strahlenden Sonnenschein und 17 Grad freuen. Das war definitiv überfällig und hat meinen Gute-Laune-Pegel direkt ein paar Grad in die Höhe getrieben! Heute schaut es leider schon wieder ganz anders aus, und bis ich meine Winterjacken komplett wegräumen kann, wird es wohl noch eine Weile dauern. Doch zum Glück gibt es ja das gute alte Zwiebelsystem und so konnte ich vergangene Woche sogar ausnahmsweise mal wieder zur Lederjacke greifen! Denn mit ein paar Schichten lässt es sich dann ganz ohne Erkältung und ganz ohne Daunen im Freien aushalten. Also ein Hoch auf Layering im Frühling! SHOP THE LOOK  ...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 218

Aufgrund der ganzen beruflichen Reisen in den letzten zwei Monaten hatte ich so gut wie nie frische Blumen im Loft. Hat sich ja nicht gelohnt, wenn ich eh nie daheim war. Pünktlich zum Wochenende habe mich mir daher einen ganz besonders schönen Strauß geholt und bin seitdem ganz vernarrt in die pink/weiße Blumenpracht!...
Continue reading...  

Der Frühling Wird Bunt

Freunde, nach dem Winter können wir uns in diesem Jahr ganz besonders freuen, denn der Frühling wird bunt! Während in den letzten Jahren überwiegend einzelne pastellige Farbtöne dominiert haben, darf es in diesem Jahr kunterbunt werden. Sehr zu meiner Freude, denn während ich im letzten Jahr die meiste Zeit zu eher neutralen Farben gegriffen habe, habe ich jetzt wirklich Lust auf ein bisschen Regenbogen. In meinen letzten Shoppingpicks habe ich euch überwiegend Teile gezeigt, die auf meiner Wunschliste stehen, diesmal zeige ich euch Dinge, die ich mir in der letzten Zeit gekauft habe und bei denen ich kaum warten kann, sie euch in Outfits auf dem Blog zu zeigen. Morgen soll es bei uns sogar bis zu 17 Grad warm werden, da werde ich das ein oder andere Teil hoffentlich schon ausführen können!   DER FRÜHLING WIRD BUNT – SHOP MY FAVORITES  ...
Continue reading...  

Rosa Volantsweater und weiße Longbluse

Wenn ich eines nicht bin, dann ist es ein Fan von rosa Kleidung. Vielleicht liegt es daran, dass ich immer für deutlich jünger gehalten werde, als ich dann kleidungstechnisch nicht auch noch in die Girlyschublade gesteckt werden möchte. Ein paar rosa Akzente sind allerdings immer ok, wie man auch an meiner rosa metallic farbenen Valentinotasche erkennen kann, die ich nach wie vor heiß und innig liebe. In einem überwiegend rosa Look wird man mich aber wohl nie antreffen. Umso überraschter war ich dann, als ich diesen rosa Volantsweater gespottet und mich sofort verliebt habe. Ich mag die Kombi aus sportlich und girly sogar so sehr, dass ich den Sweater das komplette Wochenende durchgetragen habe!   SHOP THE LOOK  ...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 217

Diese Woche hat sich – zumindest an den meisten Tagen – schon sehr nach Frühling angefühlt. Diese Schaufensterdeko hat da perfekt dazugepasst und ich hätte sie am liebsten eingepackt. Gerade suche ich noch nach ein bisschen Dekoinspiration für unser  Loft und komme dabei so richtig in Frühjahrsstimmung. Sobald ich fertig bin, gibt es dann ein kleines #mariposaloft Update!...
Continue reading...  

Rote Beete Salat mit Kresse und Cranberries

Rote Beete – ein Gemüse, das die Gemüter spaltet. Ich persönlich liebe diese rote Knolle und benutze sie am liebsten für Salate. Vor Kurzem habe ich dann in Düsseldorf diesen Salat gegessen und musste ihn unbedingt zu Hause nachmachen. Rausgekommen ist dieser Rote Beete Salat mit Kresse und Cranberries, der wirklich nicht leckerer sein könnte. Ideal als schnelles und gesundes Mittagessen, oder als Beilage für ein Steak. Außerdem steckt rote Beete voller wichtiger Nährstoffe, wie Betain und Folsäure, wirkt entgiftend, erhöht Serotoninspiegel (Hallo gute Laune) und ist gut für unsere Haut. Na wenn das mal nicht allerhand gute Gründe sind, um schleunigst alle Zutaten für diesen Salat zu kaufen!   SHOP MY KITCHEN SELECTION...
Continue reading...  

Erster Frühlingslook mit Rüschenbluse

  Gestern gab es eine kleine Prämiere, denn bei recht milden 13°C konnte ich für ein paar kurze Erledigungen in der Stadt tatsächlich ohne dicke Daunenjacke das Haus verlassen. Was für ein befreiendes Gefühl! Und damit mir jetzt nicht einer nachsagt, dass ich damit die nächste Erkältung herausgefordert habe: In meiner Tasche hatte ich noch einen warmen Schal dabei, den ich nach dem Shooting brav übergeworfen habe. Meiner guten Laune hat das allerdings keinen Abbruch getan! Für meinen ersten Frühlingslook habe ich zum dünnen Strickmantel meine liebste weiße Rüschenbluse von Zara kombiniert, die sich in den letzten zwei Monaten zu meinem absoluten Allrounder entwickelt hat. Egal, ob chic kombiniert für ein Dinner, oder so wie heute casual für den Tag, ich liebe dieses gerüschte Etwas total! Bei Zara gibt es die Bluse mittlerweile leider nicht mehr, aber ich habe hier ein fast identisches Modell für euch rausgesucht. SHOP THE LOOK...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 216

Schon ewig wollte ich Sticker mit meinen Initialien haben, die Version von Anya Hindmarch war mir aber regulär ehrlich gesagt zu teuer. Bei Lua bin ich jetzt fündig geworden und neben den Buchstaben hat es mir vor allem der Regenbogen angetan. Ich denke, den muss ich mir auch noch holen! Mal schauen, wo ich die Sticker draufklebe. Am liebsten würde ich sie ja auf meine Chanel Tasche kleben, habe aber etwas Angst, dass ich die dann nie mehr runterbekomme, oder ich das Leder damit beschädige. Wahrscheinlich wird es daher dann doch lieber eine Handyhülle. Mal sehen, aber sobald ich mich entschieden habe, werde ich euch das fertig Ergebnis auf jeden Fall zeigen!...
Continue reading...  

Nachhaltig Schöne Haut Und Meine Fünf Umwelttipps für den Alltag

Seien wir ehrlich, wir alle haben viel zu viele Beautyprodukte im Bad rumstehen. Der eine hortet Pröbchen, der andere ist Abonnent diverser Beautyboxen und dann gibt es noch die unter uns, die anfällig für Werbung sind und sofort alles Neue ausprobieren möchten. Was da alleine innerhalb eines halben Jahres an Produkten zusammenkommt ist der pure Wahnsinn! Ich schließe mich da nicht aus und muss mir, gerade was Pröbchen angeht, an die eigene Nase fassen. Vor etwa einem Jahr hat mich die Fülle an unnützem Zeug dann aber so erdrückt, dass ich rigoros alles aussortiert habe, das nicht regelmäßig zum Einsatz kam. Unterm Strich bin ich bei Beautyprodukten sowieso nicht sehr experimentierfreudig und benutze eh meist die gleichen Produkte. Seit der Radikalausmistung lehne ich Pröbchen so gut wie immer ab, kaufe bewusster und mein Badregal ist angenehm übersichtlich. Der beste Nebeneffekt aber ist, dass ich meinen Abfall bei Verpackungen stark reduzieren...
Continue reading...  

Reise Bucket List 2017 – Meine Reisepläne in diesem Jahr

In der letzten Zeit habe ich auf verschiedenen Blogs öfter Artikel über die Reisepläne der jeweiligen Personen gelesen. Ich liebe solche Beiträge und finde auf diese Weise immer weitere Ziele, die ich meiner Reise Bucket List hinzufügen kann. Daher dachte ich mir, ich teile auch mal meine bisherigen Reisepläne für das Jahr 2017 mit euch. Indem ich sie niederschreibe, werden sie für mich auch gleich noch etwas realer und meine Vorfreue steigt direkt noch mal um ein paar Grad an!...
Continue reading...  

Der Ballerina-Trend – So ein bisschen Rosa kann ja nicht schaden

Der Ballerina-Trend ist da und ich schreie ganz laut hier! Auch wenn ich normalerweise nicht unbedingt ein Verfechter des mädchenhaften Stils bin, gegen ein bisschen Rosa ist nichts einzuwenden. Ganz besonders dann nicht, wenn es in Form eines rosa farbenen Camisoles daher kommt. Als ich auf dieses seidige Oberteil gestoßen bin, konnte ich gar nicht anders, als auf den Bestellknopf zu drücken. Um den Look dann aber wieder ein bisschen weniger girly und ein bisschen mehr casual zu gestalten habe ich mich für ein schwarzes Longsleeve und Bluejeans entschieden. Ein Spitzenrock und noch mehr Rosa wären nämlich, Ballerina-Trend hin oder her, einfach zu viel des Guten gewesen! SHOP THE LOOK...
Continue reading...  

Pieces Of The Week 215

Und schon wieder ist es Sonntag, unglaublich wie schnell die Woche vergangen ist. Auf diese Woche hatte ich mich allerdings schon länger gefreut, denn ich durfte bei einem Projekt teilnehmen, das mich vor eine völlig neue und aufregende Aufgabe gestellt hat. Anfang der Woche stand nämlich das Smart Camp Nürnberg an, eine Bildungsinitiative, die digitale Bildung an Schulen vorantreiben möchte. An zwei Tagen durfte ich einen Blog-Kurs halten und den Schülern der 8. Klasse an der Peter-Vischer-Schule das Bloggen etwas näher bringen. So habe ich den Kids erstmal erzählt, wie sich das Hobby Blog zu einem Beruf entwickelt hat, wie mein Alltag ausschaut und natürlich auch, welches Equipment man als Blogger braucht. In diesem Zuge habe ich sie in die „Geheimnisse“ der Flatlay-Erstellung eingeweiht und ihnen gezeigt, wie ich beispielsweise meine Rezeptbilder mit Fotoprops gestalte. Tablets, Blumen, verschiedene Stoffe, Untergründe und Schalen, hier kann man sich total austoben. Zusätzlich haben...
Continue reading...  

Die heißesten Modetrends im Frühling/Sommer 2017

Zum Ende des Winters hin beginnt bei mir immer eine Phase, in der ich meine ganzen Winterklamotten einfach nicht mehr sehen kann. Dicke Wintermäntel, Strickpullover und Winterstiefel möchte ich dann am liebsten auf der Stelle gegen leichte Sommerkleidchen, luftige Schuhe und einen Bikini eintauschen. Gerade im Hinblick auf unseren Mexikourlaub im April kann ich die warme Jahreszeit gar nicht mehr erwarten! Daher bin ich auch umso erfreuter, dass in den Onlineshops nach und nach immer mehr neue Teile eintrudeln, die die neue Saison offiziell einläuten. Und eins kann ich euch versprechen, die Modetrends im Frühling/Sommer 2017 werden alles andere als eintönig oder langweilig! Meine Favoriten habe ich heute mal für euch rausgesucht....
Continue reading...