My January Recap

From top left to bottom right: 1, 2, 3, 4, 5, 6
Der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder vorbei und wir sind wieder einen Monat näher am Frühling. Wobei man, wenn man sich die Outfits anschaut, bisher nicht wirklich von Winter sprechen konnte. Die Looks würden wohl eher in den Herbst oder Frühling passen, aber mal ehrlich: Ich beschwere mich absolut nicht. Klar, auch ich liebe eine verschneite Landschaft. Diese ist allerdings auch nur in meiner romantisierten Vorstellung schön, denn in Wahrheit bedeutet Schnee immer: Das Auto von Schneemassen befreien (ich sag nur eiskalte Finger!!), durchnässte Schuhe, Unmengen an braunem Schneematsch und permanente Ausrutschgefahr. Nein, wenn ihr mich fragt, so darf meine Outfitrückschau für den restlichen Winter weiterhin so schneefrei bleiben!:) Welches meiner Outfits hat euch am Besten gefallen?
The first month of the year has passed and with this were also closer to spring. Whereby you can´t really call it winter in the last weeks with temperatures around 12°C. My outfits in January more look like fall or spring outfits and I really do not complain about it! I do love winter and it´s snowy landscapes but let´s face it: This is just a romantic view. Because truth is that I hate it. Snow meens that I have to clear snow from my car (hello ice-cold hands!!!), wet shoes, tons of brown snow slush and a permanent danger of slipping. No, if you ask me I would be happy to continue with this kind of outfit recaps in the next two months!:) Which outfit do you like the most?

 

5 Kommentare

  1. Anonym   •  

    I like your style

Kommentar verfassen