Rosa Culottes

Rosa Culottes

Es gibt Trends, die ich so oft ausprobieren kann, wie ich will und die mir an mir einfach nicht gefallen wollen. Ein klassisches Beispiel für dafür sind Culottes. An anderen finde ich sie wirklich super cool, aber an mir selber? Ich weiß nicht, irgendwie taugt mir das einfach nicht. Bis jetzt! Denn vor Kurzem habe ich diese wunderhübschen rosa Culottes entdeckt und war sofort schockverliebt. Eigentlich gehören sie ja etwas kürzer, aber wegen meiner Minigröße sind sie fast knöchellang. Und ja ok, ich gebe zu, vielleicht gefallen sie mir auch deshalb so gut, weil sie eher aussehen wie ein Rock. Aber ganz gleich, ob rosa Culottes, oder ein rosa Midirock, Fakt ist, ich stehe total darauf!

 

SHOP THE LOOK

 

Seit dieses Beinkleid bei mir eingezogen ist, habe ich sie schon in vielen verschiedenen Kombinationen getragen, weiße Blusen, graue Shirts, schwarze Shirts, es geht wirklich so gut wie alles damit. Ich hatte den Look übrigens auch schonmal für euch fotografiert, aber das Licht war irgendwie so doof, dass alle Bilder im Papierkorb gelandet sind. Das gleiche Outfit wollte ich dann auch nicht fotografieren, schlechtes Karma und so, und deshalb seht ihr die rosa Culottes jetzt eben nicht mit weißer Spitzenbluse, sondern stattdessen mit diesem schwarzen Top mit Rüschenkragen und schwarzen Sandalen. Und wenn wir schon von Licht sprechen: Als wir die Bilder vor ein paar Tagen gemacht haben war das schönste und sonnigste Wetter, das man sich vorstellen kann. Dennoch wollte ich nicht in der Sonne Bilder machen, sondern habe mich stattdessen für die im Schatten gelegene Fassade von meinem Lieblingsoptiker entschieden. Das Ergebnis? Irgendwie etwas dunkler und düsterer als sonst, aber ich liebe, liebe, liebe das Resultat! Ich hoffe, euch gefällt der Look und die Bildstimmung auch so gut, wir mir und ich freue mich schon auf eure Kommentare.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, meine Lieben!

Rosa Culottes

Rosa Culottes

Rosa Culottes

Rosa Culottes

Rosa Culottes

Rosa Culottes

Rosa Culottes

Culottes: River Island (oder ähnliche hier)
Top: & other stories (schöne Alternative hier)
Sandalen: Zara (ähnliche hier)
Tasche: Alexander Wang
Ringe: Vintage und Anna IJ

12 Kommentare

  1. Luise   •  

    Ich stehe Culottes ja eigentlich auch skeptisch gegenüber, vor allem wenn ich sie selbst tragen soll. Dein Modell ist jedoch so wunderschön, dass ich absolut nachvollziehen kann, warum du so verliebt bist <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  2. eve   •  

    Hi wie gross bist du denn? Deine Outfits wirken sehr stimmig. Kommst eher gross auf den Fotos wieder.

    • vanessa   •     Author

      Hallo Eve,

      danke für dein liebes Kompliment! Lustigerweise sagen mir immer total viele Leser, dass ich auf den Bilder recht groß wirke. In Wahrheit bin ich aber nur 1,57 m groß! :D
      Ganz liebe Grüße, Vanessa

      • eve   •  

        Das hätt ich jetzt gar nicht gedacht. Hätte dich auf ca 175 geschätzt…

        1987 ist ein guter Jahrgang. Ich werde im Juni 30:-)

        • vanessa   •     Author

          Aaaaah, als Mini wie ich hört man das natürlich gerne, haha.. :) Oh, dann feierst du ja noch in diesem Monat einen runden Geburtstag, wie toll!

          • eve   •  

            Ne bin erst nächstes Jahr mit dem Runden dran…

  3. Kathi   •  

    Was für ein wunderschöner Look. Die Culottes sind ein absoluter Traum und stehen dir einfach ausgezeichnet. Ich bin auch eher skeptisch und finde mir steht diese Form einfach nicht, aber vielleicht muss ich auch einfach noch etwas weiter suchen :)
    Hab einen schönen Abend.
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  4. Shades of Ivory   •  

    Das ist ein sehr schöner Look, Vanessa. Ich kann mich ja auch nicht so mit Culottes anfreunden. Finde sie an anderen auch immer schön, aber an mir selber? Nee!
    Du hast jedenfalls eine super Alternative gefunden und gerade durch die Länge und die Ähnlichkeit zum Rock sieht die Culotte echt toll aus.

  5. Sharine   •  

    Wunderschöne Bilder, Vanessa, ich bin hin und weg!

  6. Pingback: Herbstlicht und Sommersprossen - Pieces of Mariposa

Kommentar verfassen