Selbstgemachte Eclairs mit Schokoladenfüllung

Selbstgemachte-Eclairs-Pieces-of-Mariposa-1

Einer meiner Vorsätze für 2016 ist, ein paar neue kulinarische Dinge auszuprobieren. Und nachdem selbstgemachte Eclairs schon seit meiner Parisreise vor zwei Jahren auf meiner Back-To-Do-Liste standen, wurde es höchste Zeit, das in die Tat umzusetzen! In Kochbüchern und im Internet kursieren Unmengen an Rezepten. Ich habe mir letztendlich die besten Tipps aus verschiedenen geholt und daraus mein angepasstes Rezept für selbstgemachte Eclairs mit Schokolade, Himbeeren und Blattgold kreirt.

Selbstgemachte-Eclairs-Pieces-of-Mariposa-2

Selbstgemachte-Eclairs-Pieces-of-Mariposa-3

Selbstgemachte-Eclairs-Pieces-of-Mariposa-4

Selbstgemachte-Eclairs-Pieces-of-Mariposa-5

Rezept Selbstgemachte Eclairs mit Schokolade

Rezept Selbstgemachte Eclairs mit Schokolade

Rezept Selbstgemachte Eclairs mit Schokolade

Zutaten für 5-6 Eclairs:

Zutaten für den Brandteig:

  • 80 ml Milch
  • 80 ml Wasser
  • 70 g Butter
  • 2 g Salz
  • 10 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier

Zutaten für die Schokoladenfüllung:

  • 500 ml Milch
  • 125 g Zucker
  • 100 g Zartbitterschokolade oder -kuvertüre
  • 70 g Mehl
  • 3 Eier

Zutaten für den Schokoladenfondant:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 1 EL Honig

Zubereitung:

Schritt 1
Zunächst müsst ihr den Teig, einen sogenannten Brandteig, für die Eclairs zubereiten. Dafür die Milch, das Wasser, die zerstückelte Butter, Salz und Zucker in einen Topf geben. Bei starker Hitze und unter ständigem Rühren kochen, bis alle Zutaten vermischt bzw. geschmolzen sind. Kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und dann das Mehl unterrühren.

Den Topf wieder zurück auf den Herd stellen und bei starker Hitze den Teig für 1 Minute rühren (“abbrennen”), bis er nicht mehr am Löffel kleben bleibt. Er müsste jetzt eine feste Konsistenz haben. Den Topf wieder vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier verquirlen und mit dem abgekühlten Teig vermischen.

Den Teig in einen Spritzbeutel füllen (am besten mit einem glatten Aufsatz mit Durchmesser 15-20 mm) und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmäßige Streifen mit einer Länge von ca. 10-15 cm herauslassen. Aufpassen, dass die Streifen nicht zu dünn werden. Lieber den Teig langsam und gleichmäßig herauslassen, so dass die Rollen etwas breiter werden. Bei mir sahen die ersten Streifen eher wie kleine Maden aus, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister! :)

Im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad für 50-55 Minuten backen, bis die Eclairs goldbraun sind. Für die letzten 5 Minuten einen Kochlöffel in die Ofentür stecken, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Nach dem Backen die Eclairs noch gut auskühlen lassen, bevor ihr den Ofen komplett öffnet, damit sie nicht zusammenfallen.

Schritt 2
Während die Eclairs im Ofen sind, könnt ihr die Füllung (Créme Pâtissiére) vorbereiten. Dafür mit einem Rührstab die Eier und den Zucker vermischen, bis die Mischung etwas heller wird. Das Mehl vorsichtig unterrühren. In einem Topf die Milch und die Schokoladen erhitzen und immer wieder umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Flüssigkeit zu der Mehlmischung geben und verrühren. Kurz aufkochen lassen, bis die Creme etwas andickt. Mit einer Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet und gut auskühlen lassen.

 

Schritt 3
Jetzt könnt ihr schon mal das Schokoladenfondant vorbereiten. Dafür die Butter, die Schokolade, den Honig und die Sahne in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

Die ausgekühlten Eclairs mit einem scharfen Messer waagrecht halbieren. Die Oberseite in die geschmolzene Schokolade tauchen und etwas abtropfen lassen. Beiseite stellen und antrocknen lassen. Wer möchte kann jetzt die Oberseite mit Himbeeren, oder Blattgold dekorieren. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Einfach draufpacken, was euch schmeckt! :)

Während die Schokolade auf der Oberseite trocknet, könnt ihr die ausgekühlte Schokoladenfüllung in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf dem unteren Teil des Eclairs verteilen. Dann nur noch die Oberseite drauf setzen et voila! Am besten lasst ihr die Eclairs nun noch ein paar Stunden im Kühlschrank abkühlen, bevor ihr sie esst. So wird die Schokolade und die Füllung noch etwas fester.

Bon appétit!

 

 

 

 

 

6 Kommentare

  1. Vicky   •  

    Ich glaube bei mir wären nicht viele Eclairs mit Schokoladenfüllung entstanden, weil ich die wohl vorher so ausgelöffelt hätte *hihi*

  2. Leni   •  

    Hmmmm, sehen die gut aus! Ich muss zugeben, dass ich noch nie Eclairs gegessen habe, weil ich erst einmal in Frankreich war, aber sie kommen dann auch mal auf meine To-Back-Liste!
    Liebe Grüße :)

  3. Annika   •  

    Lecker, lecker, LECKER <3

    Liebe Grüße,
    Annika von TheJournalite.blogspot.de

  4. Sonja   •  

    Tolle Bilder, tolles Rezept!
    Muss ich umbedingt ausprobieren ;)

  5. Pingback: Pieces Of The Week 225 - Pieces of Mariposa

Kommentar verfassen