The Problems Of A Townie

Heute gibt es ein weiteres Outfit, das auf Mallorca entstanden ist und das ich für ein legeres Abendessen mit leckeren Cocktails, einem traumhaft schönen Sonnenuntergang und leider eher mäßig gutem Essen getragen habe. Wir haben den Abend in dem kleinen Städchen verbracht, wo unsere Finca war, in Sencelles. Ein wirklich kleines und idyllisches Örtchen mit ein paar kleinen Cafés, einem winzigen Supermarkt und ganz viel Natur inkl. einem Esel (siehe hier) und drei grauenvoll lärmenden Hähnen. Ja, ich muss zugeben, ich bin ein absolutes Stadtkind. Auf meine Frage, ob so ein Hahn nicht normalerweise nur einmal kurz kräht, habe ich nur ein Augenrollen von meinem Freund erhalten. Woher soll ich denn wissen, dass sich dieses doofe Tier ab fünf Uhr in der früh geschlagene drei Stunden die Seele aus dem Leib kräht?? Naja, ab der nächsten Nacht hab ich dann vorsichtshalber mit Oropax im Ohr geschlafen.:) Wie geht es euch, seid ihr eher ein Stadtkind, oder lebt ihr lieber in ländlicheren Gebieten?

Today I´m showing you another outfit I was wearing in Mallorca. We went out for dinner in the small town where we had our finca, called Sencelles and started the evening with some delicious drinks a beautiful sunset and unfortunately crappy food. Sencelles is a really cute town with small cafés a tiny supermarket and lots of nature including a sweet donkey (here) and three aweful cocks. Yes I have to admit I´m a townie through and through. When I asked the boy why the cocks were crowing for so long and not just once as normally he just starred at me in total disbelieve. But from where should I know that these silly things are literally crowing their hearts out?? Well, the next night I was sleeping with oropax in my ears.:) So what about you, are you a townie like me or do you prefer living in the countryside?
Jacket: H&M. Jumper: Asos. Shoes: Zara. Bag: Louis Vuitton. Jewelry: EllandEmm, Etsy, Tosh Berlin.

16 Kommentare

  1. julie   •  

    gefällt mir super, das Outfit! toll!
    xx, julie von frozenberries.blogspot.de

  2. Janine   •  

    ich wohne auf dem Land und geniesse die Ruhe hier – in meiner Umgebung hat es keinen Hahn :) schönes Outfit, die Schuhe sehen toll aus an dir!

    now then forever.

  3. puppinski.   •  

    Stadtkind! Zu lange weit von einer großen Stadt entfernt und ich drehe durch. Ich brauche die Möglichkeit, zu Fuß in ein hübsches Café zu gehen, meine Einkäufe erledigen zu können, und ohne lange Anfahrt irgendwo shoppen zu gehen. Also muss es zumindest die Vorstadt sein.

    Der Hahn war sicher nur traurig, weil er auf einem Misthaufen stehen musste. Er hätte viel lieber ein ausgiebiges Wellnessbad genießen wollen. Ein sehr warmes. In einem Topf. Mit Suppennudeln. You know? ;-)

    xoxo puppinski.

    http://puppinski.wordpress.com

  4. Julia   •  

    sieht echt chic aus und trotzdem leger… mag ich ;) genehmigt!!! ;) glg

  5. Ella   •  

    Sieht sehr hübsch aus. Vorallem die Jeansjacke dazu gefällt mir ganz toll!

    Liebst, Ella ♥
    von soSparki

  6. Vanillabrowny   •  

    Hihi, ich bin auch eher ein Stadtkind, aber mal ab und an etwas ländliches hat ja auch was :) Aber die Hahn-Tortur oh jeee,du Ärmste…da könnte ich auch net pennen :D

    Wunderschönes Outfit trägst du ♥

    Xoxo,Jules

  7. Lau Ra   •  

    dein outfit sieht total schön aus (: !
    süßer blog!

    küsschen laura

  8. Dressed with soul   •  

    Dein Outfit ist super süß, liebe Vanessa, schade, dass das Essen an diesem Abend nicht so lecker war. Ich glaube Du kennst meine Antwort auf Deine Frage, ich denke, ich bin zu 100 % ein Landkind :) Und so Göckel (wie wir hier in Bayern sagen), die können schon wirklich laut krähen! Gut, dass Ihr Oropax dabei hattet …

    Thanks for following – it´s a pleasure for me that I already followed you back on gfc and bloglovin <3

    Alles Liebe und noch eine tolle restliche Woche für Dich wünscht Dir von Herzen, Rena

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  9. Sandra   •  

    Woow! Was für ein schönes Outfit! Der Jumper gefällt mir sooo gut :-)

Kommentar verfassen