Meine 5 Highlights in Rom

Meine 5 Highlights in Rom - Durch das Viertel Monti schlendern

Nach der ersten Ausgabe meiner Reihe „5 Highlights in …“ (hier die Ausgabe für Zürich und hier für Wien) hätte ich niemals damit gerechnet, dass diese Beiträge so gut bei euch ankommen! Mittlerweile bekomme ich aber vor Antritt meiner Reisen sogar schon Nachrichten, in denen ihr mir schreibt, dass ihr euch schon auf diese Tipps freut. Das ist etwas, worüber ich mich unheimlich freue, denn ich stecke immer sehr viel Herzblut in meine Beiträge und so ein tolles Feedback ist dann natürlich das allerschönste Lob für mich. Ein großes Dankeschön also an dieser Stelle, das bedeutet mir sehr viel! Und natürlich gibt es auch diesmal wieder einen kleinen Reisebericht aus Rom mit einigen Tipps für euch. Also Vorhang auf für meine 5 Highlights in Rom!

SHOP THE LOOK

 

1. Der Stadtteil Monti

Meine 5 Highlights in Rom - Durch das Viertel Monti schlendern

Dieses Mal waren wir sehr wagemutig und haben bis zum letzten Tag vor der Abreise mit dem Buchen eines Hotels gewartet. Letztendlich haben wir uns für ein kleines, wirklich süßes Hotel entschieden, das Salotto Monti. Über unsere Wahl war ich total glücklich, denn das Hotel liegt im schönen Stadtteil Monti, in dem es lauter kleine, verwinkelte Gassen gibt, in denen es vor Cafés, Restaurants, Galerien und kleinen (Vintage-)Läden nur so wimmelt. In den 40er Jahren war Monti noch ein absolut verruchter Stadtteil, in dem sich überwiegend Verbrecher und Prostituierte rumgetrieben haben, heute aber laden unzählige Ecken zum Verweilen ein. Monti ist zwar nicht ganz so hip wie Trastevere, ein Besuch lohnt sich aber auf jeden Fall. Zumal die nahe Lage zum Kolosseum wirklich kolossal ist (jaja ich weiß, blöder Wortwitz, haha)!

 

2. Kolosseum und Forum Romanum

Meine 5 Highlights in Rom - Kolosseum und Forum Romanum

Womit wir auch schon bei meinem zweiten Highlight wären, dem Kolosseum und dem Forum Romanum. Zuletzt war ich zu Teenagerzeiten auf Klassenfahrt in Rom. In diesem Alter interessiert man sich ja zugegebenermaßen nur begrenzt für Geschichte, diese beiden Orte haben es mir aber damals wie heute angetan. Von allen Sehenswürdigkeiten, die Rom zu bieten hat, sind diese beiden mit Abstand meine Liebsten! Es ist einfach so wahnsinnig beindruckend, was die Menschen im antiken Rom mit ihren begrenzten Mitteln erschaffen haben!

Was ich übrigens empfehlen kann, ist es, sich schon im Vorfeld ein Kombiticket für das Kolosseum, Palatin und Forum Romanum zu kaufen. Warum? Weil ihr dann an den ewig langen Schlangen vorbeilaufen könnt und euch so mindestens eine Stunde Wartezeit spart!

 

3. Aussichtsterrasse auf dem Monument Vittorio Emanuele II

Meine 5 Highlights in Rom - Aussichtsplattform auf dem Monument Vittorio Emanuele II

Meine 5 Highlights in Rom - Aussichtsplattform auf dem Monument Vittorio Emanuele II

Ein Bauwerk, an dem man schon alleine seiner Größe wegen, kaum vorbeikommt, ist das Monument Vittorio Emanuelle II an der Piazza Venezia. Der protzige Bau ist, verglichen mit anderen Bauwerken, noch ziemlich jung und wurde 1884-1927 zu Ehren des verstorbenen Königs Vittorio Emanuelle II erbaut. Auf dem Monumentum gibt es eine Aussichtsterrasse auf die man mit einem gläsernen Aufzug fahren kann und von der aus man einen wunderbaren Blick über Rom hat. Das Ticket kostet 7 Euro, was zwar für eine Liftfahrt etwas übertrieben ist, aber der Ausblick hat mich definitiv entschädigt!

 

4. Restaurant Highlights

Meine 5 Highlights in Rom - Restaurantempfehlungen

Was wären meine 5 Highlights in Rom ohne gutes Essen? Und ich sage euch, davon gibt es dort wirklich mehr als genug! Ich habe im Vorfeld einige Tipps bekommen und auch ein paar Sachen davon ausprobiert, auf andere Restaurants sind wir durch Zufall gestoßen.

Mein absoluter Favorit war das Baccano, das ihr auf dem Bild oben seht und an dem ich wegen der wunderschönen Fassade außen hängen geblieben bin. An unserem zweiten Abend haben wir es dann einfach spontan ausprobiert, nachdem wir bei der Fontana di Trevi waren, die direkt ums Eck liegt. Wir hatten die Krabbenravioli mit Avocado und Artischocken, Schwertfisch und Pasta mit Lamm und es hat alles fantastisch geschmeckt. Die Bedienung war außerdem sehr aufmerksam und hat uns beim Wein sehr gut beraten. Das Restaurant kann ich also mit gutem Gewissen weiterempfehlen!

Weitere empfehlenswerte Restaurants:

  • Tolles Fischrestaurant im Trendviertel Trastevere | Fish Market Trastevere, Vicolo della Luce 2
  • Sehr schönes, traditionelles Restaurant in Monti | La Carbonara, Via Panisperna 214
  • Tolle Mozzarella Bar am Campo dei Fiori, die wir auch schon in Mailand ausprobiert haben | Obica, Piazza Campo dei Fiori 16

 

5. Das beste Eis in Rom

Meine 5 Highlights in Rom - Das beste Eis in Rom im Giolitti

Wer in Rom nach dem besten Eis sucht, wird immer wieder über die gleichen drei Läden stoßen: Giolitti, Gelateria della Palma und I Caruso. Mir persönlich hat das Eis im Giolitti am besten geschmeckt. Meine liebsten Sorten waren Grapefruit und Heidelbeere!

 

Ich hoffe, euch gefallen meine 5 Highlights in Rom! Wenn ihr etwas davon schon kennt, oder in nächster Zeit mal ausprobiert, erzählt es mir gerne in den Kommentaren. Ich freue mich auf euer Feedback!

10 Kommentare

  1. comeascarrot   •  

    Ich bin ja immernoch ein riesen Fan von der Gelateria della Palma! Das Mangoeis ist herrlich fruchtig :)) Ich muss auch unbedingt mal meine liebsten Orte in Rom teilen… In Monti war ich mal durch Zufall Essen und habe Postkarten gekauft.

    Liebst, Seyma von Come as Carrot

  2. Kathi   •  

    Ich bin auch ein großer Fan solcher Beiträge Süße :)
    Rom ist einfach wunderschön, auch wenn ich im letzten Jahr nur 48 Stunden vor Ort hatte, konnten wir doch einiges sehen und entdecken (das Kolosseum bei Nacht zum Beispiel ohne eine Menschenseele außer uns) :) Wir hatten damals eine Foodtour durch Trastevere und die ist mir durchaus sehr positiv in Erinnerung geblieben, da sie überhaupt nicht tourimäßig war und wir unsere eigene kleine Gruppe (JGA) stellten und wirklich fantastische Foodspots besucht haben…
    Deine Tipps werde ich mir auch direkt mal abspeichern, denn ich möchte unbedingt wieder nach Rom und diesmal mit ein wenig mehr Zeit ;)
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  3. Shades of Ivory   •  

    Schöne Eindrücke aus Rom. Ich war bisher zwar schon in Verona, am Gardasee und in Malcesine, aber nach Rom und Venedig möchte ich unbedingt auch noch einmal!
    Sehr schöne Fotos!

    Liebste Grüße,
    Jane von Shades of Ivory

  4. NINE   •  

    WIR HABEN AUCH DAS STADTTEIL MONTI UND DIE SCHÖNEN VERWINKELTEN GASSEN BEI UNSEREM LETZTEN TRIP NACH ROM FÜR UNS ENDECKT! UND WIE DU SAGST, EINFACH
    SCHÖN. ICH LIEBE DIESE STADT!

    LG

  5. Fiona   •  

    Wunderschöne Eindrücke! Ich mag das Viertel rund um Monti auch total gerne. Ich war jetzt schon einige male in Rom, aber ich könnte sofort wieder dorthin reisen <3
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  6. Véjà Du   •  

    Normalerweise bin ich zugegebenermaßen ein echter Kultur-Banause, aber nach Rom will ich unbedingt ja auch nochmal! :-D

    Liebst,
    die Steffi

    http://veja-du.de

  7. markusjerko   •  

    Buongiorno!
    Sehr schöne Geschichte, Rom ist wirklich faszinierend!
    Mir gefallen auch deine Tipps sehr gut, interessante Selektion!
    Als großer Italien-Fan finde ich, in dem Land gibt es so viele grandiose Orte.
    Ich kann dir z.B. Florenz und die Cinque Terre mit den malerischen bunten Dörfern am Meer auch sehr empfehlen :)
    http://www.markusjerko.at/photos/toskana-florenz-cinque-terre/
    Ciao Markus

Kommentar verfassen