Authentizität bei Bloggern oder das Phänomen der Riesenschritte

Authentizität bei Bloggern

Es gibt zwei Sorten von Bloggern: diejenigen, die einen mit Alltagslooks inspirieren, und diejenigen die einen mit außergewöhnlichen Outfits überraschen, die aber nun mal, wenn wir ehrlich sind, einfach nicht für den Alltag geeignet sind. Dass ich mich zu der ersten Gruppe zähle, dürfte wohl klar sein. Ich zeige euch Outfits, die ich tatsächlich so im Alltag trage und die ihr ganz einfach nachstylen könnt! Das ist mir wirklich enorm wichtig und das wird sich auch nie ändern. Ich bin einfach eine Person, die im Leben grundsätzlich sehr viel Wert auf Authentizität legt. Und damit komme ich auch schon zu meinem zweiten Punkt. Denn natürlich präsentiere ich euch mein Alltagslooks auch in ganz normalen Fotos, sprich, ganz normalen Posen. Es scheint sich nämlich in der Blogosphäre der Trend abzuzeichnen, sich in Posen zu werfen, die auf dem Foto zwar vermeintlich cool ausschauen, aber absolut nicht realistisch sind. Die Rede ist von Riesenschritten – adieu Authentizität bei Bloggern!

SHOP MY LOOK

Aber was meine ich damit? Die Rede ist von Mädels, die sich beim ach so lässigen Rumspazieren fotografieren lassen, ihre Schritte aber eher einem Spagat ähneln, als einem normalen Schritt. Eine Freundin und ich schicken uns immer die besten Exemplare per WhatsApp hin und her und lachen uns jedes Mal halb schlapp, wenn wir wieder ein neues Bild mit Riesenschritt entdecken. Jetzt mal ehrlich, was soll das? Es schaut, wenn man es länger betrachtet noch nicht mal cool aus, sondern einfach nur saukomisch und absolut bescheuert?! Auf jeden Fall hab ich das mal zum Anlass genommen und extra für euch und für meine Freundin auch mal ein paar Riesenschritte ausprobiert. Wir hatten beim Fotografieren die absolut größte Gaudi und es war gar nicht so einfach, einen Riesenschritt zu machen und dabei lässig zu schauen. Ich musste mich nämlich jedes Mal vor Lachen fast auf dem Boden kugeln. Im Vergleich dazu gibt es dann natürlich auch noch ein Bild mit einem ganz normalen Schritt. Schaut zwar vielleicht nicht ganz so cool aus, ist aber natürlich und somit authentisch.
Und genau das ist es, was ich hier auf meinem Blog zeigen möchte, Authentizität. Denn nach wie vor ist es für mich das größte Kompliment, wenn Leser, dich mich persönlich kennenlernen mir sagen, wie angenehm, ehrlich und natürlich sie mich finden. In solchen Momenten freue ich mich wie ein kleines Kind, denn es gibt kein größeres Kompliment für mich! Was mir wichtig ist hinzuzufügen, ich möchte auf keinen Fall die gesamte Bloggerwelt verteufeln, denn es gibt ja zum Glück eine riesengroße Menge positiver Beispiele! Wie etwa der Blog meiner lieben Valerie. Ihre Looks sind so schön alltagstauglich und dabei dennoch so toll anzuschauen und inspirierend. Ich weiß bei ihr, dass ihre Outfits und ihr ganzer Blog insgesamt absolut ihre Persönlichkeit widerspiegeln und sie nicht vorgibt jemand sein, der sie nicht ist. Mein größtes Kompliment hierfür!
Ist euch das Phänomen mit den ach so natürlich Posen und Szenerien auch schon aufgefallen, und wie steht ihr zum Thema Authentizität bei Bloggern? Welche Blogger inspirieren euch? Sucht ihr nach ganz normalen und leicht nachzustylenden Alltagslooks, oder inspirieren euch eher Outfits, die wie aus einem Hochglanzmagazin ausschauen, aber nur bedingt im Alltag umsetzbar sind?

Authentizität bei Bloggern

Authentizität bei Bloggern

Authentizität bei Bloggern

Authentizität bei Bloggern

Authentizität bei Bloggern

Authentizität bei Bloggern

Authentizität bei Bloggern

Merken

Merken

Merken

6 Kommentare

  1. Leni   •  

    Ich selbst zeige auf meinem Blog auch nur authentische Outfits, die ich auch im Alltag so trage. Mir ist es wichtig, dass mein Blog mich widerspiegelt und nicht (nur) die aktuelle Mode und schöne ästhetische Fotos. Klar, sind mir die auch wichtig, aber ich möchte doch trotzdem ich selbst bleiben :D
    Mir gefällt die Natürlichkeit an deinem Blog auch sehr gut! Obwohl ich mich auch gerne durch High Fashion Outfits inspirieren lasse lese ich doch häufiger authentische Blogs, deren Klamotten ich sogar nachkaufen könnte ohne einen Kredit aufnehmen zu müssen :D
    Liebe Grüße,
    Leni :)
    http://www.sinnessuche.de

  2. Shades of Ivory   •  

    Ein schönes Outfit, mir gefällt die Kombi von Bluse, Jacke und Tasche ausgezeichnet gut. Steht dir ausgezeichnet.

    Mir sind so abstruse Posen noch gar nicht so stark aufgefallen. Vielleicht liegt das liegt das auch daran, dass den Mädels das Shooten einfach Spaß macht.
    Aber es gibt da schon krasse Unterschiede und ich weiß, was du meinst. So krasse Verrenkungen sind auch nicht meins. Da kann man einfach nicht entspannt gucken, das geht nicht. (Keine Ahnung, wie es manche trotzdem schaffen!)

    Ich mache dann wohl auch solche Riesenschritte, wie du es meinst :-D. Allerdings kommen deine Schritte auf den Fotos nicht besonders groß vor – liegt wohl an meiner doch recht großen Größe.

    Ansonsten sind mir authentische Outfits auch lieber, als High End Mode, die sich eh die wenigsten leisten können, die auf Fashionblogs unterwegs sind. Ist zwar schön anzusehen, aber eben nicht unbedingt tragbar.

    Liebste Grüße
    Jane von Shades of Ivory

  3. laviedeboite   •  

    Ein super schöner und alltagstauglicher Look und ein großartiger und sehr wahrer Text! Ich muss gestehen dass ich mir oftmals unfassbar normal vorkomme, wenn ich mit anderen Bloggern unterwegs bin. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich einfach mega unstylisch bin. Alle tragen immer so außergewöhnliche Teile und sehen irgendwie so unglaublich fancy darin aus. Aber irgendwie bin ich das einfach nicht. Auch wenn ich an dem Punkt angekommen bin wo ich gerne auch mal andere Seiten an mir testen würde.
    Was die Riesenschritte angeht. Laufbilder machen wir zwar auch immer mal wieder, allerdings in realistischer Schrittgröße. Ich weiß genau was du meinst und hab gerade vor ein paar Tagen auch wieder ein sehr belustigendes Beispiel gefunden. Absolut nicht authentisch und wie du schon schreibst … je länger man es anschaut desto dümmer sieht es aus. Ich finde es auf jeden Fall schön, dass du dir selbst treu bleibt, aber so hab ich dich auch kennengelernt!

  4. Sabrina   •  

    Ich bin voll und ganz deiner Meinung. Blogs sind ja gerade deshalb neben Modemagazinen so beliebt, weil man sich viel eher in den Menschen dahinter hinein versetzen kann, wie in ein Hochglanzmagazin. Drum finde ich die Authentizität dahinter auch wirklich und die merkt man bei dir absolut :). Außerdem ein sehr schöner Look, den man wirklich überall tragen kann!

  5. Kathi   •  

    Deinen Beitrag zu lesen hat mich schon zum lächeln gebracht. Perfekt für einen Montag. Und tatsächlich wusste ich erst gar nicht genau was du meinst, aber nach deinen Bildern, weiß ich es ganz genau :) Ich durfte dich ja auch im letzten Jahr kennenlernen und kann nur bestätigen, dass du eine ganz liebe und authentische Person bist und genauso hatte ich mir dich auch vorgestellt. Für mich zählt Authentizität auch zu 100%. Outfits die ich im Alltag nicht tragen würde, würde ich auch meinen Lesern nicht zeigen.. Das macht für mich keinen Sinn, deswegen jage ich auch nicht jedem Trend hinterher und finde die meisten auch einfach unpassend für mich, da sie defacto im Alltag nicht tragbar sind. Auf die Riesenschritte werde ich jetzt etwas genauer achten ;)
    Hab eine schöne Woche meine Liebe*
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  6. Valerie   •  

    Haha ich musste beim Lesen echt schmunzeln! :) ich finde du zeigst auch immer super authentische Outftis, die man super gut im Alltag tragen kann <3 Wir haben glaube ich echt einen toal ähnlichen Geschmack- den Look würde ich auch ganz genauso tragen :-) xo

Kommentar verfassen