Finding My Alter Ego With Think OOTB

Wer meinen Blog schon eine Weile liest, wird gemerkt haben, dass ich kleidungstechnisch eher der klassische Typ bin. Gerne darf es mal ein wenig verspielt sein, Sneakers oder sportliche Kleidung hingegen trage ich so gut wie gar nicht. Als ich dann letztens eine  Anfrage von Think OOTB (kurz für “think out of the box”) erhalten habe, ob ich nicht Lust hätte, eines ihrer Caps in einen Outfitpost zu integrieren, hielt ich das für eine tolle Herausforderung. Das Design und auch der aufgestickte Spruch “CAP der guten Hoffnung” hat mir auf Anhieb gefallen, die Farbkombi schwarz/pink war auch voll meins, aber: Wie kombiniere ich so ein sportliches Teil, damit es zu mir und meinem Stil passt? Schnell stand für mich fest, dass der Rest des Outfits eher casual chic sein sollte. Also habe ich das Cap mit meinem schwarzen Skater Rock und hohen Schuhen kombiniert und für den verspielten Touch meinen grauen Pulli von Asos mit Herzabnähern getragen. Noch ein wenig pinken Lippenstift, fertig war mein Cap Outfit. Und ich muss zugeben, ich war echt überrascht, wie gut mir dieser Look gefallen hat!!! Ihr seht, es lohnt sich, mal aus seiner gewohnten “Box” auszubrechen und etwas Neues zu probieren. Also lieben Dank an Think OOTB, ihr habt meinen “Boxen-Horizont” erweitert!:) Wie gefällt euch mein Outfit und was sagt ihr zu dem Cap? 

Die tollen Bilder hat übrigens mal wieder die liebe Sarah von Breathin’ in Photography gemacht und ich finde, sie hat mein sportliches Alter Ego perfekt in Szene gesetzt, danke!:)


The ones of you who are already following my blog for a little while will probably know that I´m more the classy outfit girl. Sometimes I love to give my outfits a little playful twist and of course I also like to buy some trendy items but when it comes to sporty clothes I´m not the biggest fan at all. So when I was asked by Think OOTB (short for “think out of the box”) to create a look with one of their caps I thought it would be fun to give this sporty challenge a try. I really like the design and the slogan “CAP der guten Hoffnung, what means “CAP of good hope” and I also love the color but: How to combine this cap to make it fit to me and my style? I´ve decided to try it with a casual chic combination so I´ve worn the cap together with my black skater skirt, high heels and for the playful touch with my grey jumper by Asos with this cute heart patches. And I have to admit that I was quite suprised by the result because I really like this look!!! I´ve learned once more that it´s quite good to think out of my box sometimes and try out new things! So thank you, Think OOTB , you´ve expanded my box!:) Do you like my outfit and the cap?

Oh and btw, all the pictures were taken by lovely Sarah of Breathin’ in Photography again and I think she really made a good job and created perfect images of my sporty alter ego, thank you so much!:) 


Sweater: Asos. Skirt: Primark. Shoes: Zara. Cap: Think OOTB. Jewelry: EllandEmm.

29 Kommentare

  1. Nadine Koch   •  

    Super tolles Outfit und schöne Bilder! Gefällt mir ausgesprochen gut liebe Vanessa! Liebe Grüße :)

  2. Petra   •  

    Cooles outfit. Mag diesen Pullover mit den Herzen sehr auch den superschönen Rock.
    Haber gerade Deinen Blog entdeckt und mag ihm sehr. Bin nun Dein neuer Leser und Follower. Wenn Du magst schau mal bei mir vorbei.
    xo, Petra

    http://www.sweetsoflife86.blogspot.com

  3. Flo   •  

    Die Kappe und die High Heels finde ich in der Kombination richtig toll!

    Liebste Grüße,
    Flo

  4. Bratwurstmadl   •  

    Das sieht einfach richtig klasse aus. Die Kombination von den Heels und der Cap… als wären sie füreinander gemacht :)

  5. Irina Gäns   •  

    So eine Seite habe ich ja noch nie an der gesehen. Mir gefällt zwar dein sonstiger Look besser (so schön feminin und klassisch), aber ein cooles Experiment. Und die Fotos sind sehr toll geworden. Gut in Scene gesetzt :)
    Liebst Irina

  6. Pieces of Mariposa   •  

    Jaaa, das hab ich auch nicht erwartet und war daher umso begeisterter
    vom Ergebnis. Hab gedacht ich schau mit solchen Caps aus wie ein Idiot,
    aber so war es dann ja zum Glück doch nicht, hehe!:)

  7. Pieces of Mariposa   •  

    Haha, ja genau das war der Grund, warum ich diese Herausforderung
    für mich angenommen habe. Aber feminin und klassisch ist schon auch
    eher mein Ding!:)

  8. Sylvia HugYou   •  

    Liebe Vanessa, vielen Dank für Dein Zucker Kommentar! Ich habe mich sehr darüber gefreut! Du siehst ganz fabelhaft aus und hast somit einen weiteren Follower dazu gewonnen! + 1

    Keep it up!

  9. want more fashion   •  

    die Schuhe sind meeeeega cool !! *.*

    ich habe eine sucht und das sind Schuhe :D
    Sena
    senawantsmorefashion.blogspot.de

  10. pinkpetzie   •  

    Ganz ganz tolle Bilder. Die Location ist super, das Outfit ist wundervoll. Und du bist super mutig, mal so etwas ganz anderes zu probieren. Aber diesen Caps kann ich einfach nichts abgewinnen ;-).

    Liebste Grüße

  11. Ancia   •  

    Hast du toll kombiniert. Finde ich gut, dass du mal out of the box gedacht hast, denn auch mit deinem chicen Look wirkt die Cap richtig gut!

  12. Off Color   •  

    cooler look :)

    wir haben endlich die dritte ausgabe unseres magazins namens 'dreams' herausgebracht. besuch uns doch mal und klick dich durch! wir freuen uns auf dich! x
    http://www.offcolor.de

  13. Dressed with soul   •  

    Ich bin begeistert, liebe Vanessa, bloß gut, dass Du das Cap ausprobiert hast, es steht Dir nämlich einfach megagut und ich finde den Look dazu zu 100 % gelungen <3 Außerdem sind die Fotos einfach super schön geworden!

    Alles Liebe von Rena und noch ein schönes Wochenende

    http://www.dressedwithsoul.blogspot.de

  14. wmw style   •  

    super schön! aber am besten gefällt es uns ohne cap! wir sind nicht so die cap fans! toll siehst du natürlich trotzdem aus! Liebst die twins

Kommentar verfassen