Pieces Of The Week 239

 

In dieser Woche habe ich drei Dinge gelernt: ich kann durchaus spontan sein, ich hasse die Deutsche Bahn und ich liebe den Herbst.

 

EIN KAFFEEDATE UND EINE “UNERWARTETE” REISE NACH BONN

Aber mal von Anfang an. Am Dienstag war ich mit einer Freundin zum Kaffee trinken verabredet. Es war der heißeste Tag der Woche, wir hatten uns also auf einen Iced Coffee getroffen und wirklich eine super Zeit. Etwa 10 Minuten nach dem ersten Schluck herrlichst kühlem Kaffee kam dann eine Mail in meinem Postfach an, in der mir erzählt wurde, dass man sich schon darauf freue, mich am Donnerstag Morgen zur Referentenschulung in Bonn zu sehen. Mir ist fast der Kaffee im Hals stecken geblieben, denn den Termin hatte ich im Trubel der letzten Wochen komplett vergessen. So saß ich also in Nürnberg, ohne Zugticket und ohne Hotel für den Folgetag. Ein paar Telefonate und einige Klicks später war ich allerdings glücklicherweise reisebereit und so konnte ich am Mittwoch Nachmittag super spontan doch noch nach Bonn fahren.

 

 

SPEAKER TO BE

Donnerstag Abend ging es dann nach einem sehr informativen Tag in Bonn dann auch schon wieder zurück nach Hause. Und womit muss man rechnen, wenn man mich als Beifahrer mit im Auto hat? Richtig, es kann vorkommen, dass man mal eben kurz von der Autobahn runterfahren muss, damit Madame für ihre “Pieces Of The Week” noch diesen wunderschönen Sonnenuntergang festhalten kann. Der war aber auch einfach zu schön, haha! :) Ich war übrigens sehr froh darüber, mit dem Auto wieder heimzufahren, denn die Deutsche Bahn hat mich mit diversen Verspätungen auf der Strecke mal wieder fast in den Wahnsinn getrieben!

Was aber habe ich in Bonn eigentlich gemacht? Vielleicht kann sich der ein oder andere von euch noch daran erinnern, dass ich im Februar beim Smart Camp, einer Bildungsinitiative für digitale Bildung in Schulen, als Speaker den Themenbereich Bloggen übernehmen durfte. Dieses Programm soll im nächsten Jahr stark ausgeweitet werden. Grob geht es darum, was die Digitalisierung mit Kindern macht, wo man aufpassen und was Schüler, Eltern und Lehrer alles wissen und beachten sollten. Ich darf den Part “Bloggen” übernehmen und auch über präventive Themen referieren, denn das ständige online sein bringt neben vielen Vorteilen, natürlich auch einige Nachteile mit sich. Dieses Bildungsprogramm ist wirklich eine tolle Sache und ich freue mich schon auf alles, was in den nächsten Monaten kommen wird!

 

 

OH DU SCHÖNE ZWETSCHGENZEIT

So sehr ich den Sommer liebe, irgendwie freue ich mich jetzt schon total auf den Herbst! Nicht nur, dass ich im Herbst Geburtstag habe und in diesem Jahr sogar in dieser Jahreszeit heiraten werde, nein ich mag den Herbst einfach ganz generell. Ich freue mich auf bunt gefärbte Blätter, neue outfittechnische Möglichkeiten (hallo geliebtes Layering!) und ich LIEBE die Zwetschgenzeit. Nachdem man diese leckere Frucht jetzt so langsam wieder überall bekommt, habe ich am Wochenende eine Galette damit gezaubert und habe noch einige weitere Rezepte mit Zwetschgen in petto, die ich in der nächsten Zeit ausprobieren möchte.

 

 

SPÄTSOMMERTAGE AM BALKON

Den Nachmittag heute haben wir auf unserem Balkon verbracht und die Sonnenstrahlen genossen. Man merkt mittlerweile schon an ganz vielen Tagen, dass die Sonne nicht mehr ganz so heiß runterknallt und auch die Abende werden wieder kühler und schneller dunkel. Das verursacht bei mir immer eine gewisse Melancholie, denn ich bin ein absoluter Lichtfanatiker und mag es total, wenn es lange hell ist. Bis die Tage wieder kühler werden, werde ich aber noch jeden warmen Spätsommertag nutzen und versuche noch so viel von meiner Summer Bucket List umzusetzen, wie möglich!

 

 

DIE WOCHE AUF PIECES OF MARIPOSA

Was war in dieser Woche auf dem Blog sonst noch so los? Online gegangen sind einmal mein Rezept für Erdbeer-Kokos Popsicles und meine zweite Hochzeitskolumne zum Thema Hochzeitslocationsuche. Jetzt im August habe ich meist nur drei Beiträge pro Woche hochgeladen, aber aufgrund des normalen Sommerlochs habe ich mir einfach ein bisschen mehr Freizeit gegönnt, plane für den Herbst aber auf jeden Fall einige schöne Sachen für euch.

2 Kommentare

  1. Nine   •  

    WOW VANESSA. BIN BEGEISTERT VON DEINER WOCHE, KLINGT WIRKLICH INTERESSANT.

    LIEBSTE GRÜßE

  2. thekontemporarygmailcom   •  

    Du hast mich jetzt richtig dazu inspiriert, mal selbst einen Zwetschgenkuchen auszuprobieren. Ich freue mich dieses Jahr auch richtig auf den Herbst und kann die gemütlichen Abende zu Hause kaum erwarten :)
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

Kommentar verfassen