Schokoladenkuchen mit Beeren

Rezept Schokoladenkuchen mit Beeren

Früher konnte ich Süßkram essen, bis ich fast umgefallen bin, heute esse ich eigentlich nur noch selten Süßigkeiten. Wenn mich dann aber mal die Lust auf etwas Süßes überkommt, dann am liebsten in Form von dunkler Schokolade gepaart mit Früchten. Ich liebe den herben Kakaogeschmack und die süßlich-säuerliche Komponente von frischen Beeren. Gestern hat mich die Schokolust dann mal wieder überkommen und nachdem ich am Samstag beim wöchentlichen Großeinkauf neben dem obligatorischen Griff zu den Erdbeeren und Himbeeren auch bei den Kirschen nicht widerstehen konnte, sind diese kurzerhand auch auf dem Kuchen gelandet. Die anderen Zutaten für den Kuchen hatte ich eh noch zuhause und so stand dem Schokoladenkuchen mit Beeren nichts mehr im Weg. Eigentlich hatte ich gar nicht vor, diesen Kuchen für den Blog zu fotografieren, aber nachdem ich mich selber so in den Anblick verliebt hatte und er außerdem himmlisch lecker ist, muss ich das Rezept einfach mit euch teilen!

 

SHOP THE LOOK

Rezept Schokoladenkuchen mit Beeren

Rezept Schokoladenkuchen mit Beeren

Rezept Schokoladenkuchen mit Beeren

Rezept Schokoladenkuchen mit Beeren

Rezept Schokoladenkuchen mit Beeren

Zutaten für einen Schokoladenkuchen mit Beeren:

  • 2oo g Zartbitterschokolade
  • 200 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 40 g (echten) Kakao
  • 2 EL Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Schale Erdbeeren, Himbeeren, eine Handvoll Kirschen

Zubereitung:

  • Die Schokolade in kleine Stücke teilen und im Wasserbad mit der Butter und dem Zucker schmelzen lassen. Wenn die Zutaten geschmolzen sind, zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  • Jetzt den Ofen auf 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. In der Zwischenzeit das Mehl, den Kakao und Backpulver vermischen. Jetzt die Milch und die Eier unterrühren. Im Anschluss die abgekühlte Schokolade dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Boden einer Springform (24 oder 26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Teig in der Form verteilen. Im Backofen für 50 Minuten backen.
  • Nach dem Backen den Kuchen vorsichtig aus Form herauslösen und auf einem Teller stürzen.
  • Mit einem kleinen Sieb nochmal Kakaopulver auf dem Kuchen verteilen und mit den Beeren belegen.

Bon Appétit!

8 Kommentare

  1. Sonja   •  

    Liebe Vanessa, habe den Kuchen gestern schon auf Instagram bewundert und freu mich nun umso mehr, dass du das Rezept doch auf dem Blog teilst. Er sieht unglaublich lecker und mit der wunderbaren Beerendekoration einfach wunderschön aus <3 Werde ich definitiv nachbacken!

    Ganz liebe Grüsse, Sonja
    http://www.littlewhitepages.wordpress.com

    • vanessa   •     Author

      Hallo liebe Sonja,
      oh das freut mich aber, dass dir der Kuchen so gefällt. Und probier ihn wirklich mal aus, er ist so einfach zu machen und schmeckt mindestens genauso gut, wie er aussieht! :)

      xx, Vanessa

  2. Treurosa   •  

    Tolle Fotos und wow, der Kuchen sieht sooo verdammt gut aus. Kannst du mir nicht ein Stückchen vorbei bringen? :)
    Die Beerendeko macht sich toll auf dem Kuchen!

    • vanessa   •     Author

      Haha, es wäre noch ein Stück für dich da! :)

  3. Katharina   •  

    Der Kuchen sieht soooo lecker aus :) Warum hab ich da kein Stück bekommen?
    Werde mich heute dann wohl selbst mal in die Küche stellen müssen und den Backofen anschmeißen ;) Wünsche dir noch einen schönen Tag <3

    • vanessa   •     Author

      Du weißt ja, wo du dir dein Stück abholen kannst! :-*

  4. Kathi   •  

    Yummy, dass schaut super lecker aus. Und toll, dass du das Rezept mit uns teilst, der Kuchen schaut auch wirklich super hübsch aus.
    Werde ich ganz bald einmal nach backen.
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    • vanessa   •     Author

      Mach das! Und das ist definitiv ein Kuchen, mit dem man wegen der Optik beeindrucken kann, dabei ist er so easy in der Zubereitung! ;)
      xx, Vanessa

Kommentar verfassen