Selbstgemachtes Granola

Selbstgemachtes Granola, Homemade Granola, Rezept Granola, Granola mit Früchten, Müsli aus dem Ofen
Schon lange stand selbstgemachtes Granola ganz weit oben auf meiner To-Do-Liste und diese Woche habe ich es dann endlich mal in die Tat umgesetzt. Bei normalem Müsli aus dem Supermarkt stört einen ja häufig irgendetwas. Mal ist es zu süß, mal schmeckt es fad und überhaupt, was für Zutaten sind da überhaupt drin? Gerade der Zuckeranteil in normalem Müsli hat mich dazu getrieben, mir mal mein eigenes leckeres Müsli zuzubereiten. Und weil Müsli allein noch nicht spannend genug wäre und so ein bisschen „Knusprigkeit“ auch nie schlecht ist, musste es halt Granola, also quasi Müsli aus dem Ofen sein. 

Im Bio-Supermarkt habe ich mich dann mit allerlei Körnern und Getreide eingedeckt und dabei Dinge entdeckt, von denen ich noch nie gehört hatte, die aber so gesund aussahen und klangen, dass sie einfach rein mussten. Ich meine wenn schon ein gesundes Hipsterfrühstück, dann schon richtig, oder?:) Habt ihr schon mal von Dinkelflakes gehört? Oder von gepufftem Vollkorn Buchweizen? Mein Freund hat erstmal angewiedert das Gesicht verzogen, als er meine Ausbeute entdeckt hat. Aber wisst ihr was? Das Ergebnis hat ihm unheimlich gut geschmeckt und dabei ist ihm normalerweise sein Crunchy-Doppelschoko-Müsli heilig!!!

Selbstgemachtes Granola, Homemade Granola, Rezept Granola, Granola mit Früchten, Weckglas mit Granola, Einmachglas für Granola, Müsli aus dem Ofen
Selbstgemachtes Granola, Homemade Granola, Rezept Granola, Granola mit Früchten, Frühstückstablett Depot, Tablett Depot, Frühstückstablett mit Granola, Müsli aus dem Ofen
Selbstgemachtes Granola, Homemade Granola, Rezept Granola, Granola mit Früchten, Frühstück schön anrichten, Einmachglas mit Granola, Müsli aus dem Ofen
Selbstgemachtes Granola, Homemade Granola, Rezept Granola, Granola mit Früchten, Müsli aus dem Ofen
Selbstgemachtes Granola, Homemade Granola, Rezept Granola, Granola mit Früchten, Müsli mit Sommerfrüchten, Müsli mit Frühten, Müsli schön anrichten, Müsli aus dem Ofen
Zutaten (für ein großes Einmachglas):
100 Gramm Dinkelflakes
100 Gramm Haferflocken
50 Gramm gepuffter Buchweizen
25 Gramm Leinsamen
25 Gramm gehobelte Haselnusskerne
25 Gramm grob zerstoßene Walnusskerne
25 Gramm Salatkerne Mix
25 Gramm Goji Beeren
2 EL Honig
3 EL Kokosöl

Zubereitung: 
Backofen auf 150 Grad vorheizen. 

Gebt den Honig und das Kokosöl in einen kleinen Topf und bei schwacher Hitze erhitzen, bis die beiden Zutaten sich vermischen. Kurz umrühren.

In der Zwischenzeit die ganzen Körner, Flakes, Kerne und Beeren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder eine große Auflaufform geben. Das flüssige Honig-Kokosöl-Gemisch darüber geben, umrühren und die Masse auf dem Backblech verteilen.

Für etwa 25 Minuten in den Ofen geben und dabei alle 5 Minuten mit dem Löffel kurz durchrühren, damit das Müsli von allen Seiten knusprig wird und nichts anbrennt.
 Anschließend aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und auf Einmachgläser verteilen.

Ich habe mein Müsli dann nur noch mit frischen Früchten (Himbeeren, Stachelbeeren und weißen Johannisbeeren) gemischt und Milch drüber gegeben. Mein perfektes Sommerfrühstück, yummie!!!

Lasst es euch schmecken!

13 Kommentare

  1. Fashion Kitchen   •  

    ohhh sieht das lecker aus!
    Da hätte ich gerne ein Schälchen jetzt zum Frühstück!

  2. Ella Loves   •  

    Uh yummy! Ich liebe selbstgemachtes Müsli zum Frühstück.
    Ich wollte erst letztens Nachschub machen und mir ist alles im Ofen verbrannt – 10 Minuten mal nicht aufgepasst und schwups wars vorbei. Man, da habe ich mich echt total geärgert.
    Als nächstes probier ich aber super gerne mal dein Rezept aus!

    Liebe Grüße, Ella
    http://www.ellaloves.de

  3. Anonym   •  

    It looks delicious

  4. Pinki Wink   •  

    Meine Liebe, diese Fotos sehen so unverschämt geil aus (sorry für die Ausdrucksweise)…
    Das MUSS ich unbedingt nachmachen. Ich würde nur die Walnüsse weglassen, die kann ich nicht leiden ;)
    Liebste Grüße und Küsschen

  5. Sophie   •  

    Oh sieht das köstlich aus, wäre total mein Fall! :)

  6. Amely Rose   •  

    das sieht so lecker aus, klasse bild
    und großes lob, man merkt so sehr wie viel liebe du hier rein steckst
    und danke für das tolle Rezept muss ich die tage auch mal probieren

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    AMELY ROSE

  7. Pingback: Selbstgemachter Passionsfrucht-Essig - Pieces of Mariposa

  8. Pingback: Beeren-Joghurt-Bowl Mit Selbstgemachtem Granola - Pieces of Mariposa

  9. Pingback: Herbstliches Granola mit Pecanusskernen und Kakaonibs - Pieces of Mariposa

  10. Pingback: Meine 3 Tipps für einen perfekt gestylten Coffee Table - Pieces of Mariposa

Kommentar verfassen