10 Gründe den Herbst zu lieben

10 Gründe den Herbst zu lieben

 

Momentan hört man es überall, fast jeder trauert ihm hinterher, dem Sommer. Auch ich liebe die warme Jahreszeit, aber soll ich euch was sagen? Müsste ich mich für eine Jahreszeit entscheiden, so wäre es immer wieder der Herbst. Nicht nur, dass ich im Herbst Geburtstag habe und in diesem Jahr auch noch in dieser Jahreszeit heirate, es gibt einfach so viele Gründe den Herbst zu lieben. Ihr trauert dennoch dem Sommer hinterher? Dann solltet ihr unbedingt meine 10 Gründe lesen, die den Herbst so liebenswert machen! Ich bin auf jeden Fall mehr als bereit für die neue Saison und freue mich schon darauf, alle Dinge zu erleben, die ich am Herbst besonders mag.


10 Gründe den Herbst zu lieben

 

1. Die Zeit zum Entspannen

Oh ja, die Herbstzeit ist die Zeit, in der ich zur Ruhe komme und Kräfte tanke. Denn während mich im Frühling und Sommer die Unternehmungslust packt und ich bloß nix verpassen möchte — klassischer Fall von FOMO = Fear of missing out − und mich im Winter der Weihnachtsstress fest in seinen Fängen hält, ist der Herbst die Jahreszeit, in der ich ein wenig runterkommen kann. Es ist quasi die Ruhe vor und nach dem Sturm, die Zeit in der man alles gemütlicher angehen lässt und einfach mal durchatmet.

 

2. Spaziergänge durch raschelndes Herbstlaub

Liebt ihr die gute und frische Luft im Herbst auch so sehr, wie ich? Im Sommer ist es oft zu heiß, im Winter schmerzt die kalte Winterluft häufig in der Nase, aber im Herbst, da riecht die Luft so richtig schön würzig und gleichzeitig wunderbar frisch. Spaziergänge durch raschelndes Laub, die ganzen bunten Farben der sich färbenden Blätter, weiches und goldenes Licht, genau das liebe ich am Herbst am meisten! So einen ausgedehnten Herbstspaziergang kann man außerdem auch wunderbar nutzen, um zwischendrin Drachen steigen zu lassen, heiße Maronen am Markt zu kaufen und sich nach einem langen, aber entspannten Tag im Freien im Anschluss mit rosigen Wangen vor einem Kaminfeuer wieder aufzuwärmen.

 

3. Die Herbstzeit ist outfittechnisch meine liebste Jahreszeit

Klar, im Sommer ist man immer schnell angezogen. Einfach ein Kleid überwerfen, oder zu Jeansshorts und Shirt greifen und fertig. Aber nicht umsonst hält sich der Layeringtrend seit Jahren, denn wer liebt es nicht, sich spannende Kombinationen zu überlegen? Außerdem hat man im Herbst häufig noch die Gelegenheit das geliebte Sommerkleid mit einer kuscheligen Strickjacke, oder einem groben Strickpullover und Boots zu tragen. Das schaut häufig sogar viel interessanter aus, als das Kleid alleine. Außerdem beginnt im Herbst endlich wieder die Hutzeit, meinem wohl liebsten Accessoire, das wirklich jeden Look zum Hingucker macht!

 

10 Gründe den Herbst zu lieben

10 Gründe den Herbst zu lieben

 

4. Serienmarathon, Zeit für Bücher und Kuschelzeit auf dem Sofa

Der Herbst ist, wie ich ja in Punkt 1 schon gesagt habe, die Zeit, in der man zur Ruhe kommt. Und klar, wenn es am Wochenende mal regnet, oder grau außen ist, kann man es sich ohne schlechtes Gewissen, den ganzen Tag auf der Couch bequem machen. Ab September gibt es bei Netflix außerdem immer unfassbar viele neue Serien und neue Staffeln meiner Lieblingsserien (Stranger Things, Narcos!), so dass so ein Sonntag ganz schnell zum Serienmarathon-Sonntag umfunktioniert werden kann. Aber der Herbst ist bei mir auch die Zeit, in der ich mir endlich wieder mehr Zeit für Bücher nehme und es mir mit einer heißen Tasse Tee auf dem Sofa bequem mache, mich in einen Kuschelpulli werfe und stundenlang lese. So ein Tag mit Netflix, Büchern, heißen Getränken und dem Liebsten zum Ankuscheln an seiner Seite ist doch einfach herrlich!

 

5. Endlich wieder Kürbiszeit

Wie sehr ich die Kürbiszeit doch liebe. Kürbissuppe, Kürbisravioli, gratinierter Kürbis, geröstete Kürbiskerne, ich liebe alles, was mit Kürbissen zu tun hat! Einige Rezepte mit Kürbis habe ich euch in meiner herbstlichen Rezeptesammlung schon gezeigt und ich habe mir schon einige weitere Rezepte rausgesucht, die ich in den nächsten Wochen unbedingt noch ausprobieren möchte.

 

6. Soul Food

Aber nicht nur mit Kürbissen kann man wunderbar leckere Herbstgerichte zaubern, auch sonst bekomme ich im Herbst wieder viel mehr Lust auf wärmendes Soul Food. Suppen, Eintöpfe, Aufläufe, in der Herbstzeit steigt meine Lust nach deftigerem Essen wieder ins Unermessliche. Schluss ist die Zeit, in der man sich überwiegend von Salaten und Eiscreme ernähren möchte, jetzt darf es wieder etwas mehr sein. Ab dem Herbst packt man sich eh dicker ein, so dass das ein oder andere Kilogramm mehr auf den Rippen gar nicht weiter ins Gewicht fällt! :)

 

10 Gründe den Herbst zu lieben

10 Gründe den Herbst zu lieben

 

7. Herbstzeit ist Ausmistzeit und Flohmarktzeit

Immer dann, wenn ich meinen Schrank von Sommer- zu Herbst-/Wintergarderobe umsortiere, nutze ich die Gelegenheit, um auszumisten. Und das wirklich rigoros! Es gibt einfach nichts Befreienderes, als sich von Dingen zu trennen, die man nicht braucht und die unnötiger Ballast sind. Wie passend, dass es im Herbst nochmal so richtig viele Flohmärkte gibt, bei denen aussortierte Kleider und andere Dinge einen neuen Besitzer finden können. In Schwabach gibt es Ende Oktober immer einen richtig schönen und großen Flohmarkt, bei dem ich auch in diesem Jahr wieder aussortierte Dinge verkaufen werde und ich freue mich schon riesig darauf!

 

8. Endlich wieder dunkler Nagellack und beerige Lippenstifte

In der warmen Jahreszeit bin ich, was MakeUp angeht, noch viel fauler, als sowieso schon. Im Herbst aber, da bekomme ich immer plötzlich total Lust auf beerige Töne auf den Lippen, weinroten Nagellack und ein etwas dramatischeres Augen-MakeUp. Geht euch das auch so?

 

9. Kerzenzeit und die Ausrede zum ausgiebigen Shoppen

Manche Leute zünden das ganze Jahr über Kerzen an. Bei mir wird man allerdings von April bis August definitiv nie eine Kerze bei mir brennen sehen und das, obwohl ich der absolute Kerzenjunkie bin. Aber irgendwie verbinde ich Kerzenschein und Duftkerzen einfach mit der kalten Jahreszeit. Denn eine Kerze anzuzünden hat etwas so kuscheliges, warmes und heimeliges, das kann man im Sommer gar nicht so zelebrieren. Daher freue ich mich jetzt schon wieder darauf, meine ganzen Duftkerzen wieder rauszuholen und vielleicht sogar ein paar weitere zu kaufen. Denn die dunklere Herbstzeit ist definitiv die beste Ausrede, um massenhaft Geld für neue Kerzen auszugeben!

 

10. Neue Cafés entdecken und massenhaft heißen Tee, heiße Schokolade und Kuchen essen

Wenn ich mich im Sommer mit Freunden auf einen Kaffee treffe, dann meist irgendwo im Freien, mit einem Iced Coffee, einem Glas Rosé und vielleicht einer Kugel Eis. Der Herbst ist dann die Zeit, in der ich wieder damit beginne, neue Cafés in Nürnberg und Umgebung auszuprobieren, oder auch einfach wieder Cafés zu besuchen, in denen ich schon länger nicht mehr war. Natürlich bevorzugt mit einer heißen Schokolade und einem leckeren Törtchen. Denn wie gesagt, die zusätzlichen Pfunde lassen sich hervorragend unter der kuscheligen Strickkleidung verbergen, hehe!

 

Ihr seht also, es gibt genug Gründe den Herbst zu lieben. Lieber Herbst, so lieb ich dich!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

9 Kommentare

  1. Nine   •  

    JAAAAA, DAS SIND TOLLE ARGUMENTE, UND HERBST, ICH LIEBE DICH AUCH.

    LIEBSTE GRÜßE

  2. Tales of Jules   •  

    Obwohl ich als Sommerkind (habe im Juni Geburtstag) natürlich den Sommer auch liebe, ist der Herbst modetechnisch einfach meine liebste Jahreszeit. Ich könnte mich momentan auch an Strickpullovern tot shoppen. Um deinen tollen Pulli beneide ich dich auch. Ich muss unbedingt mal schauen ob ich ihn noch ergattern kann.

    xx Julia

    http://www.talesofjules.com/

  3. Ingma   •  

    Ach, du hübsche Maus, sind das wieder tolle Bilder!
    Der Pulli sieht ja sowas von toll aus! Jetzt hast du mir allerdings einen Heißhunger auf Kuchen und Schokolade gemacht.

    Liebe Grüße 👼

  4. Milli   •  

    Ich liebe den Herbst auch, allerdings habe ich dieses Jahr schon ein paar Probleme bei der Umstellung auf das kühlere Wetter. Deine Liste hat mir aber gerade nochmal gezeigt, dass es viele Gründe gibt den Herbst zu lieben und die kühleren Temperaturen zu genießen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  5. Luisa   •  

    Ich stimme dir bei jedem einzelnen Punkt zu – der Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit! Übrigens liebe ich deinen Pullover, der könnte nicht passender für den Herbst sein…

    Liebe Grüße
    Luisa | Sparkly Inspiration

  6. whatiwearinlondon   •  

    Ein wirklich gelungener Beitrag ! In jeden Punkt kann ich dir nur zustimmen. :)
    Für mich und meinem Freund ist der Herbst auch immer die schönste Jahreszeit.
    Den Pulli den du da trägst gefällt mir übrigens mega gut.
    Allerliebste Grüße

    Marie
    http://www.whatiwearinlondon.com

  7. Judith   •  

    Danke dir für diesen schönen Post! Jetzt kann ich mit dem Ende des Sommers noch besser umgehen und weiß wieder, warum der Herbst so schön ist!

  8. Pingback: Blog Your Style: Sweater-Wetter - Pieces of Mariposa

  9. Pingback: Pieces Of The Week 247 - Pieces of Mariposa

Kommentar verfassen