Recipe // Apple Pear Compote

Herbstzeit ist Einmachzeit, denn jetzt können wir all die leckeren frisch vom Baum gepflückten Früchte für den Winter konservieren. Ganz egal, ob in Form eines leckeren Zwetschgen-Essigs (Rezept folgt in Kürze), oder als Kompott, auf diese Weise haben wir auch in den kalten Wintermonaten noch etwas von all den köstlichen Herbst-Früchten. Vor ein paar Tagen durfte ich mir aus dem Garten von Verwandten von meinem Freund eine ganze Tüte voll mit den leckerster Äpfeln und Birnen mitnehmen. Nun ist es aber leider so, dass meine Augen meist größer sind und ich mit dem Essen dann fast gar nicht hinterherkomme..:) Deshalb habe ich mich kurzerhand an mein erstes Kompott gewagt und es schmeckt wirklich köstlich! Die Früchte alleine sind so aromatisch, da musste eigentlich fast nichts Zusätzliches mit rein. Zu griechischem Joghurt, oder als Aufstrich für Pfannkuchen und Waffeln einfach ein Traum!!!
Autumn is the time for conserving fruits. No matter if you´re making a plum vinegar (recipe coming soon) or a compote: There´s nothing better than tasting an extra-portion sun on a grey winter day when enjoying these fruity delights. So some days ago my boys aunt gave us a huge bag full of apples and pears. As we never ever would have been able to eat all of them I decided to make my first compote ever. And the fruits were so aromatic that I almost not needed any other ingridients. Eat it with some greek yoghurt or with waffles or pancakes and I promise you will feel like in heaven!!!
Zutaten (für ein kleines Einmachglas):
5 Äpfel
5 Birnen
1 Vanilleschote
4 EL Zucker
Saft von 2 Zitronen 
Zubereitung:
Die Äpfel und Birnen schälen und in kleinere Stücke schneiden. In einem Topf den Zucker karamelisieren, die Früchte dazugeben und gut vermischen. Mit dem Zitronensaft ablöschen, das Mark von einer Vanilleschote hinzufügen und auf niedriger Hitze 20 Minuten zu einem Kompott einkochen und in sterile Gläser füllen und abkühlen lassen. Auf diese Weise entsteht ein Vakuum und euer Kompott bleibt über Monate haltbar!
 

Ingredients (for a small jar): 
5 apples

5 pears
1 vanilla bean 
4 tbsp. sugar 
juice of 2 lemons

Directions:
Peel the apples and the pears and cut them into cubes. Caramelize the sugar in a pot and add the fruits. Stir well to combine. Deglaze with the lemon juice, add the pulp of the vanille and and finish cooking on a low heat for about 20 minutes. Fill in jars, seal and let cool down. This way a vakuum layer is formed and your compote can kept for many months.

7 Kommentare

  1. Pinki Wink   •  

    Ich liebe deine Rezepte, die sehen immer so köstlich aus. Ich habe neulich Apfelmus von unseren Äpfeln gemacht. War leider nicht so toll, weil die Äpfel einfach nicht schmecken. Ich glaube so langsam müssen wir uns wirklich damit abfinden, dass der Baum krank ist und raus muss. So werden wir nie tolle Äpfel kriegen.
    Rezept wird trotzdem gespeichert ;-).
    Liebe Grüße an dich

  2. Anonym   •  

    Very nice pictures and a great recipe.

  3. Joana TheBlondeLion   •  

    Mhhhh da würde ich direkt ein Gläschen von nehmen ;) Du postest immer so tolle Rezepte! Habe schon einige nachgemacht und bin jedes Mal begeistert :)

    Liebste Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    Es würde mich sehr freuen, wenn du hier beim Geheimtipp des Monats für mich abstimmst (ganz unten TheBlondeLion – geht jeden Tag 1x):)

Kommentar verfassen