My August Recap

Meine Outfits im Juli: 1, 2, 3, 4, 5.

August, es war wirklich schön mit dir! Auch wenn du mich mit deiner Hitze teilweise in den Wahnsinn getrieben hast, ich habe die Zeit mit dir sehr genossen! Meine tatsächliche Sommeruniform Nr. 1 kann man, wenn ich mir meine Outfitposts vom August näher anschaue, lustigerweise nur im ersten Look erahnen. Denn in meiner Freizeit habe ich es die meiste Zeit nur in Shorts und Tanktops ausgehalten. Und trotzdem geschwitzt.. :) So wehmütig ich also auch bin, dass der Sommer sich langsam aber sicher dem Ende zuneigt, so sehr freue ich mich kleidertechnisch schon auf den Herbst. Ich liebe es einfach, mir Gedanken über Kombinationen zu machen. Und sage: Stichwort Lagenlooks! Allerdings nicht die, bei denen man unter der Daunenjacke noch etliche Schichten gegen die Kälte tragen muss. Sondern die Lagenlooks, bei denen man über einem Ringelshirt eine tolle ärmellose Weste tragen kann (siehe hier). Oder über einem hübschen Sommerkleid noch einen gemütlichen Pulli trägt (siehe hier). Natürlich ohne Strumpfhose, denn soooo kalt ist es glücklicherweise meist nocht nicht! 

Aber zurück zu meinen Outfits im August. Mein Lieblingslook? Schwierig, denn ich mag sie alle. Wobei ich das erste Outfit sogar noch ein bisschen mehr mochte, als die anderen. Warum? Weil es ein so unkomplizierter, spontaner und dennoch cooler Look geworden ist. Und das, obwohl ich die Kombi in größter Eile innerhalb von einer Minute zusammengestellt habe. Spontane Ideen sind halt doch immer die besten! :) Ist euch übrigens aufgefallen, dass ich im letzten Outfit gar keine Tasche getragen habe? Ich glaube, das kam bisher noch nie vor, denn ich bin ein totaler Taschenfreak und würde niemals das Haus ohne eine Tasche verlassen. Allerdings hat mir keine von meinen Taschen so recht zu dem Look gefallen. Ein eindeutiges Zeichen, dass ich noch eine schlichte Alltagstasche in einem Nudeton brauche! So wie dieses hübsche Exemplar. Und auch nur, weil ich sie wirklich brauche. Versteht sich von selbst, oder:)

Was habt ihr denn im August am meisten getragen, um die Hitze zu meistern? Und welcher Look hat euch denn in diesem Monat am Besten an mir gefallen?

5 Kommentare

  1. the GOLDEN KITZ.   •  

    Ich liebe deinen Stil unheimlich :) Ich muss sagen, dass der Sommer wegen der Klausurphase und der vielen Arbeit tatsächlich eher an mir vorbeigeflogen ist und ich mich nicht mal besonders um eine angemessene Sommergarderobe gekümmert habe :( … Mein meistgetragenes Stück ist dann wohl eher die One Teaspoon Shorts die ich mir diesen Sommer gegönnt habe und die ich wirklich toll kombinierbar finde :)

    xx Rabea
    http://www.thegoldenkitz.de

  2. Anonym   •  

    Love all of them

Kommentar verfassen