The Blogger´s Choice // Meine Basic-Musthaves im Frühling

Basic-Musthaves

In dieser Woche dreht sich bei mir alles um meine liebsten Basics. Nachdem ich euch am Montag schon meine Reise-Basics gezeigt habe, geht es heute direkt mit meinen Basic-Musthaves für den Frühling weiter. Dazu gehören ganz klar meine geliebten Ringelshirts, meine schwarze Lederjacke, ein weißes T-Shirt und meine Superga. Wenn ich aber mal keine Lust auf die Ringelshirt/Lederjacken/Superga-Kombi habe, die ja doch eher sportlich ist, greife ich zu meinem zweiten Basic-Trick zurück, nämlich auf eine weiße Bluse, Bluejeans und einen ärmellosen Trenchcoat.

 

 

Alles einzeln gesehen im Prinzip keine besonderen Teile, aber in der Kombi ergeben sie einen Look, der wie die Ringelshirt-Kombi immer geht und dennoch ein bisschen besonderer ist. Da mir ganz klassische weiße Blusen nicht so gut stehen, habe ich mir diesmal meine weiße Off-Shoulder Variante geschnappt. Dazu habe ich die wohl gemütlichste Jeans in meinem Schrank getragen, nämlich diese mittelblaue Mom Jeans. Was aber den Look erst so richtig zum Hingucker macht, ist die beige Trenchcoatweste. Vielleicht erinnert ihr euch an diesen Beitrag vom letzten Jahr? Seitdem dieses schwarze Exemplar bei mir eingezogen ist, habe ich einen totalen Narren an den langen Westen gefressen. Umso trauriger war ich dann, als die schwarze Weste nach dem ganzen Herumgereise im Januar und Februar spurlos verschwunden war. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben, sie wieder zu finden und dachte, ich hätte sie in irgendeinem Hotel liegen gelassen. Als kleinen Ersatz habe ich mir daher letztens dieses beige Modell gekauft und bin auch ziemlich happy damit. Aber wisst wir was der Oberknaller ist? Heute morgen habe ich die schwarze Weste in einer Tüte in unserer Abstellkammer gefunden! :) Fragt mich nicht, wie sie dort hingekommen ist, aber ich konnte meinen Augen nicht trauen, als ich sie entdeckt habe. Macht aber gar nix, denn nun habe ich einfach zwei verschiedenen Trenchcoat-Westen, die meine Basic-Musthaves ergänzen!

Welche Kleidung zählt ihr denn zu euren Basic-Musthaves und wie gefällt euch mein Look? Schaut auch gerne mal bei den anderen Mädels vorbei und seht selbst, was sie zu ihren liebsten Basicteilen zählen. Die Verlinkungen findet ihr wie immer am Ende vom Beitrag.

Basic-Musthaves

Basic-Musthaves

Basic-Musthaves

Basic-Musthaves

 

Basic-Musthaves

Basic-Musthaves

Trenchcoat-Weste: Bershka (aber sehr ähnliche hier und hier) | Off-Shoulder Bluse: Zara (schöne Alternativen hier oder hier) | Mom Jeans: Asos | Schuhe: Zara (ähnliche hier oder mein Traummodell hier) | Tasche: Balenciaga | Sonnenbrille: Céline

 

Und hier gehts zu den Looks der anderen Mädels:

Montag // Chamy

Dienstag // Simple et Chic

Mittwoch // Pieces of Mariposa & Fashion Kitchen

Donnerstag // Stories & Smiles

Freitag // Paris And The World

Samstag // Shades of Ivory

Sonntag // KD Secret

8 Kommentare

  1. Shades of Ivory   •  

    Schöner Look, ich mag die Bluse total gerne. Leider steht mir “schulterfrei” nicht so richtig, dabei sieht das immer so toll aus.
    Und Glückwunsch, dass du deine Weste wiedergefunden hast. So hübsche Basics kann man ruhig in jeder Farbe haben, hihi ;).

  2. Fiona   •  

    Ahhh wie schön! Und wir sind Blusenschwestern heute – mal wieder ;) Ich liebe deinen Look und würde ihn auch wieder ganz genauso tragen :)
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

  3. Sonja   •  

    Mir gefällt die Kombination aus Trenchcoat-Weste und Off-Shoulder Top total gut. Bin ja ein riesen Fan von den schulterfreien Tops, leider rutschen sie mir immer wieder hoch an den Armen :D Vielleicht mach ich das einfach nicht richtig.. :D

    Ganz liebe Grüsse
    Sonja
    http://www.littlewhitepages.wordpress.com

Kommentar verfassen