Burgundy Coat

Meine Winter-/Übergangsmäntel hatten bisher immer eine Sache gemeinsam: Sie waren deprimierend dunkel. Irgendwie habe ich immer zu den gleichen Farbtönen gegriffen. Dunkelblau, Schwarz oder, um mal ganz aus der Reihe zu tanzen, Dunkelgrün. Das hat sich jetzt schlagartig geändert, denn dieses weinrote Mäntelchen bringt ein wenig Farbe in meine Wintergarderobe. Es ist zwar auch ein eher dunkler Farbton, aber für den Anfang finde ich das schon ziemlich mutig von mir!:) Und dem Winterblues werde ich diesen Winter zusätzlich mit meinem rosa Pullover und der nudefarbenen Tasche entgegenwirken. 
In the last years my coats for the winter time had one thing in common: They all were really dark. Blue, black or a dark green when I wanted to be more risky. But this has changed now because I´m a proud owner of a burgundy coat. Well I have to admit that this is also a quite dark color but c´mon I think I really made a good progress overall!:) And together with my pink sweater and my nude bag I´m going to compete the dark winterblues this year. 

Coat: H&M. Sweater: Mint & Berry. Skirt: Primark. Belt: Sandro. Shoes: Lola Cruz. Beanie: Pieces. Bag: Alexander Wang. Necklace: Zara.

13 Kommentare

  1. Anna im Wunderland   •  

    Ein wunderschöner Look — und trotzdem vernünftig warm! Wirklich schön kombiniert und abgelichtet!

  2. Bucovinaa   •  

    ohhh der rock und der Pulli zusammen einfach grandios ich bin ganz verliebt toll gemacht süße

  3. Who is Mocca?   •  

    Wieder einmal ein sehr schönes Outfit, aber man ist ja auch nichts anderes gewöhnt von dir! :)

    Vielleicht hast du ja noch nicht mitgemacht:
    Hast du schon die neue Rubrik auf meinem Blog gesehen?
    Bei "show your style" geht es um uns Fashionblogger und vor allem um deine tollen Outfits! Es würde mich sehr freuen wenn du mitmachen würdest! Du kannst auch mit einem bereits veröffentlichten Post mitmachen!

    Liebe Grüße,
    Verena von http://www.whoismocca.com

Kommentar verfassen