Guest Blogger // Fashionleader & Kitchenhero // DIY Etagere

Hey ihr Lieben! Wir dürfen heute einen Gastpost für die liebe Vanessa schreiben und freuen uns total. Wir, Lisa und Greta, sind Schwestern und schreiben auf unserem Blog Fashionleader and Kitchenhero über Mode, Beauty, Lifestyle und verzaubern unsere Leser mit tollen Rezepten und DIY`s. Und genau so ein tolles DIY wollen wir euch heute zeigen. Eine selbstgemachte Etagere. Das ist nicht nur ein tolles Geschenk sondern auch ein echter Hingucker für das eigene Zuhause. Wir haben schon einige davon gemacht und dennoch ist jede einzelne Etagere ein Unikat. Wir benutzen hierfür am Liebsten altes Geschirr, das wir auf Flohmärkten kaufen. Dazu kann aber auch gerne jedes beliebige Geschirr genommen werden. Ihr benötigt: 1 Etageren-Set (im Internet erhältlich); 3 verschieden große und verschieden aussehende Telle; ein großes Lineal; einen Edding; Klebeband (oder Masking Tape); eine Bohrmaschine; einen Keramikbohrer (im Internet erhältlich, ca. 5€); einen Diamantenbohrer (im Internet erhältlich, ca. 5€). Und los geht`s:

Ihr müsst nun als Erstes die Teller so drehen, dass ihr auf der Rückseite genau die Mitte mit Hilfe von eurem Lineal einzeichnen könnt. Dafür macht ihr mit dem Klebeband zwei Kreuze und markiert darauf euren Punkt, wo ihr bohren müsst. Habt ihr das für alle drei Teller gemacht, dann kann es losgehen mit dem Bohren. Hier haben wir gemerkt, dass es am besten ist wenn man sich den Teller in die Spüle legt und die ganze Zeit leicht Wasser über den Teller laufen lässt. Dann kann auch nicht zu heiß werden. Außerdem ist es klug ein Handtuch unter den Teller zu legen (nicht das ihr durch eure Spüle bohrt ;-)). Zuerst müsst ihr mit dem Keramikbohrer ein Loch durch den Teller bohren und wenn das erledigt ist, kommt der Diamantenbohrer zum Einsatz. Hier wird das Loch noch einmal durchgebohrt und der Diamantenbohrer sorgt dafür, dass das Loch glatt wird.
Habt ihr alle drei Teller so bearbeitet, geht es nun los und die Stangen werden nun angebracht. Hier ist es echt wichtig, dass ihr zwischen Teller und Metallteil immer eine Plastikunterlegscheibe legt. Und schon könnt ihr eure Etagere mit Gebäck oder Süßigkeiten bestücken und auf eurem Tisch platzieren. Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbauen!
Follow Pieces of Mariposa with:



2 Kommentare

  1. Anonym   •  

    Wow, a great idea, I like it very much.

  2. Pinki Wink   •  

    Eine tolle Idee! Die Etagere sieht wirklich klasse aus. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich so gerne noch so viel mehr DIY machen. Aber euren Vorschlag merke ich mir auf jeden Fall mal.
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen