Half Bun Lovin

Vielleicht habt ihr schon gemerkt, dass ich mir momentan meinen Pony rauswachsen lasse. Nach ein paar Jahren hatte ich einfach wieder Lust auf eine kleine Veränderung und da ich nicht vorhabe, mir die Haare kurz zu schneiden, musste eben der Pony dran glauben. Das einzig nervige ist die Zeit, in der der Pony weder kurz, noch lang ist und man ihn dauernd aus dem Gesicht streichen muss, um etwas zu sehen. Meine momentane Lieblingslösung für dieses Problem: Der Half Bun.
Da ich nicht gerne einen kompletten Zopf trage, die Haare aber gerne aus dem Gesicht haben möchte, einfach die perfekte Frisur. Etwas raffinierter als die Half Bun Version ohne Bun (ich hoffe ihr versteht was ich meine, thihi) und dennoch mal was anderes als nur die langweilige Variante ´Haare hängen lassen´. Ein zweiter Favorit in diesem Outfit: Meine Céline Lookalike Loafer von Mango. Kosten nur knapp ein Zehntel von der Originalversion, schauen aber fast genauso aus. Ihr versteht also, dass ich sie einfach kaufen musste, oder?!:) Der Rest ist dann eher schlicht gehalten, mit schwarzem Shirt von T by Alexander Wang, Jeansjacke, Federweste und weißer Jeans. Ich wünsche euch einen schönen Dienstag!
Denim Jacket: H&M (similiar HERE). Shirt: T by Alexander Wang (similiar HERE). Jeans: Zara (also love THIS one). Vest: Hallhuber. Flats: Mango. Bag: Chanel. Sunglasses: Prada (craving THIS one).
Follow Pieces of Mariposa with:

5 Kommentare

  1. Svetlana   •  

    Sehr cooler Look :)
    DIe Tasche ist einfach ein Traum <3

    Liebst
    Svetlana

  2. Anonym   •  

    Beautiful pictures and I like your hairstyle.

Kommentar verfassen