Let´s Talk Beauty // Gesichtsmasken Selber Machen

Gesichtsmasken Selber Machen, Gesichtsmasken DIY
Heute gibt es die zweite Runde unserer neuen Beauty-Reihe „Let´s Talk Beauty“. Und da wir momentan den Sommer in vollen Zügen genießen können, ist ein Thema ganz besonders wichtig: Die richtige Hautpflege. Da ich euch aber die meisten meiner Pflegeprodukte für die warme Jahreszeit bereits in in meinen Frühjahrs- und Sommer-Favoriten (hier und hier) vorgestellt habe, gibt es heute etwas anderes für euch. Ich zeige euch, wie ihr ganz leicht selbstgemachte Gesichtsmasken für den Sommer herstellen könnt!
Gerade nach einem Tag am See, oder einer Fahrradtour ist die Haut durch die ganze Sonne recht strapaziert und pflegebedürftig. Ich selber bekomme zum Beispiel ganz schnell einen Sonnenbrand auf der Nase oder ein Spannungsgefühl auf der Haut. An solchen Tagen benutze ich dann gerne abends eine Hautmaske, um meine Haut wieder zu beruhigen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dafür ist meist gar kein Gang zum nächsten Drogeriemarkt nötig, sondern ihr könnt euch mit ein paar Zutaten aus dem Kühlschrank ganz schnell eure eigene Gesichtsmaske zaubern. Und so zeige ich euch heute zwei ganz leichte Rezepte für eine Avocado-Honig-Maske und eine Heidelbeere-Joghurt-Maske.
Gesichtsmasken Selber Machen, Avocado Gesichtsmaske, Heidelbeer Gesichtsmaske
Heidelbeer-Joghurt-Gesichtsmaske, Avocado-Honig-Gesichtsmaske
Avocado Gesichtsmaske Selber Machen, Gesichtsmasken selber machen
Avocado-Honig-Maske:

Zutaten (für eine Anwendung):
1/4 Avocado
1 TL Honig
1 EL Naturjoghurt

Für die Avocado-Honig-Maske gebt ihr einfach eine Viertel Avocado, einen TL Honig und einen EL Naturjoghurt in den Mixer und püriert das ganze bis eine sämige Masse entsteht. Diese könnt ihr dann mit einem Pinsel auf eure Haut auftragen und 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend die Rückstände mit lauwarmem Wasser abspülen. Durch den Honig und die reichhaltige Avocado wird die Haut samtweich, der Joghurt versorgt sie mit der nötigen Feuchtigkeit. Ich trage im Anschluss meist noch eine Feuchtigkeitscreme auf, das könnt ihr aber je nachdem, wie trocken eure Haut ist, auch weglassen.

Heidelbeer-Joghurt-Maske:

Zutaten (für eine Anwendung):
1 Handvoll Heidelbeeren
1 EL Naturjoghurt

Für die Heidelbeer-Joghurt-Maske püriert ihr die Heidelbeeren und den Joghurt in einem Mixer bis eine sämige Masse entsteht. Heidelbeeren sollen durch ihre vielen Antioxidantien einen natürlichen Anti-Aging-Effekt bringen, der Joghurt versorgt die Haut mit der nötigen Feuchtigkeit. Die Maske mit einem Pinsel auftragen, 10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen. Auch hier trage ich danach eine Feuchtigkeitspflege auf, um die Fruchtsäuren einzuschließen.

 

Und hier geht es zu den anderen Mädels:
Donnerstag // Pieces of Mariposa
Freitag // Simple et Chic
Samstag //  Who Is Mocca
Sonntag // A Classy Mess
Montag // Kleidermädchen
Dienstag // Advance Your Style
Follow Pieces of Mariposa with:

11 Kommentare

  1. Isabell Jankowski   •  

    Sehr cooler Post, obwohl ich besonders die Avocado-Maske zugegebenermaßen lieber essen würde. :D

  2. Bratwurstmadl   •  

    suuuu a sauerei!
    Ich nehme mir das ja auch immer vor, spätestens bei der Vorbereitung sieht mein Badezimmer aber schon immer nach Berlin 45 aus :(

  3. Tina   •  

    Sehr coole Idee und sieht auch richtig appetitlich aus ;-) Die Avocado-Honig-Maske werde ich auf jeden Fall einmal ausprobieren.

  4. simple et chic   •  

    wow das sieht ja toll aus. Ich mache mir immer genau die selbe Avocado Maske, nur mit Magerquark. Die mit Blaubeeren muss ich unbedingt mal ausprobieren :-)

  5. Vau   •  

    Wow, du hast echt ne verdammt schöne Haut!
    Hab gerade deinen Blog entdeckt. Hast du schonmal was gepostet zu deiner Gesichtspflege?
    LG

  6. Pieces of Mariposa   •  

    Hallo liebe Vau,
    oh vielen Dank für das Kompliment! :))) Ich hatte bisher noch keinen Beitrag zu dem Thema, werde es mir aber auf jeden Fall vormerken. Ich plane auch schon länger, Videos hier am Blog zu veröffentlichen und da würde das thematisch ja auch super passen. Danke für die Idee!:)

    Ganz liebe Grüße,
    Vanessa

Kommentar verfassen