Aktuelle Winter Beauty Favoriten

Winter Beauty Favoriten

Transparenz: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links und PR-Samples*

 

Mein letztes Beauty Update ist schon wieder eine ganze Weile her, daher dachte ich mir, ich zeige euch, was ich momentan in Sachen Kosmetik besonders gerne verwende. Ich bin bezeichne mich absolut nicht als Beautyexperte, das Feld können andere besser bedienen. Dennoch zeichnen sich bei mir in jeder Jahreszeit ganz besondere Favoriten heraus, die meiner Haut in der Zeit besonders gut tun, oder die mir, bei dekorativer Kosmekti, ganz besonders gefallen. Und eben diese möchte ich heute mit euch teilen.

 

MEINE WINTER BEAUTY FAVORITEN

In den letzten Wochen hatte ich sehr mit trockener Haut im Gesicht zu kämpfen. Zuletzt hatte ich solche Probleme als Teenager, wenn mein Immunsystem geschwächt war. Daher war ich zunächst etwas ratlos, woher die trockene Haut plötzlich kommt, schließlich hatte ich nichts an meiner Pflegeroutine geändert. Und so habe ich einfach ein wenig rumprobiert,  bis ich die Pflege gefunden habe, die meine Haut jetzt im Winter benötigt. Und auch in Sachen Makeup gab es in den letzten Monaten ein paar Neuerungenschaften, die sich zu absoluten Favoriten entwickelt haben!

 

Winter Beauty Favoriten

Winter Beauty Favoriten

 

Reinigung und Pflege mit Biotherm und La Roche-Posay

Während meine Haut in den letzten Jahren absolut unkompliziert war, so scheint sie diesen Winter eine extra Portion Pflege zu benötigen. Trotzdem möchte ich mir nicht jeden Tag zig Produkte ins Gesicht klatschen und bleibe bei meiner altbewährten Formel aus Reinigungsgel, einem Serum und einer Gesichtspflege. Als besonders wirksam hat sich in den letzten Wochen eine Kombination aus dem Skin Oxygen Depollutin Cleanser* von Biotherm und dem Serum* aus der gleichen Linie herausgestellt. Die Produkte enhalten Chlorella Algen-Extrakt, das die Haut gründlich reinigt und gleichzeitig umweltbedingte Hautschäden in der Tiefe repariert. Ob das wirklich passiert, kann ich natürlich nicht beurteilen, aber ich kann euch zumindest sagen, dass sich meine Haut nach der Reinigung spürbar gereinigt anfühlt ohne zu spannen. Das Serum zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film auf der Haut, was mir besonders wichtig ist. Denn wer hat schon Lust, ewig zu warten, bis man die Tagespflege auftragen kann? Ich definitiv nicht, die 5 Minuten schlafe ich in der Früh lieber länger!

Besonders geholfen hat mir außerdem die Tagespflege Toleriane Ultra von La Roche-Posay. Durch den Wechsel von Heizungsluft und kalter Luft war meine Haut total gereizt, ich hatte rote Flecken im Gesicht und unangenehm spannende Haut. Seitdem ich aber meine Pflegeroutine auf diese drei Produkte umgestellt habe, sind die Probleme ziemlich schnell verschwunden und meine Haut fühlt sich wieder total gesund und gepflegt an!

 

Winter Beauty Favoriten

 

Makeup Favoriten mit MAC und Shiseido

Beim Makeup setze ich, wie ihr sicherlich wisst, auf die Formel “Weniger ist mehr” und bin, was das Schminken in der Früh angeht, eher faul. Doch kurz vor unserer standesamtlichen Hochzeit im Oktober war ich bei MAC und habe mich zur Probe schminken lassen. Von den Produkten war ich begeistert, dass ich sie mir sofort gekauft habe und seitdem so gut wie jeden Tag benutze.

Das wären zum einen die Lidschattenpalette Burgundy Times Nines von MAC. Farblich bewegt sie sich zwischen Rosa-, Braun- und Bordeauxtönen und ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass das die beste Palette ist, die ich jemals hatte! Egal ob tagsüber oder abends, die Farben sind einfach ein Traum und passen ausnahmslos zu allem. Der zweite Favorit ist ein matter Lippenstift, ebenfalls von MAC,  in der Farbe “Mehr“. Ein schönes warmes Nude mit leichtem Rosestich, der einen endlich mal nicht krank wirken lässt. Ich habe wirklich ewig nach dem perfekten Nudeton gesucht und ihn mit dieser Farbe gefunden, weshalb er natürlich unbedingt in meine Top-Liste der Winter Beauty Favoriten gehört!

Kommen wir zur Foundation bzw. eben nicht. Denn in der Regel verwende ich gar keine Foundation, Makeup oder ähnliches. Wenn ich aber doch mal das Gefühl habe, ein paar Rötungen kaschieren zu müssen, dann schwöre ich auf den Refining Makeup Primer von Shiseido. Dieser lässt kleine Unebenheiten verschwinden und verfeinert das Hautbild ohne dass man zugekleistert aussieht. Ebenso verhält es sich mit dem Mineralize Concealer von MAC, ich benutze die Farbe NW20. Er deckt ausreichend ab, man sieht ihn aber zum Glück nicht stark und er setzt sich auch nicht in den Falten ab. Großer Pluspunkt!

 

Winter Beauty Favoriten

 

Duftfavoriten aka zählt eine Duftkerze als Beautyprodukt?

Oh ja, in diesem Fall packe ich die Duftkerze von Tom Dixon einfach mit zu meinen Winter Beauty Favoriten. Einfach, weil sie so unfassbar gut riecht und ich den ganzen Tag damit verbringen könnte, an ihr zu schnuppern. Die Beschreibung des Dufts Royalty klingt etwas irreführend, den Earl Grey, Erdbeermarmelade und Leder klingt jetzt für mich nicht unbedingt verlockend. Ich würde den Duft eher als herb/würzig mit einer leichten Citrusnote beschreiben. Aber mal ganz abgesehen vom Duft, ich wollte alleine schon wegen der schönen Verpackung schon immer mal eine Tom Dixon Kerze mit hübschem Marmordeckel haben!

Vom Kerzenduft zum Parfum. Mein derzeitiger Lieblingsduft, White Tea von Elizabeth Arden*, ist ebenfalls ein frischer Duft, der lustigerweise ebenfalls nach Tee duften soll. Und auch hier würde ich den Duft als frisch/würzig bezeichnen, was am Madras-Holz und der italienischen Mandarine liegt. Absolute Kaufempfehlung von mir!

 

 

Merken

1 Kommentar

  1. Luisa   •  

    Ich liebe solche Beiträge, eine Ladung geballte Favoriten! Den Mineralize Concealer von MAC liebe ich seit Jahren und habe ihn schon unzählige Male nachgekauft… Ach und die Duftkerze von Tom Dixon hört sich einfach traumhaft an!

    Liebe Grüße
    Luisa | Sparkly Inspiration

Kommentar verfassen