Pieces Of Me – Family and Friends Edition

Pieces of Me - Famly And Friends Edition

Da mexikobedingt meine Pieces Of The Week für drei Wochen in den Urlaub gehen, habe ich mir heute etwas besonderes für euch ausgedacht. Warum nicht mal statt Eindrücke aus meiner Woche zu zeigen, mal ein paar Eindrücke von mir preisgeben? Da es aber viel lustiger ist, was andere über mich erzählen können, habe ich Familie und Freunde gefragt, was ihnen als erstes und ganz spontan einfällt, wenn sie an mich denken. Rausgekommen ist ein witziges Sammelsurium an Fakten über mich, die ich heute gerne mit euch teilen möchte!

1. Vanessa hat Heuschnupfen und damit verbundene Kreuzallergien, weshalb sie z.B. allergisch auf Kiwi reagiert. Das endete einmal damit, dass sie, nachdem sie Kiwi gegessen hatte, furchtbare Hitzewalungen bekam und sich unter lauten „Mir ist heiß, mir ist heiß!“-Rufen die Klamotten vom Körper riss, was bei uns in der Familie natürlich seeeeehr für Erheiterung sorgte und wir uns vor Lachen kringelten. – Anmerkung: Zum Glück kann ich mittlerweile wieder Kiwi essen, aber ich kann mich noch sehr gut an diese Geschichte erinnern. Schön, wenn ihr euch über mich amüsieren konntet! :p

2. Als Vanessa drei Jahre alt war, kam sie eines Tages zu mir (la Mama) und fragte ganz lieb: „Mama, wenn du mal in dieser Kiste liegst, bekomme ich dann all deinen Schmuck?“. Lieb, wie ich bin, antwortete ich dann: „Aber sicher, mein Mäuschen!“ und lachte mich halb kaputt. – Anmerkung: Tja, man kann nie früh genug mit den Erbansprüchen beginnen, haha!

3. Vanessa ist ein großes Angsthase. Wenn wir zusammen einen Horrorfilm schauen und sie danach evtl. auf die Toilette muss, dann bin ich als Begleitschutz für den Weg dorthin gefragt und warte anschließend vor der Türe. Sicher ist sicher. – Anmerkung vom Angsthasen: So Gruselfilme und damit verbundene Gespenster sind aber auch echt nicht zu verachten! ;)

4. Was ich an Vanessa besonders mag, ist ihr unbrechbarer Sturkopf. Das geht sogar so weit, dass sie Lebensmittel, die sie nicht mag, so lange isst, bis sie ihr schließlich schmecken. Da fallen mir zum Beispiel Austern ein, die möchte sie einfach essen, weil sie das so stilvoll und cool findet. Wie ist hier eigentlich der Zwischenstand? –Anmerkung: An den Austern arbeite ich noch. Erfolgreich auf die Mag-Ich-Liste gebracht habe ich allerdings Honigmelone, Ruccola, Medium Steak, Spargel oder Ramazotti. Ebenfalls auf der To-Do-Liste ist gerade Koriander und das kann ich in Mexiko ja ausreichend üben, haha!

5. Wenn ich an Vanessa denke, dann denke ich zuerst an ihre super große Hilfsbereitschaft. Sie behält ihr Wissen nicht nur für sich, sondern teilt es gerne mit anderen. So hat sie mir schon ein paar Mal Tipps für erfolgreiche Kooperationen gegeben. Außerdem denke ich an frische Blumen und an ihren super leckeren Mexican Mule mit Grapefuit und Tequila. – Anmerkung: Immer wieder gerne, meine Liebe! Und wenn du mich besuchen kommst, mache ich nur für dich einen Mexican Mule. Wobei, den musst du dir wohl mit der Verfasserin des nächsten Punktes teilen… :)

6. Vanessa mixt legendäre Cocktails, sei es ein klassischer Margarita, oder einen Mexican Mule. Ihr habt bestimmt schon die Bilder davon hier auf dem Blog gesehen. Diese kredenzt sie dann auf ihrer tollen Terrasse. Und wenn sie mal keinen Bock auf selber mixen hat, gewinnt sie einfach bei einem Gewinnspiel eine Cocktailparty mit professionellem Barkeeper.

7. Zwei Gehminuten weiter, nachdem Vanessa mich fragte, ob ich was für ihren Blogbeitrag schreiben könnte, sah ich auf dem Bürgersteig inmitten eines rosa Blütenmeeres, dieses Tuch mit Schmetterlingsprint. Das war eindeutig ein Zeichen für mich! Vanessa, Mariposa, das bedeutet Schmetterling! Genau dieser zarte, hübsche, noch etwas zurückhaltende Schmetterling war sie vor über einem Jahrzehnt noch, als sie in unsere Familie kam. Rein äußerlich ist sie es immer noch, innerlich ist sie zu einer sehr starken Persönlichkeit gereift, die das durchsetzt, was sie sich zum Ziel setzt. – Anmerkung: Schönere Worte hätte meine Schwiegermama in Spe wirklich nicht wählen können, danke dir, ich bin total gerührt! <3

8. Vanessa ist wirklich für jeden Mist zu haben und kann auch gut über sich selber lachen. Ich erinnere mich noch genau an einen Abend (vor etwa 10 Jahren?), als wir in einer größeren Gruppe von meiner Geburtstagsfeier nach Hause fahren wollten. Leider hatten in meinem Fiat Punto nur begrenzt Leute Platz und als es darum ging, wer laufen, oder sich auf´s Dach schnallen muss, meinte Vanessa, dass ihr Platz als Zwergenkönigin im Fußraum der Rückbank wäre. Dort hätte sie schon ihren Thron aufgebaut, der anders als sonst in den Märchen, quer über die Füße der anderen ginge. Unter großem Gejohle hat sie sich also quer in den Fußraum gequetscht und die ganze Zeit Regierungsanweisungen aus dem Zwergenland kundgetan. Diesen Abend werden wir beide wohl nie vergessen! – Anmerkung: Auch wenn dieser Abend schon viiiiele Jahre her ist, ich werde ihn nie vergessen, so schön war es!

9. Vanessa ist nicht unbedingt die ordentlichste Person auf Erden. So bleiben Fotoprops und diverse Fotountergründe gerne auch mal etwas länger liegen. Wenn ich nicht in der gleichen Wohnung leben würde, wäre diese sicherlich ein einziges Chaos. – Anmerkung: Das nennt man kreatives Chaos! ;)

10. Ich freue mich immer über die Frühstücksposts hier am Blog. Wenn nämlich ein solcher ansteht, kann ich ewig im Bett liegenbleiben und bekomme dann irgendwann das leckere Ergebnis ans Bett gebracht. – Anmerkung: Immer wieder gerne, aber sollte das „ewig“ und „irgendwann“ etwa andeuten, dass ich schneller kochen und fotografiern soll? :)

11. Vanessa ist einer der herzlichsten Menschen, die ich ich kenne. Sie ist immer gut gelaunt und fröhlich! Sobald ich sie sehe, muss ich grinsen und alle schlechten Gedanken sind vergessen. – Anmerkung: Mit so einer tollen Freundin kann man ja nur gut gelaunt sein!

12. Wenn ich an Vanessa denke, muss ich sofort an die vielen leckeren Rezepte denken, die sie auf dem Blog teilt und natürlich auch an die vielen frischen Blumen. Sie ist irgendwie immer gut gelaunt, lacht sehr viel und wenn man mal Hilfe braucht, , steht sie gerne mit Rat und Tat zur Seite. + Also wenn ich an dich denke, muss ich sagen, du bist einer der herzlichsten und lebenslustigsten Menschen überhaupt und deine Fröhlichkeit ist echt ansteckend! Außerdem muss ich bei dir immer an die außergewöhnlichsten und leckersten Köstlichkeiten denken und deine Liebe zum Detail in allen Bereichen ist der Wahnsinn. – Anmerkung: Hier habe ich zwei liebe Aussagen von zwei meiner Bloggermädels aus Nürnberg zusammengefasst und ich bin wirklich glücklich, dass wir so eine tolle Truppe auf die Beine gestellt haben, danke an euch!

13. Vanessa ist immer total hilfsbereit. Das geht sogar so weit, dass sie mitten in der Nacht Videoanleitungen bei allen möglichen Problemen des Alltags oder bei Fashionfragen verschickt. Wie etwa, wie man den Taschenriemen bei einer Valentino Tasche öffnet. Ohne sie wüsste ich das bis heute nicht! – Anmerkung: Haha, immer wieder gerne!

 

Merken

5 Kommentare

  1. Kristina   •  

    Eine wirkliche niedliche Idee für einen Blogpost :) Besonders über die Sache mit dem Schmuck musste ich sehr schmunzeln. Ich wünsche dir ganz viel Spaß in Mexiko!
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  2. Jela   •  

    Mir gefällt diese Idee auch richtig gut, ist unglaublich interessant zu lesen. :)

    Liebe Grüße
    Jelaegbe.blogspot.de

  3. Ingma   •  

    Dann bist du also ein unordentlicher Angsthase! 😀
    Eine tolle Idee! So haben wir auch was von dir, wenn du 10.000 km weit weg bist.
    ‚In dieser Kiste‘! 😂
    Euch noch eine wunderschöne Reise!
    💕

  4. Nine   •  

    EIN SO SCHÖNER TOLLER BEITRAG, ICH HABE WIE DEINE MAMA VIEL GELACHT, SCHÖNE GESCHICHTEN ÜBER DICH, EINE SUPER IDEE.

    LIEBSTE GRÜßE

Kommentar verfassen