Senfgelbes Blusenkleid Und Lala Berlin Triangle Schal

Wenn ich eines momentan nicht leiden kann, dann ist es die früh einsetzende Dunkelheit! Jetzt mal im Ernst, warum gibt es die überhaupt, kein Mensch mag schon um vier Uhr nachmittags das Licht anmachen! Um der Dunkelheit wenigstens farbtechnisch ein wenig entgegenzuwirken, habe ich mich am Wochenende deshalb in mein senfgelbes Blusenkleid geworfen und als kleinen vernünftigen Wärmeausgleich meinen Triangle Schal von Lala Berlin und einen grauen Wollcardigan dazu kombiniert.


Und da an diesem Tag der kleine Rebell in mir in ausgesprochen großer Ausprägung zum Vorschein kam, wurde auch gleich noch meine neue Sonnenbrille ausgepackt und trotz minimalem Sonnenschein ausgeführt. Tja, früher habe ich immer gesagt, dass Leute, die bei jedem Wind und Wetter mit Sonnenbrille auf der Nase rumlaufen, nicht mehr alle Tassen im Schrank haben, jetzt bin ich selber so ein Spinner! :p Und ja, es ist mal wieder ein rundes Modell geworden! Seit dem Sommer habe ich einfach eine kleine Liebe zu runden Sonnenbrillen entwickelt (siehe hier und hier) und die Ray-Ban Round Metal musste ich für meine kleine Sammlung unbedingt noch haben!

Was mir erst beim Betrachten der Bilder aufgefallen ist, ist dass meine Haare an dem Tag irgendwie auch etwas zickig waren. Denn anders kann ich mir nicht erklären, warum sie teilweise aussehen, als hätte ich im Schlaf gegen riesige Monster gekämpft! Aber wenn wir schon bei Haaren sind: Momentan bin ich auf der Suche nach ein wenig Frisureninspiration. Irgendwie hätte ich gerne eine kleine Veränderung bei meinem Haarschnitt, bin mir aber nicht wirklich schlüssig, was ich machen soll. Ein Long Bob, der ja in diesem Jahr der absolut heißeste Shit ist (sorry für die drastische Ausdrucksweise, hihi), würde mir leider absolut nicht stehen, da er mich aussehen lässt, wie ein kleines Schulkind. Stufen mag ich auch nicht und sehr viel bleibt dann ja irgendwie auch nicht übrig… Was meint ihr? Etwas kürzer schneiden, oder lang lassen?

Und wie gefällt euch mein kleines rebellisches Outfit mit dem senfgelbem Blusenkleid?

Blusenkleid*: Vila via About You | Cardigan: H&M (sehr ähnlich hier) | Lederjacke: Zara (ähnlich hier) | Schuhe: Zara (ähnlich hier oder hier) | Tuch: Lala Berlin | Tasche: Valentino | Sonnenbrille*: Ray-Ban 3447 

14 Kommentare

  1. Just Myself   •  

    Senfgelb ist eine meiner Lieblingsfarben im Herbst und Winter und das Blusenkleid steht dir sehr <3 Die frühe Dunkelheit nervt mich leider auch sehr, aber irgendwann wird es auch wieder besser – also Kopf hoch und durchhalten =)

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  2. Foxi   •  

    Der Schal ist sehr schick, würde ich sofort nachkaufen – wenn ich Geld hätte :)
    Aber gerade gehen die Weihnachtsgeschenke einfach vor.
    Weißt du so als Fachfrau wo es schöne große Dreiecksschals gibt?

    Liebe Grüße
    Foxi
    http://www.foxitastic.de

  3. Ach Liebes ich glaube es gibt kaum einen Kleiderschrank, in dem ich mich so wohl fühle wie in deinem <3
    Die Brille ist nämlich auch bei mir eingezogen, allerdings in Grau/schwarz :)
    Liebe Grüße
    Vicky

  4. Melissa Blanca   •  

    Ein traumhafter Look Süße! Die Schuhe sind der Kracher <3

    Lg Melli
    fashionargument.blogspot.com

  5. Süchtig nach...   •  

    Wow das Outfit ist ja riiichtig toll.. vorallem das senfgelbe Kleid macht echt was her.. das muss ich mich gleich noch genauer ansehen ;)

    Alles Liebe, Katii

Kommentar verfassen