Brombeer- Und Matcha-Chia-Pudding

Matcha-Chia-Pudding mit Aprikosen und Kakaonibs, Brombeer-Chia-Pudding mit Himbeeren
Ein hoch auf farbenfrohes Frühstück! Nachdem meine letzte gesunde Frühstücksidee, ein gesundes Bircher Müsli, schon wieder eine ganze Weile zurückliegt, wurde es Zeit für Nachschub. Und der kommt heute gleich auf zwei Arten, nämlich in Form von Brombeer- und Matcha-Chia-Pudding.
Ich habe zwei verschiedene gemacht, weil Matcha nicht für jedermanns Geschmack ist und ich außerdem noch Brombeeren im Kühlschrank hatte, die weg mussten..:) Bis zu unserer Japanreise im April war ich kein großer Fan von Matcha Tee, aber nachdem man diesen dort quasi zu jedem Essen serviert bekommen hat, habe ich langsam Geschmack daran gefunden. Pur ist er wirklich eine kleine Herausforderung, da er recht bitter schmeckt, aber in Form von Shakes, im Müsli oder als Beigabe zum Chia-Pudding finde ich ihn sogar richtig lecker! So richtig überzeugt haben mich aber, Überraschung Überraschung, seine gesunden Eigenschaften! Die pulverisierten grünen Teeblätter sind nämlich reich an Vitamin A, B und E und sie enthalten sogar dreimal mehr Vitamin C als Orangen. Außerdem steigert Matcha den Stoffwechsel, reduziert den Cholesterinspiegel und hat eine wachstumshemmende Wirkung auf Krebszellen. Und auch Brombeeren können sich gesundheitstechnisch sehen lassen, so viele Vitamine und Mineralstoffe, wie sie enthalten. Außerdem bietet dieses Früchtchen im Chia-Pudding die perfekte süße Ergänzung zum etwas bitteren Matcha-Chia-Pudding.

Grund genug, diese beiden Zutaten ab und zu in seine Ernährung einzubauen, findet ihr nicht auch?

Rezept Matcha-Chia-Pudding mit Aprikosen und Kakaonibs, Brombeer-Chia-Pudding mit Himbeeren
Rezept Brombeer Chia Pudding
Rezept Matcha Chia Pudding
Matcha Chia Pudding mit Aprikosen und Kakaonibs, Brombeer Chia Pudding mit Himbeeren
Matcha-Chia-Pudding:

Zutaten (für ein Gläschen):
150 ml Kokos-Reis-Milch (alternativ Mandelmilch oder normale Milch)
3 EL Chiasamen
1 EL Matchapulver (ich habe dieses verwendet)
1/2 Aprikose
Kakaonibs

Zubereitung: 
Die Chiasamen mit der Milch und dem Matchapulver vermischen. Ich verwende dafür immer eine kleine Tupperdose und schüttel das Ganze in geschlossenem Zustand kräfig durch. Anschließend einfach für mindestens eine halbe Stunde, oder über Nacht durchziehen lassen, so dass die Chiasamen richtig aufquellen können. Dann nur noch mit Aprikosenspalten und Kakaonibs garnieren.
Brombeer-Chia-Pudding:

Zutaten (für ein Gläschen):
150 ml Kokos-Reis-Milch (alternativ Mandelmilch oder normale Milch)
3 EL Chiasamen
Eine Handvoll Brombeeren
Ein paar Himbeeren und Brombeeren zum Garnieren

Zubereitung: 
Die Brombeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit der Milch und den Chiasamen vermischen. Wie beim Matcha-Chia-Pudding für mindestens eine halbe Stunde, oder über Nacht durchziehen lassen, so dass die Chiasamen richtig aufquellen können. Dann mit ein paar Himbeeren, Brombeeren garnieren.
Bon appétit!

                                                                                                                                            

Follow Pieces of Mariposa with:

5 Kommentare

  1. Anonym   •  

    Great recipe, and amazing pictures.

  2. Kristina D   •  

    Das sieht richtig lecker aus. Davon hätte ich jetzt gerne ein Glässchen!

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

  3. Julie   •  

    Liebe Vanessa, das sieht unglaublich gut aus ! Werde ich sicher mal nachmachen ! :-) Ich musste übrigens grade so lachen als ich dein "Nürnberg-Bild" bei Instagram gesehen habe…dachte mir so "den Turm kennst du doch"…ich sehe ihn nur von der anderen Seite und von ein bisschen weiter oben ! :-D Wir wohnen quasi fast um die Ecke !! :-)) So klein ist die Welt (bzw. die Stadt) ! :-)
    LG und ein schönes Wochenende !

    Julie :-)

  4. Pieces of Mariposa   •  

    Ach nein, was für ein Zufall!!!:) Auf der anderen Seite vom Turm gehe ich oft joggen, ich liebe das Wohngebiet rund um die Sternwarte, da gibt es so viele schöne Häuser.. Wer weiß, vielleicht bin ich ja schon an deiner Wohnung vorbeigelaufen ohne es zu wissen!:)

    Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Julie! xx, Vanessa

Kommentar verfassen