Hotel Review // Hotel Das Central

Hotel Das Central in Sölden

Meinen ersten Reisebericht aus Sölden über das wunderbare Restaurant ice Q gab es ja bereits, heute zeige ich euch noch, wo wir gewohnt haben. Für diesen Kurzurlaub nach Österreich hatten mein Freund und ich mal nur Entspannung eingeplant. Große Stadterkundungen, oder Shoppingtouren standen daher nicht auf dem Programm. Es ging vielmehr darum, Zeit in der Natur zu verbringen, gutes Essen zu genießen und sich ansonsten über nichts Gedanken zu machen. So eine kleine Pause vom Alltag ist wirklich Gold wert und nachdem ich von Juni bis Anfang September beruflich extrem eingespannt war, waren diese paar Tage mit purer Erholung einfach nötig mal und haben unglaublich gut getan! Das Hotel Das Central – Alpine. Luxury. Life war dafür die perfekte Wahl, weshalb ich heute noch ein paar mehr Bilder und Eindrücke davon teilen möchte!

 

Das Hotel Central – Alpine. Luxury. Life

Ganz egal ob für Wanderbegeisterte, Wellnessfans oder Schleckermäuler, das 5 Sterne Hotel Das Central in den Ötztaler Alpen hat für jeden etwas zu bieten. Eröffnet wurde es 1969 als Sporthotel Central und klar, mit den Bergen direkt vor der Nase, kommt man als Skifan natürlich voll auf seine Kosten. Seitdem ich mit 14 Jahren einen Skiunfall hatte (Helikopterflug ins Krankenhaus inklusive) hat mich allerdings niemand mehr auf Skier gebracht und so fand ich es eine tolle Erfahrung, dieses Hotel außerhalb der Wintersaison zu besuchen. Schließlich kann man an Orten,  an denen man fantastisch Ski fahren kann, auch herrlich wandern!

Hotel Das Central in Sölden

Die Zimmer

Das Hotel bietet 125 Zimmer und Suiten an, darunter Luxussuiten, Familiensuiten, Junior- und Wohlfühlsuiten, sowie Einzel- und Doppelzimmer. Von unserem Doppelzimmer, dem Gamskogl, war ich total angetan. Ihr wisst ja, wie sehr ich besondere Details liebe und davon gab es in unserem Zimmer mehr als genug. Gerade das große Badezimmer mit der verglasten, runden Wand, das große, gemütliche Bett mit der gepolsterten Rückwand und die beruhigende, angenehme Farbwahl im Zimmer haben mir sehr gefallen! Nach einer langen Wanderung gab es nichts Schöneres, als sich ein Bad einzulassen und es sich danach im Bett bequem zu machen und über das Tablet noch eine Massage für den nächsten Tag zu buchen. Man konnte sich damit aber auch sein spezielles Wunschkissen aus einem Kissenmenü auswählen, schon mal das Abendessen studieren, oder schauen, was der Wellnessbereich alles zu bieten hat.

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Essen und Trinken

Ich habe es bestimmt schon des Öfteren erwähnt, kann mich aber nicht oft genug wiederholen: Gutes Essen und Trinken machen für mich ungefähr 70 Prozent eines guten Urlaubes aus! Ein Hotel, in dem mich das kulinarische Angebot nicht überzeugt? Geht gar nicht! Im Hotel Das Central wurde ich aber zum Glück nicht enttäuscht.

Abends waren wir einmal im Restaurant Feinspitz und einmal in der Ötztaler Stube und vor allem zweiteres hat mir super gut gefallen. Die Mischung aus uriger Gemütlichkeit, sehr aufmerksamem Service und der Vielfalt und Raffinesse an Speisen hat genau meinem Geschmack entsprochen. Von Jakobsmuscheln über Rinderfilet bis hin zur Käseplatte, alles hat fantastisch geschmeckt und gezeigt, dass die Küche nicht umsonst von Gault Millau mit 15 Punkten (1 Haube) bewertet wurde. Und auch was den Wein angeht, wird hier auf höchste Qualität gesetzt. Das Hotel sieht sich in diesem Bereich selber als Weinhotel in Tirol, das Weinkennern mit einer Auswahl von über 30.000 Flaschen ein Zuhause bietet. Ja, so gefällt mir das! :)

Und auch das Frühstück, immerhin meine liebste Mahlzeit des Tages, hat mich überzeugt. Ein sehr leckeres Birchermüsli, Superfood-Samen (Pluspunkt!), eine große und gute Auswahl an Obst, Käse und Wurst bis hin zu allen möglichen Eierspeisen, ich hätte wirklich Stunden hier verbringen können. An meinem Geburtstag am Sonntag, unserem letzten Tag, hat das Hotel mich übrigens mit einem wunderschön dekorierten Tisch und einer kleinen Aufmerksamkeit überrascht. So lieb, an dieser Stelle also noch einmal ein großes Dankeschön!

 

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Nachdem ich es dieses Jahr wieder nicht zur Wiesn schaffe, hat es mich übrigens total gefreut, dass ich in der Ötztaler Stube die Gelegenheit hatte, mein neues Dirndl von Cocovero auszuführen! <3

 

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Das Freizeitangebot und die Umgebung

Da das Wetter während unseres Aufenthaltes so fantastisch war, haben wir die meiste Zeit im Freien verbracht und sind Wandern gegangen. Vom Hotel aus ist man in wenigen Minuten an der Gaislachkogelbahn und kann von dort aus entweder zur Mittelstation auf 2.174 Meter, oder zur Bergstation auf 3.040 Meter fahren. Am ersten Tag waren wir ganz oben im ice Q essen und wollten von dort eigentlich gleich loslaufen. Im Hotel hat man uns – die wir nicht unbedingt die erfahrensten Wanderer sind – aber empfohlen, lieber von der Mittelstation zu starten und so haben wir am zweiten Tag unsere Wanderschuhe ausgepackt und sind losgestiefelt. Und das war wirklich ein Erlebnis, denn in den Ötztaler Alpen ist die Landschaft wunderschön! Neben ganz viel Natur gibt es auch noch eine Vielzahl an Hütten, wie zum Beispiel die Gampe Thaya, in denen man sich stärken kann.

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

Hotel Das Central in Sölden

 

Fazit:

Ich hätte noch vor ein paar Jahren niemals geglaubt, dass mich ein reinen Wanderurlaub mal reizen würde. Doch erstaunlicherweise gefällt es mir immer besser und so ein Auszeit in der Natur, umgeben von Bergen, gewinnt immer mehr an Reiz. Das Hotel Das Central war für diese Art von Urlaub und als Rückzugort mit Wellness und viel gutem Essen perfekt geeignet. Wir haben uns dort wirklich sehr wohl gefühlt und ich würde dieses Hotel mit gutem Gewissen jederzeit weiterempfehlen!

*Tausend Dank an das Hotel „Das Central“ für den angenehmen Aufenthalt!

Merken

9 Kommentare

  1. whatiwearinlondon   •  

    Tolle Eindrücke ! Das sieht wirklich nach einem super schönen Hotel aus. Auch die Umgebung gefällt mir sehr gut.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

  2. Jela   •  

    Das sind ja wirklich wunderschöne Bilder und euer Hotelzimmer finde ich auch einfach nur schön! Wirklich ganz toller Beitrag. :)

    Liebe Grüße
    jelaegbe.blogspot.de

  3. Fiona   •  

    Oh so schöne Impressionen. Habe deine Bilder ja schon bei Instagram bewundert. Sieht echt nach einem sehr schönen Aufenthalt aus und das Essen erst – yummy! :) Da bekomme ich direkt Hunger ;)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  4. NINE   •  

    SO TOLLE BILDER UND EIN SO SCHÖNES HOTEL MIT EINER FANTASTISCHEN UMGEBUNG.
    EIN SEHR GELUNGENER BEITRAG.

    LIEBE GRÜßE

  5. Kathi   •  

    Wunderschöne Bilder und Eindrücke von eure Kurzurlaub, liebe Vanessa <3 Das Hotel schaut wirklich super schön aus. Gerade diese riesige Glaswand vom Bad zum Zimmer ist der Wahnsinn… Und wie lecker das Essen ausschaut – hhhhmmmm. Und du schaust bezaubernd in deinem Dirndl aus!!!
    Hab einen tollen Feiertag meine Liebe*
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  6. Adeline und Gustav   •  

    Das sieht ja wirklich nach einem mega schönen Aufenthalt aus! :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  7. Liebe Vanessa! Vielen Dank für deinen Besuch und diesen tollen Beitrag. Bei den schönen Fotos kommen selbst wir ins Schwärmen :-)

    LG aus Sölden
    Das Marketing-Team

  8. Sharine   •  

    Da vermisse ich direkt die Berge bei diesem Beitrag, das Hotel interessiert mich sehr, es sieht nach einem ganz besonderen Ort aus. Deine Bilder wecken auf alle Fälle Fern- und Bergweh in mir.

  9. Shades of Ivory   •  

    Wow, das sieht nach einem gelungenen Kurzurlaub aus. Einfach mal für wenige Tage aus dem hektischen Alltags ausbrechen um zu endschleunigen ist eine sehr, sehr gute Idee. Das scheint euch in Österreich gut gelungen zu sein!
    Tolle Fotos übrigens, besonders das im Dirndl gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße
    Shades of Ivory

Kommentar verfassen